Jugendliche dürfen nicht ins Gefängnis gesteckt werden

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 31. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Mai 2006
    Link:

    Auch schwierigste jugendliche Straftäter dürfen nicht über längere Zeit in einem Gefängnis untergebracht werden. Das Bundesgericht hat einem gewalttätigen jungen Mann Recht gegeben, der seit Februar 2005 in St. Galler Gefängnissen sitzt.

    Der 1986 geborene Jugendliche war 2001 unter anderem wegen Raub, Diebstahl und Betäubungsmitteldelikten in ein Erziehungsheim eingewiesen worden. Er wurde in verschiedenen Heimen, Wohngruppen und Kliniken untergebracht, wo er sich jedoch als untragbar erwies. Zudem beging er zahlreiche weitere Straftaten.

    Erhebliche Fremdgefährlichkeit

    Im Juni 2005 kam die Jugendanwaltschaft Uznach zum Schluss, dass die bisherigen Massnahmen erfolglos geblieben seien. Angesichts der erheblichen Fremdgefährlichkeit des Jugendlichen komme nur noch ein Aufenthalt in einer gänzlich geschlossenen Institution in Frage, was faktisch als Gefängnisaufenthalt auszulegen sei.

    Er wurde deshalb gleich im Bezirksgefängnis Horgen belassen, wo er sich auf eigenen Wunsch bereits seit drei Monaten befand. Dort blieb er bis zum vergangenen Februar. Anschliessend wurde er ins Regionalgefängnis Altstätten verlegt. Das Bundesgericht hat seine Beschwerde nun teilweise gutgeheissen.

    Geeignetes Heim suchen

    Laut den Lausanner Richtern ist es zwar zulässig, Jugendliche vorübergehend in einer Haftanstalt oder einem Gefängnis unterzubringen, bis ein geeignetes Heim gefunden ist. Dies aber nur im Sinne einer kurzfristigen Überbrückung einer Notsituation.

    Nur weil keine passende Institution gefunden werden, dürfe der Jugendliche jedoch nicht wochen- oder monatelang in einer Strafanstalt festgehalten werden. Ob sich der Betroffene damit einverstanden erkläre, spiele keine Rolle.

    Der Entscheid des Bundesgerichts bedeutet nicht, dass der junge Mann nun freigelassen wird. Die Jugendanwaltschaft Uznach muss ihn vielmehr umgehend in eine geschlossene Einrichtung für Jugendliche einweisen. (Urteil 6A.20/2006 vom 12. Mai 2006; keine BGE- Publikation)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Juni 2006
    hmmm, absoluter schwachsinn,wer :poop: baut muss damit rechnen.das hat ann auch nix damit zu tun wie alt man ist.selbst nn ein 10 jähriger nen mord begeht sollte er dafür in knast gehen!!was hier in deutschland abläuft is einfach unnormal mit den gesetzen.wenns so weiter geht begeht bald jeder 2. in deutschland nen mord und jeder 20. wird nur bestraft.und dann auch nur für 3 monate in knast oder so. also so kanns echt nich weitergehen. aber wir können da ja eh nix dran ändern.is halt ne scheiß politik hier in deutschland
     
  4. #3 2. Juni 2006
    jo, seh ich genauso.... typisch deutschland halt :/ hier in deutschland sind die gesetze einfach n witz ...
    und ich fände es richtig wenn jugendliche auch bestraft werden. schließlich müssen wir auch lernen, was richtig und was falsch ist ...
    wenn man alles ohne konsequenzen durchzieht, werden immer mehr jugendliche die grenzen überschreiten ...

    soviel dazu ... bb.
     
  5. #4 2. Juni 2006
    was isn das: Er baut :poop:, will in den knast und die nehmen ihn nicht. ich glaube dass der davor angst hat, wieder kriminell zu werden - der will einfach weg von dem scheiß, bloß wenn der wieder auf die straße kommt wird es wieder anfangen. Doch die Politik hilft natürlich niemandem...

    In Deutschland sollten sie mal sowas wie Alkatras aufbauen, dann würden die straftaten sofort zurückgehen.
    Raubkopierer werden sogar härter bestraft als kinder:love:r! Es gibt ja morde ohne ende - und wieviele werden aufgeklärt?

    Naja - die Politiker werden nie darauf kommen.

    MfG

    Nick87
     
  6. #5 2. Juni 2006
    Politiker sind generell dumm.
    Siehe Mwst+Wirtschaftswachstum.. ach lange geschichte.

    Alcatraz, super geschrieben.
    Leider dumme idee, das is auch nur n Halbwegs sicheres gefängniss, heutige hochsicherheitsgefängnisse sind viel sicherer.
    Da is ausbrechen ehrlich unmöglich.

    Ich wäre für Todesstrafe.
    Denn : Wer nichts verbricht, der bekommt se nicht.
    Allerdings müssten die Behörden dann besser arbeiten, dass nich unschuldig leute verurteilt werden..
     
  7. #6 2. Juni 2006
    OMG^!!!!

    man da komm ich mal wieder ins rrboard und was seh ich.. es wird immer schlimmer hier
    denkt ihr kiddies eigentlich nach bevor ihr postet??
    nein? so siehts nähmlich aus!
    den es kommt sicherlich cool hier zu sagen "scheiss deutsche gesetzte" & "scheiss politiker"

    aber das keiner von euch ahnung hat sieht man schon das es sich hier um einen fall aus der schweiz handelt... das erkennt man erstens an den städtenamen die sich nach alpenländern anhören (also össterreich oder schweiz) und das die news aus der schweiz kommt.. wer dann noch google kennt kann ja mal nachgucken wo das is...

    zum thema selber habt ihr recht, wer :poop: baut muss in knast. nur lesst denn text bitte richtig und postet sinvoll
     
  8. #7 2. Juni 2006
    Scheiß deutsche Gesetze!
    Man sollte die Jugend die Drogen nehmen in den Knast setzen lassen und arbeiten lassen!!!
    Alle sind Drogensüchtig, die Jugend ist richtig schlecht heutzutage.
    Ich habe lieber Kinder die wie Türken rumgehen und irgentwelche Leute schlagen! Das ist immernoch besser als Drogenzunehmen. :(
     
  9. #8 2. Juni 2006
    Sry aber gehts dir noch gans gut ?Du findest es besser leute körperlich anzugreiffen als wen diese drogen nehmen?Naja also da bin ih gar nicht deiner Meinung
     
  10. #9 2. Juni 2006
    kla einige finden es cool anderen das leben zu versauen anstaat nur sich selber... oje oje...

    @ Electronic und auch noch mal für dich. das ist keine enws aus deutschland. aber anscheind bist du selber ein kleines kind. deshalb sollten wir nachsichtig sein.
     
  11. #10 2. Juni 2006
    Mit Drogen meine ich harte Drogen wie Heroin, LSD etc.
    Zigartette und Alkohol ist ja noch ok.

    Ehrlich gesagt ich habe lieber Kinder die alles machen außer Drogen nehmen.
    Körperlich angreifen heißt ja nicht direkt umbringen und verletzen.

    Ich meine damit "ärgern".

    Ihr habt von mir eine zehn bekommen... :D

    <<BACK TO TOPIC>>
     
  12. #11 2. Juni 2006
    naja ... als erstes würde ich mal aufpassen, wie du mit uns redest ... dann mach dir erstmal sorgen um deine rechtschreibung ... (s. "wer nämlich mit h schreibt ist dämlich" ---> altes grundschulgesetz)

    zum text:
    ich kann genauso einfach davon ausgehen, das der text geschwärzt ist (namen usw abgeändert zum SCHUTZ), wie du davon ausgehst das die ganze story in der schweiz/in österreich spielt ...
    von daher sind deine argumente eher schwach ... :/

    und auf meinen post bezogen: guck dir doch einmal die gesetze in deutschland (und auch in vielen anderen ländern) an und nenn mir einen paragraph der nicht irgendwo lächerlich ist ...

    das wars von mir, ich habs nicht nötig mich von dir als kiddie beschimpfen zu lassen.
     
  13. #12 2. Juni 2006
    wer auf rechtschreibung verweisst dem fehlen kritikpunkte zum eigentlichen hinweis.
    und es macht nen unterschied ob man mittags zwischendurch oder in ruhe abends postet.

    also nochmal für dich

    1. die news kommt aus der schweiz.
    2. die orte die genannt werden liegen alle inder schweiz - Uznach , Horgen , Altstätten , Losanna
    3. zum schluss wird vom BGE gesprochen, das ist in deutschland die abkürzung für "Berufsgenossenschaft für den Einzelhandel" in der schweiz ein begriff für einen Leitentscheide vom schweizerischen bundesgericht (guckst du hier >> http://www.bger.ch/)

    ich hoffe das reicht dir als beweiss. den auch als erwachsener sollte man die news genau lesen. (da du ja kein kiddie bist wie du es sagst und ich es dir glaube)
     
  14. #13 2. Juni 2006
    guck mal auf die uhrzeit von meinem ersten post ... meinste um die uhrzeit bin ich zuhause? ;)
    ich war auch unter zeitstress ... naja, ist mir jetzt auch relativ egal, wenn du meinst das es in der schweiz war dann bitte ;) kann dir ja schließlich nicht das gegenteil beweisen ...
    wollte halt nur klarstellen, das du mich nicht als kiddie beschimpfst ...

    so long, bb.
     
  15. #14 5. Juni 2006
    Also ich sehe das genauso, wer :poop: baut muss auch dafür gradestehen und nicht mit irgendwelchen lächerlichen Strafen abgehandelt werden.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce