Jüdische Neonazis festgenommen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von BamSteve, 9. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. September 2007
    Die Polizei hat in der israelischen Stadt Petah Tikwa eine Bande von acht Neonazis verhaftet. Sie sollen orthodoxe Juden ein Jahr lang terrorisiert und Synagogen mit Hakenkreuzen beschmiert haben.

    Die Festnahme der jungen Männer, die bereits vor einem Monat erfolgte, sei bisher Geheimsache gewesen. Die acht seien zwar israelische Staatsbürger, hätten sich aber selbst nicht als Juden betrachtet. Den jüdischen Einwanderern aus der ehemaligen Sowjetunion wird nach Angaben des israelischen Rundfunks vom Sonntag vorgeworfen, Ausländer, Homosexuelle, Drogenabhängige und orthodoxe Juden angegriffen und mit antisemitischen Schmähungen beleidigt zu haben.

    Nazi-Propaganda gefunden

    Bei Durchsuchungen der Wohnungen und Computer der Bandenmitglieder stieß die Polizei offenbar auf Nazi-Propaganda, Material von einschlägigen Webseiten und Neo-Nazi-Filme. In einem der Mobiltelefone war ein Bild gespeichert, das die Gruppe beim Hitlergruß und mit einer zerrissenen israelischen Fahne zeigte.

    Regierung fordert neue Gesetze zur Abschiebung


    Der Fall löste in Israel große Empörung aus. Einige Parlamentsabgeordnete forderten am Sonntag neue Gesetze, die die Ausbürgerung und Abschiebung von eingewanderten Neonazis ermöglichen würden. Auch in früheren Fällen von Neonazi-Aktivitäten waren die Beteiligten meist Immigranten aus der früheren Sowjetunion oder deren Kinder.

    Israel, das sich als Heimat für die Juden in aller Welt betrachtet, zieht die Kriterien für eine legale Einwanderung recht weit. Auch wer nur einen jüdischen Großelternteil nachweisen kann, ist dazu berechtigt. Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion beziehungsweise deren Nachfolgestaaten entscheiden sich aber oft aus wirtschaftlichen Gründen für ein Leben in Israel, ohne eine wirkliche Bindung an das Judentum aufzuweisen.

    Quelle: Israel: Jüdische Neonazis festgenommen - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten

    -----

    Kommentar: omg
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. September 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    kann deinem kommentar nur zustimmen... da gibts wirklich nicht mehr zu sagen. einfach nur krass was die menschen in den letzten jahren abziehen... :-/
     
  4. #3 9. September 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    Polizei zerschlägt Neonazi-Gruppe

    Es galt eigentlich als undenkbar in Israel: Die Polizei hat acht Neonazis verhaftet, sie sollen mindestens 15 Angriffe auf Ausländer und orthodoxe Juden verübt haben. Das Schockierende: Alle jungen Männer sind israelische Staatsbürger. Jetzt ist in Israel eine heftige Debatte über die Integration russischer Einwanderer.

    Die Festnahme von acht israelischen Neonazis hat im Land eine heftige Debatte über die mangelhafte Integration von russischen Jugendlichen in die israelische Gesellschaft ausgelöst: Wie die Polizei heute mitteilte, waren bereits vor drei Wochen israelische Jugendliche im Alter zwischen 17 und 19 Jahren, die aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion stammen, unter dem Verdacht verhaftet worden, Dutzende von Menschen aus rassistischen Gründen verprügelt zu haben - darunter ausländische Arbeitskräfte, streng gläubige Juden, Homosexuelle und Drogenabhängige.

    Sechs der acht Festgenommenen hätten bei ihrer Vernehmung die Vorwürfe zugegeben. Die Polizei ermittelte nach eigenen Angaben seit einem Jahr gegen die Neonazi-Gruppierung, nachdem eine Synagoge in Petah Tikva, einer Großstadt südwestlich von Tel Aviv, mit Hakenkreuz- und SS-Schmierereien geschändet worden war. Die Festgenommenen betrachteten sich nach Polizeiangaben nicht als Juden.

    Hitzige Knesset-Debatte

    Mehrere Knesset-Abgeordnete verlangten, das so genannte "Rückkehrrecht" zu ändern, das jeder Person die israelische Staatsbürgerschaft offeriert, die über einen jüdischen Großelternteil verfügt. Nach dem Zerfall der Sowjetunion im Jahr 1991 immigrierten rund eine Million Menschen aus den GUS-Staaten nach Israel - Schätzungen zufolge besaßen bis zu einem Drittel der israelischen

    Neubürger keine jüdische Vorfahren.


    Der nationalgerichtete Abgeordnete Effi Eitam sagte mit Blick auf die heutigen Festnahmen, Israel sei zum "Hafen für Menschen geworden, die Israel und die Juden hassen und das Rückkehrrecht für diesen Hass missbrauchen." Die Knesset sollte so rasch wie möglich ein Gesetz verabschieden, das die Widerrufung der Staatsbürgerschaft und Ausweisung von Israelis vorsehen müsse, die Neonazis seien.

    Gezielte Angriffe auf sozial Schwache

    Zahlreiche Details, die die Polizei ferner veröffentlichte, sorgten in Israel für große Aufsehen: So hätten die Festgenommenen gezielt soziale Schwache als Opfer ihrer Gewalt ausgesucht, ausländische Arbeitnehmer, streng gläubige Juden und Drogenabhängigen. Auf den Computer der Gruppe seien Filmaufnahmen entdeckt worden, die die Brutalität der Angriffe dokumentieren. Ein Video zeige, wie die Gruppe einen jungen russischstämmigen Drogenabhängigen umzingelt hätte, und nachdem dieser eingeräumt habe, Jude zu sein, hätten die Gruppenmitglieder erbarmungslos auf ihr Opfer eingeschlagen.

    Der Chefermittler der Polizei bilanzierte die Festnahmen mit den Worten: "Wir haben feststellen müssen, dass eine Neonazi-Zelle in Israel von Leuten betrieben wurde, die in Israel leben und an die Nazi-Ideologie und an Hitler glauben."


    Quelle: http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,,OID7443142_REF1,00.html
     
  5. #4 9. September 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    wundert mich nicht
    die die aus sowjetunionen kommenden "juden" haben sehr oft nix mit judentum zu tun
    da gibt es noch wenige, die sich einfach die jüdischen vorfahren kaufen
    hab schon mal getaufte juden getrofen^^
     
  6. #5 10. September 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    für den titel: "Jüdische Neonazis festgenommen" is ein oskar fällig für sensationsgeilheit ohne grenzen. schalt doch wenigstens du dein hirn an bevor man was postest...

    btt

    ein weiterer beweiß das dummheit unendlich is.ich mein da gehen die schon in ein land wo die jüdische glaubensrichtung ein fester bestandteil der gesellschaft is, und dann machen die sowas.

    hätte ich in dem land was zu sagen würd ich direkt alle neonazis abschieben, egal ob staatsbürger oder nicht. resozialisierung is in dem fall sinn- und zwecklos und ne fehlinvestition, wer in ner jüdischen gesellschaft seine faschitische ideologie auslebt, der hat nichts besseres verdient als wie dreck behandelt zu werden.

    sehr makaber das ganze. judenhasser in israel mit gültiger staasbürgerstaft. als ob das folk ned schon genug durchmachen hat müssen.
     
  7. #6 10. September 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    herje, da suchen manche leute echt stress.
    na ich denk mal die abzuschieben is genau die richtige bestrafung...wer will schon nach russland^^

    es ist schon schlimm, dass selbst in israel, was den juden den schutz vor der weltweiten hetze und schrecken des holocaust bieten sollte, die juden noch von derartigem gesindel belästigt werden.

    auch wenn ich kein freund von israels politik bin,
    stimme ich doch vollkommen für ne abschiebung solchen braunen gesindels.
    schade nur, dass wir unseren braunen mitbürger nicht einfach so rauswerfen können.
    aber wer weiß, man könnte ein abkommen zwischen DL und dem Iran schließen, zwecks ausbürgerung von rassisten/antisemiten.
    wir sind diese idioten los und der Iran hat weitere hirnlose kopfnicker die als kanonenfutter dienen.

    hmm könnt ich gleich mal der angie schreiben :)
    ahoi
     
  8. #7 10. September 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    also von juden hätte ich mir soetwas nicht gedacht, aba nazis sind nazis und ich hasse sie, mehr gibts darüber nicht zum sagen.

    greez
     
  9. #8 10. September 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    lol da stimmt doch irgendwas nicht oder ?!

    Irgendwie fehlen mir da die worte....
     
  10. #9 10. September 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    in den letzten Jahren?? Das is doch nichts gegen die Kreuzzüge wo Menschen auch nur wegen ihrem Glauben abgemetzelt wurden.. Denk mal nach und du wirst feststellen es war schon immer so, nur damals gab es keine Kommunikation mit fernsehen, zeitungen und internet, nur deswegen weiss man sowas von früher nicht.. Weils den Menschen auch wirklich scheiss egal war was ich Israel passierte, aber trotzdem gabs genauso beschissene Sachen.. Es gibt schon immer kranke Menschen, ob im Mittelalter oder Heute und es wird IMMER so bleiben!

    Juden sind genauso Menschen wie deutsche, amis und chinesen auch.. In Amerika gibt es auch viel zu viele Nazis und da laufen die dann soagr mit ihren Hakenkreuzen herum, denn die dürfen das da! Ich bin mir sicher das es auch Moslems gibt die Nazis sind, genau wie Buddhisten, Heiden und was es sonst noch gibt.. Wenn die in den falschen Kreis geraten sind dann passiert sowas nunmal recht schnell ! Klingt schei**e, is aber so..

    greez
     
  11. #10 7. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    Hah lol,
    Jüdische Nazis lol.
    Was es nicht alles gibt. Hääte es nicht geglaubt wenn ich schon ma vorher ne reportage gesehen hätte!
     
  12. #11 7. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    Wenn ich sowas schon lese dann falle ich von sämtlichen Glauben an , Juden die ihren Glauben nicht akzeptieren und deswegen ihresgleichen verfolgen und jagen. Sowas ist nicht normal . Jetzt gibt es da sogar schon Angreifer aus den eigenen Reihen
     
  13. #12 7. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    In Anbetracht dessen, daß viele Juden damals einfach ihre Chance genutzt haben, um dem Kommunismus, wundert mich diese Schlagzeile hier nicht so sehr. Wahrscheinlich sind sie einzig jüdischer Konfession und haben sonst nichts mit dem Judentum am Hut. Im Zweiten Weltkrieg war die SS wohl nicht in das frühere Dorf der Juden vorgedrungen, weshalb sie keine Angehörigen verloren haben und somit den Holocaust nicht selbst zu spüren bekommen haben. Wenn man diese Tatsachen ins Auge faßt, ist es doch nicht so verwunderlich, daß es auch jüdische Neonazis gibt. Schließlich gibt es in den USA auch welche.
     
  14. #13 7. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen


    DANKE DANKE :D

    genau das wollte ich auch schreiben. Es sind israelische Neonazis, sicher keine Juden oder die die sich zu dem Glauben bekennen.

    2 Topic: warum sollte es denn dort keine geben? Nationalisten giobt es überall und der nahe Osten ist voll damit.
     
  15. #14 7. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    Das dieser Hassglaube sich soweit ausgebreitet hat ist echt erschreckend. Es nervt mich sowieso das die Juden in aller hinsicht niedergemacht werden. Ich dieser Glaube sollte genau so selbstverständlich sein wie Katholisch oder Evangelisch.

    mfg battlekid
     
  16. #15 7. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    Lol, die haben sie nicht mehr alle.
    DIese Nazis sind sowas von kaputt im Kopf, das gibt es einfach nicht.
     
  17. #16 7. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    die entwicklung nimmt rasant zu in richtung brutalität usw.
    ich mein was soll ich denn da noch sagen,.. sowas finde ich nicht mehr ansAtzweise tolerant .. nein nicht mal mehr akzeptabel ..
    omg
     
  18. #17 7. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    Naja die Überschrift, etwas unpassend. Einfach nur paradox. Nazi und Judentum. 8o
    Besonders weil in dem Artikel erwähnt wurde das sie sich auch nicht mehr für Juden gehalten haben.
    Vielleicht hätte eher Israelische Neonazis "gepasst".

    GreetZ

    Stink0r
     
  19. #18 8. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    cool:p man man die ham echt was an der birne. macht euch selber kaputt?( kann die nicht verstehen.. ist doch dass gleiche als wenn ein schwarzer für white power einsteht.. naja.. solchen leuten kann man wohl nicht mehr helfen...
    w00000rd!!:D
     
  20. #19 8. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    Blöde Frage, aber darf man jüdische Nazis hassen? Ist man da nicht auch Antisemit? :D
     
  21. #20 8. Oktober 2007
    AW: Jüdische Neonazis festgenommen

    Ähh ja??
    Jüdische Nazis soso, ganz schön dumm^^
    Wenn es jetzt schon so weit geht, dann ist dieser Welt echt nicht mehr zu helfen.
    Man muss es sich aufder Zunge zergehen lassen, jüdische Nazis^^

    Chakuza
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Jüdische Neonazis festgenommen
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    849
  2. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.237
  3. Jüdisches Gebet

    LiLFreeStyle , 13. November 2010 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    446
  4. Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.342
  5. Antworten:
    39
    Aufrufe:
    1.560