Kater eingeschläfert

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von thug, 17. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2009
    Hallo, heute um 12-13uhr.. (16.11.2009) wurde mein kater ca. 12jahre alt eingeschläfert.. ich habe ihn seit 10jahren :(

    Er hatte knoten im magen, leberversagen...

    die tage hat er nichts gegessen.. lag nur rum schlief.. sah eher nach ner verfgiftung oder ne infektion blabla...aus

    wir wollten ihn nicht aufschneiden~ die tierärztin sagte auch das es nichts nützten würde, da seine blutwerte sehr schlecht waren.. :(


    er fehlt mir sehr ;( er lag immer auf meinem bett, neben mir oder kam mir beim filmgucken auf den schoß und anderes. :)

    und nun fehlt er mir halt sehr. das ein schwarzer sack auf meinem bett liegt ^^

    und ich will umbedingt einen neuen Kater unsere liebe schenken, denn davon haben wir viel...

    Ich wollte am wochenende mit meinen eltern reden und gegebenfalls dann einen neuen holen?
    oder soll ich lieber warten und es verdauen? ich mein Life goes on~ und er hätte nicht gewollt das wir traurig sind, er war sehr lebenslustiger kater.. und hat vieles mit uns durchlebt (ist weggelaufen, umzug... etc) es gab zeiten wo ich wünschte das er wegkommt.. aber das hat man ja mit allem, sei es eltern/freundin/haustiere..

    oder sehe ich ein neuen kater alls ,,Ersatz"?

    natürlich weiss ich (leider) das dann der neue kater niemals so sein wird wie er....
    aber mir fehlt er halt zusehr und ich möchte ein haustier nicht missen...

    Wielange hat es bei euch gedauert? bis ihr euch ein neues angeschaft habt?

    Natürlich will ich auf einer seite kein haustier mehr.. der verlust ist zu stark~ alles erinnert mich an ihn, sogar wenn ich auf dem pott sitzte kam er manchmal mit und war selber seine geschäfte erledigen^^ aber trozdem..
    Ich dachte an einen tierheim~ aber würde gerne schon eine babykatze haben wollen~

    wäre dann natürlich ein reiner stubentiger (hätte angst das ihm was passieren würde draußen)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Hey, tut mir leid für dich, habs mit mein Hund auch durchgemacht und ich z.b möchte kein neues Haustier, weil ich 1. dafür keine Zeit habe und 2. der nächste verlust mir noch schwerer fallen würde. Deshalb solltest du entscheiden, ob du dafür noch geduld und Zeit hast um eine andere Katze glücklich zu machen.. oder es lieber bleiben lässt. Zeit heilt alle wunden, aber manchmal sollte man sie auch wieder aufreissen und ein paar tränen fallen lassen, um die alten Zeiten für ein paar minuten wieder durchzuleben :)
     
  4. #3 17. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    auch mein beileid hast du. weiß auch wie das ist denn auch meiner wurde vor ca einem jahr eingeschläfert, auch er war um die 12-13 jahre alt geworden und hatte nierenversagen, hatte ihm zwar extra futter gekauft weil der arzt sagte das er am betsen nicht mehr das stark phosfor haltige futter bekommen sollte da die die nieren schwer belasten doch es war wohl leider zu spät.

    paar mal wurde versucht im wieder stärke einzuhauchen mit medikamenten, was seine lebensdauer aber leider maximal eine woche erweitert hatte.

    am letzten tag wiederum war er wieder sehr schwach und konnte sein groß und klein nicht mehr halten, das fell wurde total klamm und eigenartig (war ein persa kater), der arzt sagte das wir ihm nur leid antun würden wenn man ihn mit weiteren mehreren medikamenten vollstopfen würde und das in den meisten fällen der katzen oder kater bei nierenversagen nicht geholfen werden kann weil es einfach zu spät sichtbar bzw bemerkbar wird.

    schließlich ist auch er dann über die regenbogenbrücke gegangen und wird auf der anderen seite auf mich warten :)

    ein neuen habe ich mir auch nicht besorgt.
     
  5. #4 17. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Tja, wenn ein Haustier so viele Jahre mit einem zusammen lebt ist das natürlich so als ob ein Familienmitglied sterben würde (was er sicher auch war). Ich würde jetzt aber nicht voreilig handeln und sofort losdüsen und ein neues Katzenbaby holen. Warte lieber erst mal noch ein bisschen ab auch wenn es schwer fällt.

    Vor allem weiß ich nicht wie das ist wenn du sofort ein neues Kätzchen holst und noch überall die Gerüche vom vorherigen Racker sind, ob das andere Kätzchen das nicht irritiert usw. wer weiß das schon, jedes Tier reagiert da verschieden.

    Ich will mir gar nicht ausmalen was mal los ist wenn einer von unseren Katern das Zeitliche segnet :(
     
  6. #5 17. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...


    Naja.. wir haben löcher in den türen :lol: mit soner katzentür damit der kater immer durchkommen konnte ohne das der miaute wie wild bis man die tür öffnet~^^

    und ich dachte dann nächste woche bis der ,,geruch" verschwindet~ und halt mal alles absaugen :/

    Jo, das ist echt wie ein famillienmitglied! :( Wie alt ist den euere mietze?
     
  7. #6 17. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Der ist jetzt 3 Jahre geworden, wie alt der zweite ist wissen wir nicht genau da wir den vom Nachbar der ihn vernachlässigt (und inzwischen weggezogen ist) adoptiert haben, aber der dürfte um die 2 einhalb Jahre alt sein.
     
  8. #7 17. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Tut mir leid für dich das kenn ich zu gut

    nur war das mit meim hund so der musste eingeschläfert werden anfang des jahres.... :/ total :poop: obwohls nicht sein hätte müssen ! naja hätte nie gedacht das ich mal so traurig werde wegen nem haustier , aber wenn man nen hund oder ne katze von klein auf hat ist es schon mehr als nur sein haustier und wenn man noch sachen durchlebt etc.. wie bei mir nachts zb. war ich gassi und von nem autohaus sind irgendwie die 2 wachhunde (schäferhunde) ausgebrochen und sind auf uns los gerannt bzw denk ich hatten die eher mein hund (bullterrier btw) im visier nur der war 5 monate erst.... naja hat sich dann direkt vor mir breit gemacht und wollt mich beschützen aufjedenfall als die dreckshunde kamen hab ich den dann los gemacht die leine genommen gewartet und beide auf mein hund los wie verückt dann bin ich ausgestickt weil mein hund (komplett weiss) aufjedenfall langsam rote farbe bekam.. ich will nich alles schreiben aufjedenfall warn die beiden andern hunde tot am ende und meiner ganz schön zerbissen und komplett rot voll blut und ich noch voll blut , erstma heim zusammen gebadet und seine wunden gepflegt ! aufjedenfall kann man sich vorstellen wie einen das mit seinem "haustier" bindet.. und wenn der dich dann verlässt ist es zum kotzen


    kann aufjedenfall verstehen das du sagst das du eigentlich keine andere katze mehr willst oder so.. oder dich nicht entscheiden kannst

    bei mir isses so das ich aufjedenfall keinen anderen hund mehr will...
     
  9. #8 17. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Das ist die normale Schwäche von Menschen. Sie gehen an Orte/Momente/Zustände zurück wo alles in ordnung ist. Deswegen ist es völlig normal das du einen neuen Kater willst/wolltest.

    Deswegen hol dir ein neuen, aber vergiss bitte nicht. Er wird ncht sein wie dein momentaner.
     
  10. #9 17. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Ooh mein beileid :(
    Kann dich echt gut verstehen..wenn meine Katze jetzt sterben würde wär ich auch total traurig :( Aber naja...besser wenn man den jetzt eingeschläfert hat als wenn er weiter leidet...is ja auch total doof udn totale tierquälerei wenn man den weiter leben lassen würde...

    Also ich an deienr Stelle würde mich erstmal fassen..bis jetzt ist noch kein Haustier von mir gestorben,außer ein kleiner hamster, also weiß ich nicht so wie du dich fühlst (zu hamstern und anderen kleinen nagern baut man nicht so eine große vebrindung wie zu hunden und katzen o.ä. auf..)
    Also würde deshalb paar Monate abwarten,je nach dem wie groß der Schmerz ist...aber ganz ohne Haustiere kann ich eh nicht,deshalb würds glaub ich nicht lang dauern bis ich mir ne neue Mietze holen würde.. :)

    Hab auch schon Angst dass meine Kleine bald stirbt..sie ist zwar erst 7 oder so,aber trotzdem :( Wenn ich aber dann noch ne neue holen müsste, dann wieder aus dem verwandtenkreis meiner Katze..ich weiß nicht ob sie zum selber gebären schon zu alt ist :-/ (da müsst ich mich erkundigen -.-)
     
  11. #10 17. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Unser Kater wurde dieses Jahr auch leider eingeschläfert, wegen der gleichen erkrankung, Leberversagen... hatte ihn auch seit 1994 glaub ich, also auch ein großteil meiner kindheit.
    Ist aber auch glaub ich besser da weiß man das er ruhig eingeschlafen ist, weil wenn er dann eines Tages nicht wiedergekommen wäre (war fast nur draußen) da macht man sich ja dann gedanken was mit ihm passiert ist und bleibt immer im ungewissen.
     
  12. #11 17. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Das tut mir echt leid für dich!!! Das ist wie wenn man ein Familienmitglied verliert.... hab das selber auch schon (leider) miterlebt!!

    Aber hey...kopf hoch... das leben geht weiter! und in gedanken ist er immer bei dir un du bei ihm!!

    Meine Mutter hat früher immer zu mir gesagt, speedy (so hieß die katze) ist jetz im Katzenhimmel...
     
  13. #12 17. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Kater eingeschläfert...

    Naja, ich bin jetzt nichtmehr in dem alter wo man ansowas denkt~


    aber ist echt :poop:, einfach alles erinnert mich an ihn ;( wenn ich rauchen gehe kam der immer mit aufm balkon und ziehte sich hoch auf das blumen balkon teil das da hängt^^ und ich streichelte ihn und der guckte mit seinen äugelein mich an, mit den kleinen schlitzen (pupille) ^^

    oder das er halt nichtmehr auf meinem bett in seiner lieblingsecke liegt und schläft...

    und ich will umbedingt ein neues haustier.. ich kenns nicht anders und es is schwer auszuhalten ohne ihn..
    Mir fehlt einfach etwas im leben, und leider ist er nun weg ;(

    Klar life goes on^^ ich erinnere mich auch an die guten/schelchten zeiten~

    ich möchte gerne nächste woche (samstag) dann zum tierheim fahren und ein katzenbaby ,,adoptieren" ^^

    ist es denn noch zu früh? weil ich brauch einfach son kleinen schwarzen sack, der hierherum leuft und freunde ins herz bringt :/


    Hier, das letzte bild das von ihm geschossen wurde^^

    [​IMG]
     
  14. #13 18. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Kater eingeschläfert...

    Jetzt mal ernsthaft, dein Text rührt mich echt ein wenig, keine Ahnung warum, aber ich hab echt ein bisschen Tränen in den Augen. Naja liegt vielleicht daran, dass mein Kater auch so langsam in die Jahre kommt und ich ein bisschen Angst davor habe, dass er auch von uns geht.

    Ich kann natürlich verstehen, dass du sofort einen neuen willst, aber ich würde, auch wenns weh tut, lieber noch etwas warten... tu einfach das, was dir dein Herz sagt... wenn es dir sagt, dass es Zeit für ein neues Haustier ist, versteh ich das, aber wenn es sagt, dir fehlt der alte noch, dann warte doch lieber noch ein wenig...
    So far..

    Grüße
     
  15. #14 18. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Also, wir haben ein Angebot bekommen von guten freunden meiner eltern ein Jack russel welpen von ihnen zu bekommen (9wochen alt)

    Da wir neben dem Kater einen hund haben wollten, käme das ganz passend..

    Wir besprechen das nochmal in der familie, und werden uns dann entscheiden ob nun ein Haustier ins haus kommt.

    @Don Mega.. ja, wo er noch da war, hat man garnicht bemerkt wie sehr er einem fehlen würde~
    weil er da war.. und aufeinmal merkt man richtig das er fehlt :/

    Wünsche deinem kater noch viele gesunde Jahre!
     
  16. #15 18. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Also ich find ja Katzen besser als Hunde ;) Aber diese Jack Russels sind ja echt niedlich. Am besten nimmste beide gleichzeitig, dann gewöhnen die sich vielleicht schneller an sich.

    Hier is übrigens noch ein Bild von meinem Terrorkater^^
    {bild-down: http://img10.imageshack.us/img10/5522/sta60084.jpg}
     
  17. #16 18. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Moin Homie...

    Tut mir sehr leid für dich... kenn ich nur zu gut. Hab schon 2 verloren... wurden beide überfahren. Danach hab ich gesagt... ich bekomm jetzt einen Hund. Und das hab ich auch gemacht. Und dieser Hund hab ich schon seit 2001 und ich bin überglücklich mit ihm. Hab sogar jetzt 2 Stück :]

    Also nimm tief luft. Geh ins Tierheim und such dir einen kleinen, schnuckeligen Kater aus. Und das soll kein Ersatz sein. Sowas kann man nicht ersetzen. Aber das Leben geht weiter.

    Viel Glück ;)
     
  18. #17 18. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Hiho, mein beileid. Ich kenn das. Grade vor einer Woche wurde meine 11 Jahre alte Katze eingeschläfert wegen Leukose. War auch sehr traurig, daher verstehe ich vollkommen dass du jetzt traurig bist. Allerdings würde ich noch eine weile (vlt. einen Monat oder so) warten bis du dir eine neue Katze holst (vlt. auch als Art "Tribut" an deinen alten Katzer, dass er nicht einfach so "ersetzt" wird. Aber wenn du dann das Gefühl hast einen neue Katze zu holen, kannst du es natürlich machen.

    (Wir hatten 2 Katzen, der eine (Kater - 13) ist mir jetzt nach dem tot unsrer anderen umsomehr ans Herz gewachsn- btw. er war auch schwarz, sah genauso aus wie deiner thug ;))
     
  19. #18 18. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    tut mir echt leid für dich...
    wär ich du würde ich die sache erstmal verdauen...
    weil wenn du dir jezz sofort einen neuen holst, erinnert der dich nur wieder an den alten...
    wart lieber noch ein paar Monate und hol dir dann einen neuen...ich würde mir aba einen holen der mich nicht an mieinen alten erinnert...d.h. hol dir am besten keinen schwarzen kater....weil son kater ist ja auch wie ein freund und den vergisst man nicht so schnell, besser gesagt gar nmicht, vorallem wenn du ihn auch so lange hattest...
     
  20. #19 18. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    mhh echt traurig mit deinem Kater.
    Aber ich würde auf deiner Stelle nicht gleich ein neues haustier kaufen.
    Denn ich denke ,wenn du ihn dann da auch so sitzen siehst kommst du auch sicher wieder ins grübbeln ob es richtig war. Mein Kater ist auch vor einem kanppen Jahr gestorben und das ging mir auch ganz schön ans Herz.
     
  21. #20 18. November 2009
    AW: Kater eingeschläfert...

    Hm tut mir auch Leid für dich... musst halt versuchen festzustellen was fürn Typ Mensch du bist... würd ich sagen. Manche Leute brauchen nach sowas ne lange Zeit um wieder n neues Tier zu "kaufen". Andere können einfach nicht ohne un holen sich kurz darauf schon n neues, um das alte zu "vergessen". Und auch wenn du dirn neues kaufst, wird dich auf jeden Fall immer iwas an das alte erinnern, aber ich denk die neue Katze wirst du schnell ins Herz schließen und nach ner Zeit damit gut klar kommen. ;) Also gehts darum was du besser kannst, den Tod so zu verarbeiten und erst danach n neues Tier haben können, oder mit "Hilfe" z.B einer neuen Katze alles zu verarbeiten.

    ... hoffentlich verstehst du was ich mein, habn bisschen verschachtelt geschrieben ;)
     
  22. #21 18. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Kater eingeschläfert...

    unsere bekannte, haben ihren welpen zurückbekommen (das paar trennte sich und gaben ihn zurück) Sie sind bereit uns den zu ,,schenken"^^

    [​IMG]

    Er kommt am Samstag :)
     
  23. #22 18. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Kater eingeschläfert...


    Süß der Kleine :]
    Ich bereue keine Sekunde, dass ich mir so en kleinen Racker zugelegt hab.
    Hab auch en Jack Russel :]

    Viel Glück mit dem Hündchen!!
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kater eingeschläfert
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.209
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.386
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.907
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    745
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    13.783