Karl Urban spielt "Pille" Doc McCoy

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von F4br3g4s, 18. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Oktober 2007
    "Ich bin Arzt und kein Ingenieur!"

    Diesen Satz konnte man in der Original "Star Trek"-Serie des öfteren aus dem Mund von Leonard Doc McCoy hören - die letztgenannten Berufe wechselten dabei beliebig. Lange Zeit war spekuliert worden, wer denn nun in J.J. Abrams heiß ersehntem Weltraumabenteuer das beliebte Besatzungsmitglied "Pille" spielen sollte.

    Jetzt steht fest: Karl Urban aus dem erfolgreichen Fantasyspektakel "Der Herr der Ringe" und dem düsteren Actionabenteuer "Pathfinder - Fährte des Kriegers" darf sich mit Mr. Spock alias Zachary Quinto zanken und sich mit Chris Pines Captain James T. Kirk die Bälle zuwerfen. Geliebte Kultsätze wie "Er ist tot, Jim!" werden dabei hoffentlich auch zum Vokabular des neuseeländischen Schauspielers gehören.

    Vom Agenten zum Arzt

    Die Dreharbeiten zum nächsten "Star Trek"-Film beginnen schon im November. Da muss sich Karl Urban ganz schön beeilen, denn für ihn läuft gerade erst das Shooting zum rasanten Agenten-Thriller "Run" an.

    Quelle: Karl Urban spielt Pille Doc McCoy · News · 18.10.2007 · Kino-News auf KINO.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...