Kabelmodem "Hacking"

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Brainstorm, 30. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. November 2007
    Ich wollte mal frage ob hier im Board schon jemand sein Kabelmodem uncapped hat ?
    Ich will das demnächst bei meinem auch machen (wenn mein Consolen Schnittstellen Converter da is).

    Die Frage ist jetzt halt nur noch ob "Kabel Deutschland" es mitkriegt wenn ich z.B. meine Downstream und Upstream Werte etwas anpasse ?? :D

    Jetzt aber bitte keine wilden Vermutungen posten...
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Dezember 2007
    AW: Kabelmodem "Hacking"

    ich hab mal gehört das man es auch mit jedem normalem modem bzw router machen kann.
    aber wie soll das gehen?! der speed wird doch vom provider angegeben oder nicht. bitte um etwas mehr info zu diesem thema interesiert mich nämlich schon etwas
     
  4. #3 2. Dezember 2007
    AW: Kabelmodem "Hacking"

    "der speed wird doch vom provider angegeben"

    die speed daten sind in einer config auf dem modem und werden via dhcp server vom provider heruntergeladen.
    Es ist möglich die speed werte zu verändern aber je nach provider wird er das merken.

    mir persöndlich ist das risiko zu hoch...

    "Consolen Schnittstellen Converter " kannst du mir da mal ein paar detaile zeigen nimmt mich wunder was du da verwenden willst.

    sollten meine info's mit irgend einem deutschen anbieter nicht übereinstimmen liegt das daran das ich schweizer bin und wir über 300 regionale anbieter besitzen...
     
  5. #4 2. Dezember 2007
    AW: Kabelmodem "Hacking"

    Naja, ich hab hier so ein Scientific America Webstar Modem bei dem man nur draufkommt wenn man das Ding aufschraubt und sich auf den Consolen Steckplatz hängt. Converter wird dazu benötigt um RS232 auf TTL Signal zu ändern, da das bei dem Steckplatz eben so ist.
    Bei anderen Kabelmodems gibts da auch "einfachere" Möglichkeiten was an der Config zu schrauben.

    Genau wegen dem Risiko wollt ich eigentlich fragen ob es jemand vl in Deutschland schon gemacht hat. Einige Amis betreiben das Ganze ja schon, also sollte es ja teilweise auch unentdeckt bleiben. Ich weiß halt nicht wie das bei "Kabel Deutschland" so ist.

    @Stabilo
    Bei DSL Technik funktioniert das ganz sicher nicht, da die Leitungskonfiguration auf einem Server des ISPs eingestellt wird. Wenn dann geht das nur bei Kabelmodems.
     
  6. #5 2. Dezember 2007
    AW: Kabelmodem "Hacking"

    da ich auch ein kabel kunde bin und auch ein modem hab würde mich das mal interressieren ;)

    jetzt hab ich dsl 16k aber so 20 oder mehr wäre schon gut...wenn das überhaubt machbar ist...

    die bieten das ja sowieso an aber bei mir sagten sie nur 16k deshalb wirds bei mir warscheinlich eh nicht klappen...denke ich zumindest ;)
     
  7. #6 3. Dezember 2007
    AW: Kabelmodem "Hacking"

    .removed to Netzwerk & Internet ^^
     
  8. #7 3. Dezember 2007
    AW: Kabelmodem "Hacking"

    @Brainstorm
    danke für die antwort wegen dem Converter, ich hab so ein altes Com21 doxport die haben pins zum anlöten gleich auf der Platine weiss nicht mehr ob es seriall oder Jtag ist...

    ich glaube du hast ein Geto mit den Post's ich hab DSL nie erwähnt.

    wegen dem Risiko, bei meinem Provider wirst du über die MAC Adresse erkannt wen du dir eine andere MAC flasht solltest du eigentlich bis auf den Unterverteiler "anonym" sein... (kann sein dass nur vergebene MAC akzeptiert werden)
    das war jetzt rein theoretisch habe da keine Erfahrungen gemacht, und wird auch wieder Modem abhängig sein...

    An deiner Stelle würde ich mir das mehrmals Überlegen, mir war das Risiko auf jedenfall zu unberechenbar.
     
  9. #8 3. Dezember 2007
    AW: Kabelmodem "Hacking"

    Ja sry, meinte eigentlich damit den Post von L!Ld4rk :D


    Ja, das mit der MAC Adresse aufm Modem ändern hab ich mir auch schon überlegt. Glaube aber nicht dass ich dann überhaupt noch ne Verbindung kriege. Das mit der MAC Adresse werd ich auf jeden Fall mal probieren. Wenn das klappt schraub ich Up- und Downstream erstmal nur n klein wenig hoch um zu testen obs überhaupt funktioniert und damit es nicht gleich so auffällt wie bei extremen Veränderungen.

    PS: Ich bin natürlich schwer am überlegen ob ich das überhaupt machen soll. Das war auch der Grund warum ich hier auch den Thread aufgemacht hab.

    Danke auf jeden Fall mal. Bewertung geht raus.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kabelmodem Hacking
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    795
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.086
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    403
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    785
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    697