Kartenverkauf - Gewinn strabar?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von KadaVer, 24. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2009
    Tach,

    wollte mal fragen ob jemand nen link zu ner offiziellen gesetzesgrundlage für den verkauf von eventkarten wie zb wacken oder ein fußballspiel hat?

    ein bekannter hat von jemandem erzählt, welcher seine karte für ein bayernspiel für 100 € mehr in ebay reingesetzt hat und sich damit ne klage von der offiziellen vereins-vertretung eingeholt hat.

    naja wollte fragen ob so ne gefahr auch zb bei ner wackenkarte besteht?

    bw gibts für sinnvolle beiträge :D

    greetz
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    " Erwerb von Bundesligakarten unter Verschleierung der Wiederverkaufsabsicht ist unlauter - BGH, Urteil vom 11.09.2008, Az.: I ZR 74/06 "

    Klick

    kann dir nicht sagen, ob das auch für Konzertkarten gilt
     
  4. #3 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    Hi,

    es kommt ganz darauf an, ob der Veranstalter den Weiterverkauf verbietet oder nicht.
    Ich selbst habe mal ein Schalke Ticketz auf eBay verkauft und bekameinen "netten" Brief vom Anwalt des FC Schalke 04 und musste 250€ strafe zahlen.
    Es ist von eBay aus nicht verboten. Daher kann der Verein/ der Veranstalter nichts tun, wenn du zum Beispiel eine Auktion machst wie: "verkaufe einen Briefumschlag und als gratisbeilage gibt es ein Ticket für Konzert XY".
    Meine Auktion konnten sie damals nur beenden, weil ich ein Schalke Wappen als Bild genommen habe und sie haben es bei eBay als "Bildklau" gemeldet. Im Brief des Anwalts stand davon jedoch nichts mehr ;).

    Also: Pass auf wie du Tickets auf eBay setzt und mach keinen Fehler in der Beschreibung/ dem Bild, die irgendetwas strafbares beinhalten könnten.





    Gruß Flash
     
  5. #4 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    Danke, BW habst beide.
    Würd mich noch genau im fall wacken interessieren.
    Weiß da jemand was?
     
  6. #5 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    Soweit ich weiß gibt es da keine Probleme... sind schon genug Karten über ebay zu übeteuerten Preisen rausgegangen.
    Jetzt aber mal ein Apell an dein Gewissen - wenn du nicht aufs Wacken willst (wie ich auch) und eine Karte hast, ermögliche Leuten die gerne hinmöchten, eine Karte zu einem fairen Preis zu kaufen und nicht das zehnfache dafür ausgeben zu müssen. Auf wacken.com gibts soweit ichs mitbekommen hab eine Börse in der du deine Karte anbieten kannst...
    Stell dir einfach vor wie es wär wenn du keine Karte mehr bekommen hättets und unbedingt aufs Festival gehen willst... Dann würds dich auch ankotzen dass irgendwelche Idioten die sich zu Beginn 20 Karten bestellt haben und sie nun für 1.000€ das Stück verticken sich nen goldenen Esel dran verdienen.

    Gruß
     
  7. #6 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    Wie es bei Wacken speziell aussieht kann ich dir nicht sagen.
    Jedoch kann man auch Bundesligakarten bei ebay verkaufen, jedoch nur mit einem kleinen Trick.
    Du verschenkst sie.
    Biete zB eine Überraschungseifigur an und dazu bekommt der Meistbietende eine Wacken/Bundesligakarte geschenkt.
    "Schenkung", wie der Fachbegriff ist, ist völlig legal und dir kann niemand was anhängen.
    So hab ichs zumindest mal gelesen, weiß jedoch nicht obs immernoch so einfach geht, aber kannst dich ja mal in diese Richtung erkunden.
     
  8. #7 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    hat jemand schon ne wacken karte? der kann draufschauen und wenn da nichts davon draufsteht geht es. müsste nämlich draufstehen. ansonsten schreib ne mail an das team von wacken.
     
  9. #8 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    aja gut
    danke für die vielen antworten
    ging dabei auch nur generell um das rechtliche
    will meine wacken-karte natürlich nicht verkaufen
    aber wenn man mal was dazwischen kommt, sollte man sich über so nen verkauf doch genau informieren, sonst sitz man schneller in der tinte als man schaut :D
     
  10. #9 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    so etwas steht doch normalerweise auf der karte, oder?

    also auf meiner Metallica-Karte steht:
    ok weiß zwar nicht, wie die die Karten dann ungültig machen können aber nagut. Es gibt aber auch die offiziellen Portal wie z.B.
    Tickets kaufen und verkaufen für Konzerte, Fußball und mehr - fanSALE
    Tickets - Konzerte, Sport, Fußball, Theater | Kaufen & verkaufen bei viagogo
    zwar reinste Abzocke, aber legal =)
     
  11. #10 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    ist immer unterschiedlich
    und daran erkennt man auch ob man die karte verkaufen darf oder nicht
    auf meiner slipknot-karte stand das z.b. nicht
    und vor dem konzert liefen über alle solche rum die die karte für 100 € verkauft haben
    da war es also nicht strafbar
     
  12. #11 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    Auf meiner Karte steht: "14. Der Erwerb von Eintrittskarten zwecks Weiterverkauf ist untersagt."

    Demnach wird wohl nur das Massenkaufen und wieder Verkaufen verboten, zB so wie ich es oben geschildert habe.
     
  13. #12 25. Januar 2009
    AW: Kartenverkauf - Gewinn strabar?

    also ich hab auch gearde tickets bei ebay reingestellt.
    allerdings verkaufe ich einen anfahrtsplan zum stadion und als zugabe schenke ich dem käufer die eintritsskarten.
    mal sehen obs klappt.

    noch n kleiner tip wenns jemand so machen will wie ich stellt es nicht in die kategorie tickets das wäre zu aufällig und man hat etwas in der hand gegen euch^^
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...