Juristische Folgen für iPhone-Fan-Seiten?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 16. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. November 2007
    Fans des Apple-Handys iPhone, die allzu sorglos eine Internet-Domain unter Verwendung des Markennamens einrichten, könnten große Probleme bekommen. Unter Umständen flattert ihnen eine kostenpflichtige Abmahnung der Firma Apple Inc. ins Haus. Der Vorwurf: Verletzung des Markenrechts. Aus den USA werden immer häufiger Meldungen bekannt, dass Betreiber von iPhone-Webseiten den Domain-Namen wechseln mussten.Laut den Rechtsexperten des Online-Ratgebers domain-recht.de: Das Blog rund um Domainnamen › domain-recht.de vergessen etliche Betreiber von Websites, die mit Tipps und Tricks rund um das iPhone glänzen, welche Tücken mit der Registrierung von Domain-Namen verbunden sind, die markenrechtlich geschützte Begriffe enthalten. Wer zum Beispiel unbefugt Domains wie iPhone-News.de oder iPhone-Tipps.de registriert, könnte die Rechte an der in Deutschland markenrechtlich geschützten Bezeichnung "Apple" verletzt haben. Wenig Erfolg versprechend sei es laut den Experten zudem, auf Tippfehler-Varianten wie iFone.de auszuweichen, da der Markenschutz nicht nur den genauen Markennamen umfasse, sondern auch Bezeichnungen, die dem Markennamen zum Verwechseln ähnlich sind. Selbst wer nur eine Fan-Seite betreiben möchte, sollte deshalb zur Sicherheit mit dem Rechte-Inhaber Kontakt aufnehmen und sich eine Genehmigung zur Nutzung des Markennamen erteilen lassen.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. November 2007
    AW: Juristische Folgen für iPhone-Fan-Seiten?

    Das ist wohl klar, wenn mans ich das mal überlegt. Der markenname iphone ist geschützt und die Leute die dann so ne Domain aufmachen haben diese Rechte nunmal nicht ! man könnte es beispielsweise www.i.fone.de[url] nennen . Das wäre nicht strafbar.
     
  4. #3 16. November 2007
    AW: Juristische Folgen für iPhone-Fan-Seiten?

    Ist doch die beste Werbung für das iPhone oder? Würde das vllt sogar unterstützen, wenn ich Mr. Aplle wäre.
     
  5. #4 17. November 2007
    AW: Juristische Folgen für iPhone-Fan-Seiten?

     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Juristische Folgen iPhone
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    767
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    430
  3. Juristischer Rat?

    Montana , 8. Juli 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    741
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    370
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    341
  • Annonce

  • Annonce