Kampfansage mit Google-Handy

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Strava, 13. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Dezember 2009
    Angriff auf Apple: Der Internetriese Google produziert sein eigenes Mobiltelefon. Nexus One soll schon im nächsten Jahr verkauft werden - ohne Umwege über Mobilfunkanbieter.

    Gerüchte machten schon seit einiger Zeit die Runde, jetzt scheint es Gewissheit zu geben: Der US-Internetgigant Google will einem Zeitungsbericht zufolge ab dem kommenden Jahr eigene Mobiltelefone direkt an seine Kunden verkaufen - und nicht wie üblich über Mobilfunkanbieter. Die Handys mit dem Namen Nexus One sollen von dem taiwanischen Konzern HTC hergestellt werden, wie das Wall Street Journal unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet.

    Mit diesem Strategiewechsel würde der Internetriese Google in Konkurrenz zu Mobilfunkanbietern wie Sprint und Verizon sowie Smartphone-Herstellern wie Apple treten. Die neuen Handys, die auf dem Betriebssystem Android von Google laufen, sollen online verkauft werden. Bei Google und HTC war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Google teilte in einem offiziellen Blog-Eintrag am Wochenende lediglich mit, das Unternehmen lasse einige seiner Mitarbeiter derzeit ein neues mobiles Gerät testen, ging jedoch nicht ins Detail.


    Die testenden Mitarbeiter taten jedoch schon am Freitag ihre Begeisterung auf Twitter kund - und brachten mehr und mehr Details über das neue Smartphone ans Licht.

    Das Mobiltelefon soll demnach dünner als das iPhone sein, über eine Kamera verfügen und über einen großen WVGA-Touchscreen bedient werden. Offenbar soll das Nexus One mit einer Vorversion der Software Android 2.1 ausgeliefert werden, einer Weiterentwicklung der aktuellen Software Android 2.0.1. Eine stärkere Leistung soll der 1 GHZ Snapdragon-Prozessor garantieren, wie in internationalen Blogs derzeit vermutet wird.

    Laut Wall Street Journal entwarf Google die gesamte Software des Mobiltelefons nach eigenen Vorstellungen - von den Applikationen bis zum Design der Screens. Das Unternehmen müsse so keine Kompromisse mit Mobilfunkbetreibern bei den angebotenen Features eingehen, hieß es im Blog TechCrunch.

    Mit seinem Handy-Betriebssystem Android verzeichnet Google bereits seit zwei Jahren große Erfolge auf dem Mobilfunkmarkt. Bisher hat sich der Konzern allerdings auf Kooperationen mit Geräteherstellern und Netzbetreibern wie Motorola oder Samsung verlassen. Hinter der Entwicklung von Nexus One könnte das Bestreben stehen, die Marktführung des iPhone-Entwicklers Apple anzugreifen.





    Ich hoff das gabs noch nich, Sufu hat zumindest nichts gefunden. bin gespannt was die ersten tests über das gerät sagen.

    Quelle:
    Mobiltelefon Nexus One - Kampfansage mit Google-Handy - Digital - Süddeutsche.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 14. Dezember 2009
    AW: Kampfansage mit Google-Handy

    Ist schon eine super Idee, das man es nicht über einen Mobilfunkbetreiber kaufen muss.

    Ich hätte auch gerne ein iPhone, aber geht halt nicht, weil man es nur über T-Mobil bekommt. Tja, Pech Apple.

    Abwarten wie das Handy wird, aber schlechter als mein Nokia N96 kann es nicht werden.
     
  4. #3 14. Dezember 2009
    AW: Kampfansage mit Google-Handy

    Wird sich zeigen ob das Teil konkurenzfähig ist. Hört sich zumindest nicht schlecht an. Im moment ist das iPhone ja quasi an der Spitze.

    Spoiler
    Um es mal allen Anderen Vorweg zu nehmen : "HILFEEE GOOGLE WIRD ZU MÄCHTIG WIR STERBEN ALLE!!!111"
     
  5. #4 14. Dezember 2009
    AW: Kampfansage mit Google-Handy

    klingt gut,vorallem das sie sich net wie apple an einen provider binden wollen
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce