Jugend Gründet [Fenster als Bildschirm?]

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von en3my, 11. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Januar 2009
    Hi leute

    ich habe mal eine Frage ich habe jetzt schon mehrere Personen mit gewissem Fachwissen gefragt und die wussten auf meine Frage nicht wirklich eine Antwort.

    Nun wollte ich mal fragen ob Ihr mir nicht vielleicht eine Antwort auf meine Frage geben könnten.

    Wir machen bei dem Projekt "Jugend Gründet" mit und da war unsere Idee, dass wir das normale Fenster zu einem Bildschirm umbauen könnten, sodass der Raum zb. abgedunkelt und nach außen zb. als Werbezweck benutzt werden könnte (und evtl. noch PC anschließen kann usw.).

    Nun stellt sich aber die Frage ob dies überhaupt möglich ist, und mit welcher Art (TFT, LCD, usw.) dies Funktionieren könnte und ob es überhaupt möglich wäre dies zu verwirklichen.

    Wir sind über jeden Rat dankbar.

    Vielen Dank im Voraus
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Januar 2009
    AW: Jugend Gründet [Fenster als Bildschirm?]

    ich denke es dürfte schwierig werden einen bildschirm mit fenstermaßen zu finden. ansonsten is die idee durchaus realisierbar.
     
  4. #3 11. Januar 2009
    AW: Jugend Gründet [Fenster als Bildschirm?]

    Der Zweck sollte aber noch bestehen, dass man es normal als Fenster benutzen kann (also das man hindurchschauen kann)
     
  5. #4 11. Januar 2009
    AW: Jugend Gründet [Fenster als Bildschirm?]

    Es soll ja eine neue "Erfindung" sein.

    Und wir wollten es nicht über einen Projektor laufen lassen
     
  6. #5 11. Januar 2009
    AW: Jugend Gründet [Fenster als Bildschirm?]

    also sowas wie "electronic paper" nur das ganze als "videofähig" in der scheibe.
     
  7. #6 11. Januar 2009
    AW: Jugend Gründet [Fenster als Bildschirm?]

    Bei so einem Projekt kommt es natürlich auch auf die Bezahlbarkeit an. Überleg dir mal, wie viel allein ein normaler großer TFT kostet. In Fenstergröße so etwas zu produzieren, wird egal wie euren finanziellen Rahmen spregen... -.-*

    Als Vorschlag wie man soetwas angehen könnte:
    Ihr nehmt zwei Glasscheiben. Zwischen packt ihr ein Drahtnetz auf dem ihr viele kleine LEDs aufsetzt die ihr nach innen abschirmt. Diese Lösung ist ersten nicht einfach, zweitens nicht so ganz neu (Große Bildschirme in Stadien funktionieren ja so) und drittens für Schüler unmöglich zu bewerkstelligen....
     
  8. #7 11. Januar 2009
    AW: Jugend Gründet [Fenster als Bildschirm?]

    Geht es bei "Jugend gründet" denn um ein vernünftiges Konzept, welches man verwirklichen könnte oder um ein gebautes Endprodukt? Letzteres könnt ihr euch direkt abschminken. Überhaupt ein Konzept auf die Beine zu stellen dürfte ebenfalls nicht allzu einfach werden... Wobei ihr ein Testsample auf einer kleineren Fläche von 5x5cm durchaus schaffen könntet, je nachdem auf welche Technik ihr euch verlassen wollt... Die Ansteuerung über den Druckerport ist kein Ding und da es offensichtlich eher um die Technik des Fensters geht spielt VGA oder DVI wohl auch keine Rolle denke ich...
    Wie man sowas machen könnte: Kein Plan...
     
  9. #8 11. Januar 2009
    AW: Jugend Gründet [Fenster als Bildschirm?]

    oder ihr macht aus vielen Fenstern ein Bildschirm :D
    -> Blinkenlights Stereoscope - a set on Flickr
    Mist, gibts schon.

    Aber rein physisch, wie soll das denn bitte funktionieren, was ihr da vorhabt?
     
  10. #9 11. Januar 2009
    AW: Jugend Gründet [Fenster als Bildschirm?]

    Es geht nur um ein Vernünftiges Konzept! Wir müssen das Endprodukt nicht "bauen"

    Also nur Theorie! Kosten sind also nicht wichtig.

    Ich habe jetzt von dem verfahren "OLED" gelesen das dies damit möglich wäre.

    Aber ich weiß nicht ob man da jetzt auch mit abdunkeln könnte oder dies auch verbinden müsste mit sowas. [ license plate test with lcd glass - YouTube ] (license plate test with lcd glass)




    Jugend gruendet: Jugend gründet

    Von der Hightech-Geschäftsidee bis zur Gründung und Führung eines virtuellen Unternehmens sind Schülerinnen, Schüler, Auszubildende, Zivil- und Wehrdienstleistende im Alter zwischen 16 und 21 Jahren zu einem bundesweiten Wettbewerb aufgerufen. In Teams, die aus bis zu sechs Personen bestehen können, erhalten Jugendliche so die Möglichkeit, eine Unternehmensgründung virtuell mit zu erleben. Das Besondere an der Konzeption dieses Online-Wettbewerbs ist die Kombination aus Ideen-Wettbewerb, Internet-Planspiel-Wettbewerb, Lernumgebung und Expertensystem. Alle Komponenten des Wettbewerbs werden in Form einer fortlaufenden Geschichte ("Lernmodule") integriert. Jugendliche werden durch „Jugend gründet“ auf spielerische Weise an die Themen Existenzgründung und Unternehmensführung herangeführt.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...