JobCenter trotz Ausbildung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von TBO313, 3. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. September 2011
    Hey RR'ler, ...

    ich hab mal eine Frage im Bezug auf das JobCenter.
    Meine Freundin (ich lebe mit ihr zusammen) hat eine Ausbildung gemacht und ist nun Arbeitslos.
    Sie hat beim JobCenter nun Hartz 4 beantragt um halt Miete etc bezahlen zu können, da ich auch nur Azubi im 3ten Lehrjahr bin.

    Nun kam ein Brief mit Termin für mich, dass ich zum JobCenter kommen soll mit Lebenslauf und Zeugnis Kopien, da frag ich mich doch echt, warum?!

    Ich hatte dort bereits angerufen etc, aber eine Antwort habe ich nicht wirklich bekommen...sehr ärgerlich, denn meine Laune wird dadurch echt nicht besser... Wenn die meinen Ausbildungsvertrag oder ähnliches sehen wollen, würde ich das ja verstehen, da wir ja in einer Bedarfsgemeinschaft leben...aber dazu braucht man keinen Lebenslauf uns Zeugnisse von mir -.- Ausreden müssten dir alles haben, da ich selbst 1 Jahr arbeitslos war uns meine Berufsberaterin alle Noten etc im System bei denen eingegeben hat, worauf sie Zugriff haben müssen, denn als ich angerufen habe, wusste die Frau an der Vermittlung, wo ud als was ich arbeite!

    Naja, hoffe nun, dass mir jmd sagen kann, was ich da eigentlich soll...denn ich versteh es echt nicht! Momentan bin ich auf dem stand, dass ich da nicht hin muss und das würde der Angestellte, der mich sehen bzw sprechen will, auch zu spüren kriegen!

    Naja, hoffe es kann mir jmd helfen!
    BW ist natürlich drin ;-)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. September 2011
    AW: JobCenter trotz Ausbildung?

    Sorry, mal ne Frage... du sagst schon du hast da angerufen aber keine wirkliche Antwort bekommen...

    Was hast du gefrage und Was hast du zur Antwort bekommen? Du fragst jetzt uns, was du da sollst, sorry aber das kann dir nur die zuständige Sachbearbeiterin sagen. Ruf da an, frag nach der, frag was DU da sollst, da es um deine Freundin geht, du brav arbeitest und alles gut ist. Deine Zeugnisse usw. geht die nen Dreck an. Immerhin hast du ja auch keine Hilfe angefordert!
     
  4. #3 3. September 2011
    AW: JobCenter trotz Ausbildung?

    Die fragen, die du grad vorgeschlagen hast, hatte ich gestellt...und mir wurde keine Auskunft gegeben! Deshalb Frage ich nun hier, da es ja sein kann, dass schonmal jmd. das selbe "Problem" hatte ;-)
    Vlt. könnte mir ja einer von denen sagen, was er dort sollte...

    Aber schonmal schön zu lesen...das ich mit meiner Meinung zu dem Zeugnis nicht allein dastehe^^
     
  5. #4 3. September 2011
    AW: JobCenter trotz Ausbildung?

    wenn du kein geld von denen bekommst warum zum teufel sollst du da auftauchen?
    vlt denken die du wärst ohne arbeit/ausbildung, weil du im system als "ausbildungssuchender" eingetragen bist oder sowas, könnte das sein?
     
  6. #5 3. September 2011
    AW: JobCenter trotz Ausbildung?


    Also:

    Deine Freundin muss im Antrag in der BG als (Ansprechpartner) eingetragen sein. Du musst als Mitbewohner in der BG drin stehen. Dein Einkommen muss angegeben werden und du musst von deinem Arbeitgeber wahrscheinlich eine Lohnauflistung für deine Ausbildung vorlegen. Da sie Geld bezieht und nicht du, du bist ja nur Bewohner, sollten sie dich eigentlich nicht vorladen.

    Das Hauptproblem wird sein, dass die denken du wärst auch Arbeitslos, aber besser so, als 300 Euro zu wenig überweisen...
     
  7. #6 3. September 2011
    AW: JobCenter trotz Ausbildung?

    Mein Einkommen haben sie bereits, da meine Freundin den Ausbildungsvertrag schon abgegebn hat.... Das weiß auch der Mitarbeiter des JobCenters....

    Und in deren System steh ich als Auszubildender drin, das konnte selbst die Dame in der Vermittlungszentrale sehen...
    Achso, falls es noch nützlich ist...ich beziehe kein Geld von irgendwelchen Ämtern, wie Berufsausbildungsbeihilfe oder Bafög...aber das macht es ja eigentlich noch unverständlicher^^

    Nich jmd ne Idee?
     
  8. #7 4. September 2011
    AW: JobCenter trotz Ausbildung?

    vermutlich ist auch deine freundin gemeint und nicht du. vielleicht ist es ja nur ein falscher klick eines mitarbeiters, und schon ist der brief an dich und nicht deine freundin. oder war schon deine freundin mit ihren unterlagen dort?
     
  9. #8 4. September 2011
    AW: JobCenter trotz Ausbildung?

    Naja wenn du schon die Einladung schriftlich erhalten hast und der Termin nicht morgen ist würde ich nochmal anrufen vlt. kommst du an einen Mitarbeiter der etwas mehr Ahnung hat und dir evtl. sagen kann warum du da auftauchen sollst, normal müsste sowas mit einem Vermerk notiert sein.
    Ansonsten würde ich persönlich dort schon auftauchen, auch wenn du kein Geld beziehst.
    Nachher kommen die mit § 1337 in dem steht "Wenn der Mitbewohner welcher ebenfalls in der Bedarfsgemeinschaft lebt, einen Termin nicht wahrnimmt, werden Kürzungen in höhe von x % fällig", oder sonstwas :D
    Ich würde das Risiko deiner Freundin zuliebe nicht eingehen ;).
     
  10. #9 4. September 2011
    AW: JobCenter trotz Ausbildung?

    Du sollst da denke einfach auftauchen um zu zeigen wieviel geld du verdienst, denn in einer BG wird halt das geld genaugerechnet was jemand bekommt, dazu zählt auch dein verdienst. was der lebenslauf und zeugnisse sollen bleibt mir allerdings auch schleierhaft
     
  11. #10 4. September 2011
    AW: JobCenter trotz Ausbildung?

    Also....meine Freundin war schon und hat alles abgegeben, d.h Lehrvertrag und sogar Kontoauszüge, damit wir nicht lügen, wieviel Überwiesen wird, von meinem Betrieb -.-

    Zum Thema, dass es eventuell eine "Fehleinladung" ist....das ist es nicht, hatte schon persönlich mit dem Herrn gesprochen am Telefon, da ich den letzten Termin absagen musste.... (hatte den Brief einen Tag vorher bekommen, als er mich sprechen wollte^^)

    Naja, in dem Telefonat hatte ich bereits mehrmals gefragt: Wieso? Weshlab? und Warum?...aber nach dem 3ten mal kam dann auch nur noch die Antwort, dass ich doch persönlich kommen soll, ich würde das übers Telefon eh nicht verstehen... Ganz geile Aussage :-D

    Den Termin werde ich auch wahr nehmen...nur da es bis jetzt immer auf das selbe kommt...von wegen Verdienstbescheinigung etc, welches ja bereits erledigt ist und noch nichtmal sehen will (er will ja nur Zeugnisse und Lebenslauf)...werde ich da glaube ich mit ner relativ schlechten Laune auftauen...

    Naja, der Termin ist am Donnerstag...ich werd dann mal posten, was er von mir wollte... Aber wenn er denkt, dass er meine Zeugnisse etc. ohne eine Vernünftige Aussage darüber bekommt, was ich dort soll...werd ich wohl wieder aufstehen und gehen, nachdem ich mich beschwert habe. Immerhin ist es niemanden klar, was ich da eigentlich soll...als eightl. AN...
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...