Kaufberatung: PC Komponenten aufrüsten: Z77, i5-2500, GTX970

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Berseker, 31. August 2018 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. August 2018
    Hallo zusammen,
    ich möchte meinen PC aufrüsten und wollte euch dabei um Hilfe bitten da ich mich seit langem nicht mehr mit aktueller Hardware befasst habe.
    Mein momentanes System:
    550 Watt be quiet netzteil
    i5 2500k cpu
    evga gtx 970 ftw
    16 GB G.Skill Ram
    ASRock Z77 Pro3

    Da ich in den nächsten Monaten plane mir eine HTC Vive zu zulegen wollte ich meinen PC gleich mit auffrischen.

    Hier wäre meine Liste von Komponenten die ich im Visier hätte ich bin aber gerne offen für neue Vorschläge.
    Die einzigen Bedingungen wären das es eine Intel CPU und eine NVIDIA Grafikkarte seien sollte.

    Netzteil: be quiet! Straight Power 11 750W ATX 2.4
    Wobei ich mir da nicht sicher bin ob es 750W seien müssen. Hatte das jetzt einfach erstmal markiert.
    CPU: i7-8086K
    RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
    Board: ASRock Z370 Pro4
    Grafikkarte:
    Anfangs tendierte ich zu der: MSI GeForce GTX 1070 Ti 8GB
    fand dann später noch die: ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070 Ti
    und hatte dann gemerkt das eine 1080 auch nicht soooo viel teurer ist und hätte mich da dann für diese entschieden:
    MSI GeForce GTX 1080 Armor 8G OC

    Also ihr seht ja das ich vorallem bei der Grafikkarte noch sehr unsicher bin.
    bei den 1070 Ti würde ich warscheinlich eher die ASUS nehmen weil die wohl TOP seien soll und sehr leise.

    Schreibt mir einfach mal eure Meinungen dazu und falls ihr schon Erfahrungen damit gemacht habt gerne auch diese dazu.

    Preislich wollte ich eigentlich unter 1000€ bleiben aber mit der 1070 ti von asus läge ich jetzt schon bei 1200 - 1300€
    Aber das lässt sich auch noch einrichten ;)

    Gruß
    Berseker
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 31. August 2018
    Das ist ja quasi dann alles neu :D

    Preis-Leistung sind die TI Varianten bei Nvidia immer gut. Aber wenn die 1080 nicht allzuviel mehr ausmacht, die bringt sicher noch mehr... soll ja eine Veränderung sein die sich prozentual schon lohnt, sonst könntest auch die alte Karte verwenden.

    Das alte System ist jetzt nicht so schlecht, vor allem die Grafikkarte... evtl machst du einfach auf zwei Teile, erst das neue Grundsytem (Mobo,CPU,RAM) und dann irgend wann die neue Graka oder umgekehrt.

    das alte NT müsste mit 550W ausreichen... vor allem die TI sind ja auch relativ effizient (zieht maximal 180W) und die CPU macht vll 90W höchstens... der Rest (RAM,Board und Laufwerke) wohl nicht mehr als 50W

    Kannst dir also das Netzteil sparen.
     
    Berseker gefällt das.
  4. #3 31. August 2018
    Naja zwangsweise wäre es komplett neu ^^

    Für den alten Sockel gibts keine wirklich besseren Prozessoren und da das alte Board noch ddr3 Splits hat ist das auch fällig.
    Netzteil kann ich mir leider nicht sparen da das alte (nach mittlerweile ca. 9 Jahren) langsam anfängt zu zicken.
    Aber das wird ja wenigstens ein paar Euro sparen wenn ich mir dann nur ein 500 bzw 550 Watt Netzteil hole.

    Kannst du mir da ein Hersteller empfehlen?

    Bei der 1080 war ich nur etwas verwundert da die bei versus.com im Vergleich zu der asus 1070 ti in ein paar Punkten schlechter abgeschnitten hatte.

    Schonmal besten Dank für das Feedback
     
  5. #4 1. September 2018
    Im Prinzip ist der Hersteller nicht so wichtig, es geht oft um die Ausstattung oder den verbauten GDDR5. Die Performance Unterschiede sind meist gering, oder es liegt an einer höher getakteten Version, das unterscheidet sich auch etwas.

    Die 1080 ist geringfügig besser als die 1070 TI etwa 5-10% je nach Anwendung, bei manchen wird man gar nichts merken bei anderen vll ein paar FPS mehr.
     
    Berseker gefällt das.
  6. #5 1. September 2018
    Okay dann wird es wohl die 1080 aber erst etwas später, vielleicht wird sie ja auch nochmal etwas günstiger

    Danke für deine Antworten
     
  7. #6 1. September 2018
    Nachdem ja die 2000 Serie von Nvidia bald kommt, werden die älteren Modelle wohl noch mal etwas günstiger.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kaufberatung Komponenten aufrüsten
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    879
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    659
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    786
  4. Kaufberatung neues System

    Kroni , 15. Juni 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    821
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    434