Kann man die MFT (Master file table) einer platte wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von q3mantis, 18. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. April 2006
    hi leutz!!

    Meine frage an euch: Kann man bei einer platte bei der die MFT (Master File Table) kaputt oder beschädigt ist wieder richten sodass ich einige daten sicher kann. Ist dies im Prinzip möglich und mit welchen prog oder gibt es keine möglichkeit???

    Für jede Antwort gibts nen 10er. thx

    mfg q3mantis
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. April 2006
    HI


    ich hab folgendes In google gefunden:

    Die MFT läßt sich über eine Registryänderung anpassen.

    Wir starten also unseren Registrierungseditor per Start ->Ausführen ->Regedit.exe und bestätigen mit Enter.
    Nun navigieren wir zu folgendem Pfad:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ CurrentControlSet\ Control\ FileSystem

    Hier angekommen erstellen wir im rechten Teilfenster einen neuen Eintrag als "DWORD-Wert" und zwar NtfsMftZoneReservation. Diesen neuen Eintrag klicken wir doppelt an und geben ihm den Wert "2" (Hexadezimal).
    Eine "1" wäre der vorgegebene Standardwert und würde 12.5 % des freien Festplattenplatzes verwenden. Die "2" verdoppelt diese Vorgabe und sollte für unsere Bedürfnisse ausreichen. Eine "3" oder "4" wären zwar auch noch möglich, aber dafür müßten wir einige Millionen Dateien auf dem Datenträger verwenden, was sicher die Ausnahme wäre.
    Nach einem Neustart haben wir unseren MFT optimiert


    Also du kannst sie optimieren, dazu hier noch ein link vielleicht hilft er dir weiter:
    http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=110869

    MFG ich hoffe ich konnte dir helfen
     
  4. #3 18. April 2006
    vielen dank für den tipp, funzt leider net :(

    @ azrael trotzdem ne 10

    Hat noch jemand vorschläge???
     
  5. #4 18. April 2006
    wie ist es überhaupt zu diesem schaden gekommen, wie groß sind die dateien die du retten willst und um was für einen schaden handelt es sich (wie macht er sich bemerkbar)?
     
  6. #5 18. April 2006
    Also die platte ist von einem freund von mir. er wollte defragmentieren und währendessen ist der pc abgekackt.

    Datein sind unterschiedlich groß. geht hauptsächlich um word, excel dateien, bankdaten etc, keine großen auf jeden fall.

    In windows wird die platte angezeigt, wenn ich aber druf klick dann dauerts einbisschen und er meint unzulässige funktion bzw soll der datenträger formatiert werden. Im Bios, oder Systemverwaltung wird sie richtig erkannt.

    Ich denke mal da er warscheinlich beim defragmentieren erst am schluss die MFT schreibt und dazu nicht gekommen ist, ist die MFT beschädigt oder total zerstört.
     
  7. #6 19. April 2006
    habt ih es auch schon mit der windows systemwiederherstellung probiert in start -> zubehör ->systemprogramme ->systemwiederherstellung und dann einfach einen punkt vor der defragmentierung nehmen so müsstest du eigentlich den fehler beheben.
    wenn das net geht dann bin ich überfragt!
    mfg AZRAEL
     
  8. #7 19. April 2006
    ***Moved***
     
  9. #8 19. April 2006
    Probiers mal mit linux!!!

    hier im RR-Board findest du bestimmt eine Linux-version die sich "knoppix" nennt.
    Diese version musst du nur auf cd brennen und in dein laufwerk einlegen.
    das betriebsystem fährt hoch und ist sofort bereit. es wird nichts!!!!!! installiert. alles wird im arbeitsspeicher abgelagert.

    linux spricht die festplatte anders an und könnte fähig sein, die daten zu lesen. auch wenn du keine erfahrung mit linux hast. schwer ist es nicht. einfach die daten auf deine funktionierende platte kopieren.

    wär ne lösung.


    PS: Knoppix is free

    das kann man überall herunterladen

    hoffe ich konnte helfen.

    greeetz hagbart
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...