Kauf von neuen Pc teilen

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Thal, 27. April 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. April 2007
    Hallo hab mir heute über Ebay eine neue Cpu ersteigert um meinen Athlon Xp 2400 + in Rente zu schicken. Es handelt sich dabei um einen AMD Athlon 3000+ Venice Socket 939.

    Hier mal die Infos.

    Hersteller:
    AMD

    Einsatzbereich:
    Desktop & Tower PC

    Prozessortyp:
    Athlon 64 FX

    Level2 Cache:
    512 KB

    Sockel:
    Socket 939

    Front Side Bus:
    1.000 MHz

    Taktfrequenz:
    1.800 MHz

    Das es sich bei der Cpu nicht mehr um das non plus ultra handelt is mir selbst klar habe mich aber für die CPu endschieden weil im mom mein geldbeutel ein wenig knapp is und weil sich die cpu prima übertakten lassen soll.

    Jetzt würde ich gerne von euch wissen welches Board sich am besten dazu eigent und welcher Lüfter dazu geeignet. Soll aber nicht viel kosten wenn es geht den Preis so gering wie möglich halten so um die 50 - 60 € wäre nice weniger wäre auch cool.

    Naja und dann wären noch Guides fürs Übertakten nice.

    Greetz Thal
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    lol soll das nen scherz sein?

    also mal erst, das lohnt sich voll garnicht... was hast du den für den proz bezahlt?

    boards kannst du so ziemlich alles drunter machen was sockel 939 hat, wenn du noch was findest.

    mit asus kannste gut übertakten auch wenn da nicht viel bei rauskommen wird....
     
  4. #3 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    also inwiefern lohnt es sich denn nicht ? hab für die cpu 20 € bezahlt.

    Habs jetzt erst mal Ebay stoniert könnt ihr mir den eine bessere empfehlen für um die 45 €.

    Und sry ich häng im MOment halb einfach was mit mein pc wissen hinterher ......
     
  5. #4 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    Also, das übertakten ist in sofern fürn *****, weils dir fast nix bringt(es geht nicht im um die Ghz^^)! Mainboard? Klemm drunter was denn passenden sockel hat(Asus oder MSI)! Da wäre der kauf des Mainboards aber fürn *****... Kauf dir nen guten Prozessor um 120€(sehr zu empfehlen der AMD Athlon 4000+) und ein Mainboard um 80€(zu empfehlen das MSI K8T Neo 2 v.2.0)! Dann haut das besser hin!
     
  6. #5 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    ja da wären wir wieder bei kohle..... ich hab im mom einfach nicht viel geld und kann bei eaby nur um 45 € was ersteigern.
     
  7. #6 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    die preise der amd prozessoren sind extrem gesunken, warte lieber noch bis nächsten monat und kauf dir günstig nen am2 proz mit board und ddr2 speicher...

    ich hab hier nen angebot ven dem händeler um die ecke von mir liegen:

    ASUS M2N SLI 113€
    AMD X2 4200+ 115€
    1gig DDR2 Ram 56€

    wenn du nen bissl am board sparst und dir ned unbedingt nen X2 zu legst bist du bei 150 € und davon hast du mehr als wenn du dir jetz son schrott an land ziehst...

    dein Proz, Speicher und Board wirst du auch noch fürn nen bissl geld los!
     
  8. #7 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    Hmmm hab jetz schon mehrmals geschrieben das ich nicht soviel kohle habe ... ^^ Auch wenn ich nur etwas mehr leistung raus habe reicht mir das ich will kein High End System.
     
  9. #8 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    Ja, warum eine neue CPU?
    Steigst auf einen veralteten Sockel um, damit
    du 600mhz mehr hast? In Spielen wird dir
    das auch wenig helfen, wenn die grafikkarte
    nicht kann.

    cisco
     
  10. #9 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    dann spar eben noch ein bissl oder such dir nen nebenjob oder so, aber lohnt sich echt nicht dafür noch geld aus zu geben!
     
  11. #10 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    Kommt ja alles nach und nach will mir jeden Monat ein bisschen anschaffen.

    Aber anscheinden bin ich voll falsch hier gelandet ,,,,,,, ^^ Jeder meint direkt wenn man sich was neues kaufen soll dann direkt High End o_O Es gibt sicher auch Teile womit ich mehr Leituns rauskitzeln kann ohne direkt Kohle ohne ende auszugeben.

    Mich kann man auch mit einen System zufriedenstellen womit ich Games auf mittlere Detailstufe zocken kann bin kein vernatiker der jeden Punkt in Bechnmarks hinterjagt. Und jetzt bitte back to Topic kann mir jemand eine ordentliche Verkaufempfehlung machen für den Preis den ich mir vorgestellt habe. ?
     
  12. #11 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    nein, tut mir leid, da gibt es nix vernüftiges!
     
  13. #12 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    also nix was besser is als mein Amd Athlon 2400 + o_O. Ok ich meine ihr meint es ja nur gut weil wenn man sich ein system holt dann soll man auch was davon haben aber wie ist es denn z.b mit dem +

    AMD Athlon 64 3700+ San Diego!

    Der wird auch noch zu humanen Preisen versteigert.
     
  14. #13 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    aber eben auch auf dem veralteten sockel 939, wenn du dir so einen holst, dann kann es gut sein das du das nächste mal nicht mehr einfach so aufrüsten kannst...

    aber auf jeden fall besser als nen 3000... ich hab hier nen 3200+ drin und den würsch schon nur für 20 losbekommen
     
  15. #14 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    Ja das mit den veralteten Sockel is mir ja erst mal wurscht das ich mir dann irgendwann mal wieder eine neues Board dann holen muss is mir klar abre ich will erst mal einfach was haben was ein wenig besser is als der xp 2400 +

    Wenn ich dann mal mehr kohle habe kommt dann ein x2.

    Wieviel mehr Leistung hätte ich den mit der von mir genannten Cpu.
     
  16. #15 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    Der 3700+ San Diego ist ne gute OC-CPU, den sollte man eigentlich auf gute 2,9 ghz bringen können ohne Probleme zu haben. Als Board kann Ich ein Gigabyte K8-Serien Bopard sein, die sind relativ günstig und haben teils echt sehr gute OC-Möglichkeiten (habe hier noch ein K8-Triton im Betrieb, läuft mit einen 3200+ Venice auf 2,8 ghz), das board findest du hier: Gigabyte GA-K8NF-9. Ansonsten tut´s auch ein günstiges MSI Board, wobei dort oft die OC-Möglichkeiten gestutzt wurden (siehe K9N-Neo-F für AM2)
     
  17. #16 27. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    EDIT hab jetzt nochma alles durchgerechnet und folgendes System zusammengestellt was ich mir gerade noch leisten könnte.

    MSI K9MM-V SocketAM2 FSB1000 mATX VIA K8M800 AGPx8 RAID LAN
    Cooler For S754/939/940/AM2
    KINGSTON 512MB DDR2 PC2-5300 667MHz CL5 nonECC
    ATHLON64 3200+ 2.0GHZ 512KB PI

    Was sagt ihr dazu ?
     
  18. #17 28. April 2007
  19. #18 29. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    die meinens es ja net böse := aber mit dem 3000+ landest heute net mehr weit oben ;) aber wenn das deine endscheidung ist dann guck das du ein billiges board dazu bekommst und spar dir für später einen guten rechner zusammen oder behalte den wenn nicht viel mit dem pc machst

    bei jedem sind die interressen anders!

    wenn lieber für klamotten das geld ausgibst dann mach das so! und steck beim pc zurück


    ich rate dir trotzdem vom übertakten ab wenn du dir später mal etwas besseres zulegen willst! nimm die CPU als überbrückung bist du was besseres hast! wenn nicht google was zum übertakten oder guck im bios und hol dir guten zalman kühler würde ich sagen

    z.B

    (Zalman CNPS 7000B CU - New Edition)

    mfg emptie12
     
  20. #19 29. April 2007
    AW: Kauf von neuen Pc teilen

    Also naja ein 3000+ ist niht mehr das beste aber die im board übertreiben alles ein wenig.
    Du hast sicher DDR1 wenn der PC vorrübergehend erstmal her halten soll dann empfehle ich auf das alte 939 zurückzugreifen. Warum? Kosten!
    Zu dem 3700+ ist das nicht ganz so einfach auf 2,9Ghz meiner machte bei 2,65 die füße hoch-
    Man kann das nicht so pauschal sagen wieviel und wie gut. Jetzt ein AM2 würd ich abraten wenn du kein geld hast. 512MBSpeicher ist auch ein wenig mager und dann kommt dein netzteil dazu und und und. Aber manche denken soweit nicht mit.
    Der 3700+ Lief super auch unter 2,2Ghz lief er für games schnell genug
    Dazu hatte ich ein MSI K8N SLI-Fi kann ich aber net empfehlen. War auch mein letztes MSI. Deine Graka wird eh AGP haben und sowas wie ne 9600 sein denk ich mal. Da lohnt sich kein aufrüsten darum kannst zwischen 3 sachen wählen.
    1Deinen behalten und glücklichsein und geld sparen
    2Einen anständigen PC neu kaufen aber es fehlt das geld
    3Ein bischen aufrüsten aber keine herrausragenden Leistungen erwarten und aufrüstung später 0

    Aber wenn du Am2 und so nimmst dann musst du auf IDE stecker achten und netzteil und alles. Weißt so aufrüsten ist immer so kompliziert und fast so teuer wie neu kauf. Also achte auf IDE und deine Graka, also die anschlüsse vom board. PS ein 3000+ ist schon ein ganzes stück schneller als ein 2400+. Aber die meisten hier haben andere dimensionen. Also musst du wissen. Ich sag nur eins in dualcores liegt erstmal die zukunft. Und man merkt auch unterschiede und man ist ein wenig sicherer denn die meisten spiele profetieren mitlerweile davon und ein 3000+ oder Intel 3GHz werden jetzt dann bald die mind anforderung sein für ein spiel
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kauf neuen teilen
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.111
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    830
  3. Antworten:
    50
    Aufrufe:
    1.944
  4. Antworten:
    34
    Aufrufe:
    3.207
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    395