Kaufberatung für notebook

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Spood, 11. August 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. August 2006
    Kaufberatung Notebook

    Hallo RR members.

    Ich bin in einer Ausbildung zum Informations Technischem Assistenten und brauche deswegen einen guten
    Notebook. Der Preis sollte nicht höcher wie 1500€ betrage.

    Nun will ich das Geld, aber nicht in ein Saturn Notebook investieren, sondern
    in ein gescheites Notebook, wobei ihr mir Helfen sollt.

    Natürlich werden die Leute auch mit 10ner belohnt!

    EDIT:Der Notebook sollte auf jedenfall Multimedia tauglich sein.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. August 2006
  4. #3 11. August 2006
    schaut mal hier diesen an.
    zwar überschreitet er meine budge...naja muss dann eben nen monat länger warten.

    Klick Hier
     
  5. #4 11. August 2006
    Hier kannst zum L@hoo nachlesen :)

    greetz D a r K
     
  6. #5 11. August 2006
    RE: Kaufberatung Notebook

    willst du mit dem book auch spielen oder willst du wirklich nen book zum arbeiten haben, wo die acculaufzeit und ergonomie im vordergrund stehen?


    mfg
     
  7. #6 12. August 2006
    Ja, zocken wäre auch nicht schlecht!
     
  8. #7 12. August 2006
    Wenn du zocken willst, warte noch 1 Monat und kauf dir den Lahoo Laptop, wirste zwar keine gute Akkulaufzeit haben, aber mit den Komponenten kannste gut zocken, keine Sorge ;) .
     
  9. #8 9. Januar 2007
  10. #9 9. Januar 2007
    AW: Kaufberatung für notebook

    Joa, sieht ordentlich aus, allerdings gibts auch ne 200€ günstigere Alternative.

    Nämlich diesen.

    Allerdings ist dies kein Markenprodukt wie das Acer.
     
  11. #10 9. Januar 2007
    AW: Kaufberatung für notebook

    moin,
    das book is soweit so gut, aber die X1600 is vllt bissle schwach (wenn du alles aufdrehst, ansonsten reicht die dicke.
    hab jetzt so auf die schnelle kein besseres gefunden ^^

    cya
     
  12. #11 26. Juli 2007
    Kaufberatung: Notebook

    Hallo Leute!

    Ich habe vor mir demnächst ein Notebook zu zulegen. Dieses soll meinen Rechner ersetzen. Meine Bedürfnisse haben sich geändert und deshalb die Entscheidung. Damit meine ich, dass ich nicht mehr zocke, wie früher. Wenn ich mal zocke, dann ist es entweder Warcraft 3 oder CounterStrike 1.6, aber auch nur sehr selten. Ein Notebook ist viel bequemer und auch mobil, außerdem spart man dadurch Platz (das nur, falls einer vor hat mich für einen PC zu begeistern).

    Aber kommen wir mal zum Kern der Sache. Wie ich schon erwähnt habe, bin ich kein Zocker, also müsste die Grafikkarte auch nicht unbedingt die Beste sein! Was mir aber sehr wichtig ist, dass ich 2048MB RAM und einen doppelten Prozessor im Notebook habe. Alles andere ist sekundär.

    Anwendungsgebiete:
    Musik hören, Surfen, Office Anwendungen benutzen, Brennen, Programmieren, Filme gucken, Rippen etc. etc.

    Jetzt seid ihr dran, ich hoffe, ich könnt mir helfen.

    Budget: höchstens 1000€
     
  13. #12 26. Juli 2007
    AW: Kaufberatung: Notebook

    Bei deinen Kriterien würde ich dir dieses Notebook oder dieses hier empfehlen ;)

    Mehr Geld brauchst du nicht ausgeben, sonst bekommste nur ne bessere Graka, und da du nicht so der Spieler bist wärs Verschwendung.

    Das HP hat zwar nicht so ein tolles Design aber dafür doppelte Akkulaufzeit, da musste dich entscheiden was für dich eher in Frage kommt.
     
  14. #13 26. Juli 2007
    AW: Kaufberatung: Notebook

    hm, aber die beiden haben doch nur 1x2.0ghz oder 1x1.80ghz. ich wollte schon einen ab 2x1.8
     
  15. #14 26. Juli 2007
    AW: Kaufberatung: Notebook

    Ist doch ne AMD X2 CPU o_O
     
  16. #15 26. Juli 2007
    AW: Kaufberatung: Notebook

    aso dieses 2x steht für den doppelten prozessor *lach* wieder was dazu gelernt
     
  17. #16 26. Juli 2007
    AW: Kaufberatung: Notebook

    Würde dir das MEGABOOK L735 von MSI empfehlen. Gibt es einmal mit 1GB-Ram für 800Euro oder eben für 100Euro mehr 2GB.
    MSI MEGABOOK L735-TK5326VHP *PREISKNALLER* bei notebooksbilliger.de
    Hab mir das mit 1GB geholt.
    Mit der Grafikkarte kannste auch mal was anspruch vollers zocken.

    Mfg User2

    edit: Ansonsten wär das hier vllt noch was für dich.
     
  18. #17 26. Juli 2007
    AW: Kaufberatung: Notebook

    Also wenn du nur cs zockst bzw. wc3 kauf dir das aktuelle bei media markt für nur 599euro da läuft es flüssig mit konstanten 100fps .. musst ma im inet suchen .. ist ein toshiba...
     
  19. #18 1. November 2007
    Kaufberatung Notebook

    Hallo,

    bin auf der Suche nach einem Notebook, welches ich für mein Studium, als auch zu Hause als vollen Ersat-PC benutzen würde.

    Es sollte einen leistungsstarken Prozessor haben, 2GB Ram (für die CAD Programme, welche ich fürs Studium brauche), mindestens 160GB Festplattenplatz und ne gute Grafikkarte (ebenfalls für die CAD Anwendungen, als auch manchmal für Spiele).

    Der Preis sollte bis 1200€ liegen.

    Mir ist der folgende sofort ins Auge gefallen, hat eine super Ausstattung:
    Acer Aspire 5920G-302G20N 15,4 Zoll WXGA Notebook: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Ist der zu empfehlen? Ist Acer im Allgemeinen zu empfehlen?

    Der Samsung R70 Despina würde auch gehen, vlt könnt ihr mir ja einen Vergleich machen,welcher besser ist.


    Danke im Voraus!
     
  20. #19 1. November 2007
  21. #20 1. November 2007
    AW: Kaufberatung Notebook

    das acer is top.
    kannst auch mal bei DELL borbei gucken, die sind bezahlbar geworden. entweder die inspiron oder vostro reihe.
     
  22. #21 1. November 2007
  23. #22 1. November 2007
    AW: Kaufberatung Notebook

    @soul-vibez
    hm der link führt zum acer welchen ich oben auch aufgeführt habe :)

    @kizuan
    hab gerade bei dell vorbeigeschaut da gibts einen vostro für 1049€ mit bessere Komponenten (17", 320GB HDD, Intel® Core™ 2 Duo T7500 Prozessor 2,2 GHz) , Graka ist die selbe...

    [habe mich verguckt, 1049€ zzgl. Mehrwertsteuer :D]

    Zu was würdet ihr raten? Habe gehört bei DELL kann man das System nur mit den Komponenten von Dell aufrüsten und die Qualität soll auch nicht sehr hoch angesiedelt sein? Stimmt das?

    @skyline
    der hat zwar einen besseren prozessor, aber ne schlechtere Grafikkarte oder?
    Ist die ATI Mobility Radeon HD 2600 nicht schlechter als die 8600M GT?
     
  24. #23 1. November 2007
    AW: Kaufberatung Notebook


    Also das die Qualitaet schlecht sein soll ist voelliger bloedsin. Dell hat eine ziemlich hohe Qualitaet.

    Und das man da nur Dell-Teile reinbauen kann ist auch bloedsin ich habe bei meinem alten Dell Pc habe ich z.B eine bessere Grafikkarte reingebaut.

    Mfg
     
  25. #24 1. November 2007
    AW: Kaufberatung Notebook

    ok und zu was dann raten? Dell oder Acer?

    Wie siehts mit der Akkulaufzeit bei Dell aus?
     
  26. #25 1. November 2007

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kaufberatung notebook
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    871
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    997
  3. Kaufberatung Notebook - ASUS N56VZ

    Mr.Smoke , 27. November 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    767
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    723
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    554