Jesus darf nicht beleidigt werden

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von klaus, 8. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Mai 2006
    Kardinal: Gläubige sollen gegen "Sakrileg" klagen

    "Die Figur des Gründers unserer Kirche, Jesus, darf nicht beleidigt werden. Die Christen dürfen nicht tatenlos dasitzen und sagen: 'Wir müssen vergeben und vergessen'." Der nigerianische Kurienkardinal Francis Arinze hat die gläubigen Katholiken dazu aufgerufen, den Film "The Da Vinci Code - Sakrileg" wegen Verunglimpfung der Religion anzuzeigen. Damit gehen die Proteste katholischer Kirchenvertreter wenige Tage vor dem Kinostart von Dan Browns "Sakrileg" am 18. Mai weiter. Der Film sei anti-christlich, voller Verleumdungen, Angriffe und historischer und theologischer Irrtümer, so Arinze. "Es gibt rechtliche Wege, um die Rechte der Christen zu respektieren", sagte er in einem Dokumentarfilm über den wohl umstrittensten Blockbuster des Jahres. Der Kardinal kritisierte vor allem, dass die Verbreitung ähnlicher Irrtümer und Lügen über den Koran oder den Holocaust zu einem weltweiten Aufstand führe würde.

    Link

    MfG
    klaus
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Mai 2006
    ach ja. wie lange wollen die sich noch aufregen bis sie merkenn das sie damit nichts erreichen als noch mehr aufmerksamkeit für den film?
    das is doch nich das erste mal das es ein buch gibt was den christlichen glauben in frage stellt. außerdem is das was dadrin behauptet wird nur aus verschiedenen verschwörungsTHEORIEN zusammengemixt.
     
  4. #3 8. Mai 2006
    oh krass ... wenn die ds durchkriegen wäre das schon sehr heftig !

    von wegen die kriche hat keinen einfluß mehr ... oh krass ... finde ich echt zu heftig ! :mad:ing kirche !

    find sowas einfach nur :poop:
     
  5. #4 8. Mai 2006
    ich finde das echt :poop: .. ich meine jeder hat seine meinungsfreiheit und diejenigen die denken der film wär anti-christlich der soll halt nicht ins kino gehen!

    bin ja schon länger jetzt gegen die :mad: kirche!!
    bringt am ende ja eh nix außer kirchensteuer^^

    mfg
     
  6. #5 8. Mai 2006
    also die gehen ja echt zu weit, manchmal hat man das gefühl die typen im vatikan seien aus dem jahre 1800 hergebeamt worden. verfluchte konservatisten. wie lange geht das noch bis die endlich merken dass sie etwas moderner eingestellt sein müssen um noch bestand zu haben?

    mfg swissmaster
     
  7. #6 8. Mai 2006
    die christen machen sich in meinen augen einfach lächerlich :rolleyes: schonmal was von meinungsfreiheit usw. gehört ?
     
  8. #7 8. Mai 2006
    naja kirchen-company halt... immer voll große klappen bis die dann selber mal was abbekommen:rolleyes:

    Was erwartet man auch anderes... ich hab nichts gegen jegliche art von Glauben aber die Kirche als Institution kann man meiner Meinung nach echt in die Tonne kloppen. Die denken die wären die wichtigsten auf der Welt und haben immer Recht... X(
     
  9. #8 8. Mai 2006
    Lol Leute, das ist doch harmlos. Oder würdet ihr die Mohammed Karikaturen als schlimm bezeichenne? Also die orginallen? Und dafür wurde von 17 Ländern!! druck auf dänemark ausgeübt, morddrohungen etc. Also da ist der Vatikan (von dem ich übrigens auch ncihts halte^^) harmlos
     
  10. #9 8. Mai 2006
    hat jemand das buch gelesen?!
    ich fands ziemlich gut und bin der meinung, dass die kirche kein recht hat gegen den film zu klagen.
    sie können nämlich nicht das gegenteil voin dem inhalt des filmes beweisen!
     
  11. #10 8. Mai 2006
    Oh man was glauben die eigendlich wer sie sind?!?!?
    hammer hart, die glauben auch nur weil sie die krassen Christen sind dürfen sie sich alles erlauben oder was?
    ist genau so behindert wie als sie den Film Die Passion Christi versucht haben zu verbieten, wird am ende eh nix!
     
  12. #11 8. Mai 2006
    der Film steckt voller theologischer irtümer xD?
    die ganze theologie ist ein einziger irtum :)

    naja meine meinung aber in amiland darf ja sowieso niemand mehr frei sagen was er will weil alles zensiert wird.

    das wird noch ganz toll werden...
    hoffentlich wird das nächste mal nicht schon wieder ein republikaner an die macht kommen, denn nur durch die kriegt die kirche so eine große macht in amiland.
     
  13. #12 8. Mai 2006
    bei der meinungsfreiheit darf man aber nich vergessen das sie nur soweit gehen darf das sie nicht beleidigend wird weils dann keine meinung mehr is sondern nur noch provokation.
    außerdem hab ich das buch auch nich als so schlimm empfunden. ich mein da stand nich viel neues drin was ich noch nirgendwo anders gehört hätte
     
  14. #13 8. Mai 2006
    jaa find ich auch. mir is ehrlich gesagt keine beleidigung aufgefallen xD.....
    warn halt wirklich nur nochmal alle zweifel, die es an der kirch,an der bibel usw. gibt un schon lange gab aufgegriffen
     
  15. #14 8. Mai 2006
    hm mich würd auch echt mal interessieren was an nem buch wie sakrileg, welches zweifelsohne sehr gut und spanned geschrieben wurde ;) bzw. an der verfilmung dahinter "gotteslästerei" sein sollte, naja zumindest isses ne gute publicity für den film ;)
     
  16. #15 8. Mai 2006
    Warum sollten sie das? Der Inhalt ist frei erfunden!
    Da brauchst auch nichts zu beweisen, da es nix zu beweisen gibt. ;)

    Es geht nur darum, ob das Buch/der Film beleidigend ist.
     
  17. #16 8. Mai 2006
    jaa ich mien ja damit, dass sie das also auch nich als beleidigung sehen könne, wenn sie das meinen, da sie ja kein gegenteil beweisen können. u know?
     
  18. #17 8. Mai 2006
    Natürlich darf kein Prophet beleidigt werden ... ich habe das Buch NOCH nicht gelesen werde mir es aber diese Woche kaufen ... kann daher kein besonderes Statement dazu abgeben!
     
  19. #18 8. Mai 2006
    @alle die sagen die Kirche macht sich lächerlich,
    die sollen die Meinungsfreiheit akzeptienen bla bla bla.

    Ihr macht euch lächerlich!
    Warum sollen sich die Christen auf der Nase herumtanzen lassen?
    Stichwort: Mohammed Karrikaturen, da hat sich doch auch jeder Aufgeregt und gesagt Meinugsfreiheit OK aber nicht irgendwelche Bevölkerungsgruppen diskriminieren!

    Ich finde es nur richtig das sich die Christen wehren, es ist ihr gutes Recht!
    Genauso wie es den Moslems ihr gutes Recht war gegen diese Karrikaturen zu demonstrieren, genauso wie es dem dänischen Schriftsteller sein gutes Recht war es zu veröffentlichen.

    In dieser Welt macht eh jeder was er will, und sich dann noch aufregen das sich jemand dagegen wehrt weil ihn jemand "Angreift".

    Klar haben auch die Christen keine glänzende Vergangenheit (Kreutzzüge...) aber es ist nunmal ihr gutes Recht dagegen vorzugehen, warum auch nicht?

    Ihr könnt euch aufregen wenn es Indiziert wird aber soweit kommt es sehr wahrscheinlich eh nicht.

    Ihr solltet lieber mal "Wallpaper" auf Google eingeben und schauen was da Indiziert wird
    -->da schreit niemand bla Meinungsfreiheit bla

    wie dumm doch manche Menschen sind, sich über Sachen auslassen die sie überhaupt nicht betreffen.
    Hauptsache mal reingeschrien Scheiß Kirche
    -->Scheiß Mitläufer und alles Schlechtredner...

    @skailine
    genau das mein ich, muss ich dir Beweisen warum ich Beleidigt bin und noch hinterlegen, reicht es nicht das es jemanden Trifft wenn jemand so eine Aussage macht?
    Ich glaub bei dir hakts
     
  20. #19 8. Mai 2006
    So wir dürfen Jesus nicht beleidigen? Gilt aber wohl nur für die Leute, die eine Konfession haben, oder? Von daher: :mad: off Jesus & Co. Sollen sie doch klagen wie sie wollen, auf irgendeine Weise kommt man an den Film, denke aber nicht das er verboten/zensiert wird, nur weil paar "Megachristen" sich wie kleine beleidigte Kinder aufführen.

    Kirche & Co geht mir so am Gesäß vorbei mit ihren ganzen :poop:it. Und zu meiner Meinung steh ich.
     
  21. #20 8. Mai 2006
    also ich finde, dass die sich nich so aufspielen sollen. religion ist ja . zumindest bei uns etwas freiwilliges.also dürfen ja auch sachen verbreitet werden, die zur aufklärung dienen sollen/können.
    natürlich is die grenze der beleidigung aus jeder perspektive anders.
    meiner meinung nach solln se jetz veruschen das durchzuziehen und werden eh scheitern. is ja eigentlich nicht schlechte werbung für den film und er wirrd für viele leute bestimmt interessanter bzw. sie werden erst aufmerksam auf ihn.
    un dann würd ich mla sagen. ans eigene bein gepisst.

    so far

    RePeeK
     
  22. #21 8. Mai 2006
    die christen denken wirklich sie könnten alles bestimmen...
    denn jeder kann glauben was er will... ich glaube sowieso das der vatikan und die christen an sich mehr als genug geheimnisse haben die wovon niemand was weiß, und sie so tun als wenn sie es selber nicht wissen (vllt hat ja jmd die doku bei galileo gesehen mit der pastorin) dies hat der vatikan auch bestritten und es ist so gut wie bewiesen das es sie wirklich gab. Doch der vatikan streitet alles ab...
    mich würde nicht wundern wenn sie wegen so etwas, also wegen einer sache die vllt wahr ist aber es keiner mitkriegen soll, den film versuchen werden zu verbieten... zutrauen tu ich den ALLES

    ich bin mal gespannt ob sie es schaffen, haltet mich auf den laufenden jungs^^
     
  23. #22 8. Mai 2006
    mhm schau dir mal Buch Sakrileg - Die Wahrheit hinter dem Weltbestseller an dann weist du das Sakrileg net ganz auf der Wahrheit beruht! Natürlich is es trozdem n geiles Buch!
     
  24. #23 8. Mai 2006
    es war die päpstin.
    ja habs gesehn un kann mir eventuell das gleiche wie du vorstellen. aber wer weiß. hätte ohne den thread hier eh nix davon mitgekriegt :p.
    also ma sehn wies ausgeht^^...obwohl ichs mir denken kann
     
  25. #24 9. Mai 2006
    Also ankucken werde ich ihn mir schon, auch wenn ich streng Katholisch aufgezogen wurde. Wenn der Film aber wirklich Anti-Christlich sein wird, ist es klar das sich soeinige Christen auflehnen werden den Film zu verbieten. Würde ein Anti-Muslimischer oder Jüdischer film erscheinen, der alles "angeblich" widerlegen soll, an was sie glauben, so würden sie auch dagegen demonstrieren.
     
  26. #25 9. Mai 2006
    Meine Meinung dazu ist - dass mann es nicht übertreiben muss ! und der Typ hats übertrieben ^^
    ich glaube der wollte mit dieser Aktion nur aus sich aufmerksam machen - dann es gibt ja wohl in der Kirche andere Probleme:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


    SeeYa
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Jesus darf beleidigt
  1. Jesus & Santa - MERRY F'ING CHRISTMAS

    Michi , 15. Dezember 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    761
  2. Antworten:
    37
    Aufrufe:
    2.799
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    752
  4. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.149
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.341