Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von DenyoS, 2. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Dezember 2007
    Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht


    Milans Ballflüsterer zelebriert europäischen Fußball mit südamerikanischem Flair. «Kaka war der beste Spieler 2007. Er war Brasiliens Anführer und hat Milan mitgerissen. Vor allem wegen seiner Tore hat Milan die Champions League gewonnen», lobte Franz Beckenbauer in der «Gazzetta dello Sport», «er scheint mir auf dem richtigen Weg zu sein, ein neuer Cruyff zu werden.» Nach Ronaldo (1997, 2002), Rivaldo (1999) und Ronaldinho (2005) bekam Kaka bereits als vierter Brasilianer die begehrte Auszeichnung des französischen Fachmagazins «France Football». Bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres gilt er ebenfalls als Favorit. Milans Club-Boss Silvio Berlusconi war die Sehenswürdigkeit Kaka vor ein paar Wochen sogar eine Gehaltserhöhung auf neun Millionen

    Euro netto pro Saison wert. Und selbst Milans Coach Carlo Ancelotti, nicht unbedingt als Schwärmer bekannt, meinte entzückt: «Er ist der neue Platini.» Mit scheinbar müheloser Eleganz kommt Kaka seinen teuren Pflichten nach. Der Beau am Ball vereinfacht selbst komplizierteste Situationen mit spielerischer Leichtigkeit. Er kombiniert Schönheit und Zweckmäßigkeit und hat dabei mehr Gefühl für Breite und Tiefe als ein Innenarchitekt. Und torgefährlich ist er auch noch. Sieben Treffer in der Serie A und zwei Champions-League-Tore hat er in dieser Spielzeit bisher auf seinem Konto. Als Kaka nach seinem Profidebüt 2001 zwei Jahre später für acht Millionen Euro vom FC Sao Paulo nach Mailand ging, galt er als Talent, als spielerischer Chef-Animateur der Zukunft. Inzwischen ist Ricardo Izecson dos Santos Leite der Vordenker einer Mailänder Mannschaft, die in die Jahre gekommen ist, langsam, müde und fragil wirkt, und von der Inspiration ihres Feingeistes abhängig ist. Beeindruckend unbeeindruckt von grimmigen Zerstörern oder seinen meist aggressiven Gegenspielern entzückt der Taktgeber als unaufgeregter Mittelfeldherrscher.
    Dabei sieht das Teilzeitmodel des Mailänder Modeschöpfers Armani mit seinen weichen Gesichtszügen immer noch so aus wie ein kindlicher BWL-Student. Außerhalb des grünen Karrées ist Kakà auch schüchtern, eher brav und sehr fromm. Vor zwei Jahren heiratete er seine Jugendfreundin Caroline, und unter dem Trikot trägt er oft ein T-Shirt mit der Aufschrift: «Ich gehöre zu Jesus.» Nach seinem Karriereende will er Pastor werden. Die Erfolgsstory Kakas ist keine dieser romantischen Geschichten, bei denen ein Ghettojunge aus den brasilianischen Favelas die Fußballfans berauscht. Kakà ist belesen, hat Abitur, schreibt Gedichte und stammt aus einer bürgerlichen Familie. Sein Vater ist Ingenieur, seine Mutter Lehrerin. Als 18-Jähriger brach er sich bei einem Kopfsprung in den Pool seiner Großeltern einen Halswirbel. Er hätte im Rollstuhl sitzen können. Zwei Jahre später war er mit der «Selecao» Weltmeister, weil er in der Vorrunde gegen Costa Rica 19 Minuten lang hatte spielen dürfen.

    Quelle: http://transfermarkt.de/de/news/18010/02122007_1326/news/anzeigen.html
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Denke er hat den Titel verdient... er war/ist einfach eine Klasse für sich
    Mfg DenyoS
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. Dezember 2007
    AW: Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

    Kaka hat die Auszeichnung verdient. Er hat uns schon abermale gezeigt was er alles drauf hat. Mich würde es auch net wundern, wenn er auch dieses Jahr Weltfussballer des Jahres wird. Ich denke er wird auch die nächsten 2 JAhre diese Auszeichnungen abräumen.
     
  4. #3 2. Dezember 2007
    AW: Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

    Absolut verdient, der Junge hats einfach drauf, Milan wär nichts ohne ihn, das hat er letztes Jahr in der Champions-League oft genug bewiesen!
     
  5. #4 2. Dezember 2007
    AW: Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

    war klar und er hat es auch absolut verdient, allein schon wie er allein manu abgeschossen hat, dass waren weltklasse tore..
     
  6. #5 2. Dezember 2007
    AW: Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

    hat der auch verdient ;)
    der spielt meist gut
    hat spielwitz^^
    er ist kreativ am ball
    ich find den auch richtig gut ;D
    er hats einfach verdient
    wenn er so weitermacht wird er es auch noch öfters sein ^^
     
  7. #6 2. Dezember 2007
    AW: Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

    KaKa hats verdient
    endlich hat ers geschaft freut mich für ihn :D ^^
     
  8. #7 2. Dezember 2007
    AW: Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

    Kaka ist einfach ein ausnahme spieler er hat es verdient
     
  9. #8 3. Dezember 2007
    AW: Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

    Meiner Meinung nach auch zu recht. Kaka ist unumstritten der Leader bei AC Milan und nicht zuletzt durch ihn haben sie die Championsleague holen können. Darüber hinaus ist er auch in der Brasilianischen Nationalmannschaft, ist zwar nicht das Kriterium für diese Wahl gewesen aber dennoch, mit Ronaldinho zusammen die Stütze der Mannschaft.
    Außerdem wüsste ich auch nicht wer es sonst hätte werden sollen...

    ...8)
     
  10. #9 3. Dezember 2007
    AW: Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

    Ach Quatsch, ich seh Kaka nicht so positiv, es gibt tausend besser Spieler die diese Auszeichnung verdient hätten, wie z.B. Messi, Riquelme Joaquin und so ;)
     
  11. #10 3. Dezember 2007
    AW: Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

    Messi : spielt natürlich guten fußball aber soweit ist der noch nicht^^
    Riquelme : Nunja wann haste was gutes gehört von dem?
    Joaquin : hat auch noch nciht genung gute spiele abgeliefert
     
  12. #11 3. Dezember 2007
    AW: Kaka «Europas Fußballer des Jahres 2007»: Milans kreative Macht

    KAKA hat es auf jeden verdient.
    beste spieler überhaupt!
    http://de.youtube.com/watch?v=DNJQwHN9lyw
    http://de.youtube.com/watch?v=avx8uVXTu0I&feature=related
    sind eigentlich ganz gute vids.

    Daten zum Spieler:
    Voller Name Ricardo Izecson dos Santos Leite
    Geburtstag 22. April 1982 (25 Jahre)
    Geburtsort Brasília, Brasilien
    Verein AC Mailand
    Position Mittelfeld
    Trikotnummer 22
    2001-2003 FC Sao Paulo 23 Tore in 58 Spielen (0,34)
    2003- AC Mailand 42 Tore in 136 Spielen (0,30)

    Stärken:
    Schnelligkeit
    Passspiel
    Teamwork
    Entschlossenheit
    Beidfüßig

    Mit nur 19 Jahren schoss er in 27 Begegnungen 12 Tore, in der darauffolgenden Saison 10 Tore in 22 Spielen!
    2003 für 8,25 Mio zu AC Mailand
    erste Saison schoss er in 30 Spielen 10 Tore
    ..........
    meiner meinung nach hammer spieler der es auf jeden verdient hat!
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...