Kaltlichtkathoden extern

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Battlestar, 22. Januar 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Januar 2008
    Hallo Community,

    ich hab hier eine Frage an die Elektriker unter euch.
    Ich wollte unter meiner Tisch(Glasplatte) solche kleinen Neonröhren befestigen, wie sie auch im Rechner Verwendung finden. Jetzt hab ich nur das Problem, dass ja diese Kaltlichtkathoden immer nen 4 Pin Molex Anschluss haben. Für den Rechner halt. Da kann man doch aber bestimmt was basteln um die auch normal mit nem Netzteil an der Steckdose zu betreiben oder?
    Meine Frage wäre jetzt, was brauche ich alles dazu und wie muss ich es machen? Oder gibt es gute Alternativen?

    Danke
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Kaltlichtkathoden extern

    Hallo.

    Ist ne lustige sache, ich hab das früher so gemacht:

    Ich hab mir z.b ein Handyladegerät genommen , das Ende angeschnitten und 2 Adrern frei gemacht (+ / -) dann hab ich die Kaltlichtkathode genommen und dort nur as Schwarze und das Rote kabel verwendet und angeschlossen.

    Ist aber nicht zum epfehlen, denn die beste Methode ist:

    Nimm dir ein altes Netztteil und schliess die Kathoden nur an das Netzteil an , du kannst ein Netztteil auch ohne Mainboard startet. (Guck hier)
    Oder so:
    atx.jpg
    {img-src: //www.libe.net/image/atx.jpg}

    Da die kaltlichtkathoden ein eigenen Stromumwandler haben , ist das die beste Möglichkeit (und sichere)

    mfg
     
  4. #3 24. Januar 2008
    AW: Kaltlichtkathoden extern

    Ich bekomm das Netzteil nicht ohne Rechner an. Und ich weiß nicht warum. Im Rechner funktioniert das einwandfrei. Aber mit dem Trick der oben und beim Link beschrieben ist funzt das nicht. Ist ein ganz normales ATX-Netzteil. Was kann ich da machen?
     
  5. #4 24. Januar 2008
    AW: Kaltlichtkathoden extern

    Probier mal PIN 14 (grün) und PIN 15 bzw 16 (schwarz) zu überbrücken...
     
  6. #5 24. Januar 2008
    AW: Kaltlichtkathoden extern

    Hab ich schon, aber nichtmal der Lüfter läuft an. Der violette Pin bringt auf jeden Fall schon im ausgeschalteten Zustand seine 5 V, aber Netzteil läuft halt nicht an.
     
  7. #6 24. Januar 2008
    AW: Kaltlichtkathoden extern

    Dann nimm PIN 4 und 5...
     
  8. #7 24. Januar 2008
    AW: Kaltlichtkathoden extern

    4 und 5 hat auch nicht geklappt. Aber jetzt hab ichs, Pin 8 (PWR_OK) und Masse tuns.
    Jetzt funktionierts. Danke dir trotzdem.
     
  9. #8 24. Januar 2008
    AW: Kaltlichtkathoden extern

    hehe...hab ja eigentlich garnichts gemacht :D
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kaltlichtkathoden extern
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.188
  2. Orangene Kaltlichtkathoden?

    Masterchief79 , 11. Oktober 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    803
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    676
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.791
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    734