KaZaA ist so gut wie tot

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von graci, 6. September 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. September 2005
    URL: http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,373144,00.html

    Acht Monate brauchten die Richter im Prozess gegen die Tauschbörse KaZaA, um zu einem Urteil gegen das einstige P2P-Schwergewicht zu kommen. Das fiel heute: KaZaA wurde verpflichtet, alle Verletzungen von Copyrights zu unterbinden. Für KaZaA ist das wohl das Ende.

    In der schnelllebigen Welt des P2P ist der Name KaZaA schon fast vergessen: Satt über zwei Jahre liegt es zurück, dass die längst zur Virenschleuder und p0rnklitsche verkommene Tauschbörse unangefochten die Marktführerschaft für sich beanspruchen konnte. Die Nutzer gingen rennen, lang bevor die Musikindustrie mit Klagen in Australien und den USA und gezielten Spamming-Maßnahmen die Börse in die Paralyse trieb.

    Vor Gericht wussten Ankläger wie Verteidiger die Richter noch mit Programm-Download- (fast 320 Millionen) und geschätzten Nutzerzahlen (100 Millionen) zu beeindrucken, doch letztlich ist das Schnee von gestern: Längst wurde KaZaA von BitTorrent, eDonkey und anderen überholt und abgehängt.

    Für die Industrie ist der Sieg gegen den Angstgegner KaZaA trotzdem ein Grund, die Sektkorken knallen zu lassen. Dass das Gericht in Sydney die Börse nun verdonnerte, binnen nur zwei Monaten sämtliche Copyright-Verstöße in seinem Netzwerk zu unterbinden, schmeckt ihr nach süßer Rache: KaZaA ist in den Augen der Musikbranchen-Vertreter direkt verantwortlich für millionenfache Rechtsverletzungen, millionenschwere Umsatzeinbußen und den Verlust zahlreicher Jobs weltweit.

    Auch Gerd Gebhard, Chef der deutschen Phonoverbände, feierte am Montagmorgen das Urteil in einer Pressemitteilung als "wegweisend für die Branche". Zwar seien "in der letzten Zeit" bei KaZaA "Probleme mit Computerviren, Spyware und jugendgefährdenden Inhalten an der Tagesordnung" gewesen, doch habe das Gericht entschieden, dass die Betreiber von KaZaA "verantwortlich für Millionen von Urheberrechtsverletzungen täglich" seien. Das bedeute nicht mehr und nicht weniger, als dass das Angebot illegal ist.

    Gebhard: "Das Urteil bedeutet nicht zuletzt einen weiteren Schub für die legalen Internet-Angebote. Wir gehen davon aus, dass illegale P2P-Dienste in Zukunft weniger, legale Angebote noch stärker genutzt werden."

    Wovon Gebhard allerdings getrost ausgehen kann, ist dass KaZaA künftig noch weniger genutzt werden wird als in den letzten zwei Jahren. Zwar urteilte das australische Gericht nicht, dass KaZaA ein illegales Angebot sei, die Börse darf darum zunächst auch weitermachen. Richter Murray Wilcox befand jedoch, dass die P2P-Börse vor allem für illegale Zwecke genutzt wird - und zwar mit Wissen ihrer Betreiber.

    Die kostet dieser Spruch so einiges: Sie tragen 90 Prozent der Prozesskosten und müssen nun binnen zwei Monaten Filter entwickeln und installieren, die nachhaltig verhindern, dass über KaZaA copyrightgeschütztes Material getauscht wird. Eine neue, um solche Filter erweiterte KaZaA-Software müsse dann forciert an die Nutzer der P2P-Börse verteilt werden.

    An exakt der gleichen Auflage war vor einem halben Jahrzehnt schon Napster röchelnd verreckt - trotz aller Versuche, die die Urmutter aller P2P-Börsen mit ihrem damaligen Partner Bertelsmann unternahm, irgendeine attraktive legale Nutzung für die Software zu etablieren. Bei KaZaA dürfte das heute noch schwerer werden: Entzöge man der Börse alle copyrightgeschützten Materialien, blieben letztlich fast nur die "privaten", unter schwerstkriminellen Bedingungen entstandenen Kinderpornos und Viren übrig.

    Auch wenn man das heute in so manchem Kommentar anderes lesen wird: Selbst innerhalb der P2P-Szene gibt es so gut wie niemanden, der KaZaA auch nur eine Träne nachweinen wird. Der juristische Blattschuss auf KaZaA ist darum alles andere als ein "Schock für die P2P-Szene", auch wenn die Industrie das vielleicht gern so sehen möchte.

    Denn dass dieses Urteil - von KaZaA-Betreiber Sharman als "Teilsieg" bezeichnet, weil die Betreiber selbst bisher nicht in die Haftung genommen wurden - nichts anderes als ein Todesurteil auf Raten bedeutet, steht außer Frage.

    Gut möglich, dass das Gericht selbst diesen Prozess noch einmal beschleunigt.

    In einer in Kürze zu erwartenden separaten Anhörung soll es um Schadensersatzzahlungen gehen. Ob sich die anonymen Besitzer des KaZaA-/Sharman-Netzwerkes die noch leisten können oder wollen, bleibt abzuwarten.

    Man darf sich allerdings fragen, wozu überhaupt. Selbst wenn man noch immer daran glaubte, dass P2P-Netze trotz iTunes und Co in einer irgendwie "legalisierten" Form irgendwann einmal zum lohnenden Geschäft taugten, wäre dieser Zug für das einst populäre KaZaA doch längst abgefahren: Als P2P-Börse, über die Musik und Filme mit auch einmal bekleideten Darstellern getauscht werden könnten, ist KaZaA seit langem so gut wie tot.

    -------------------------------------------------------------------------------------
    hab das teil auch lange nicht mehr benutzt und na ja gibt ja auch cracks von der version...
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. September 2005
    Kein großer Verlust!!!
    Wir haeb ja immer noch uns!!!
    Lang lebe RAID-RUSH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  4. #3 6. September 2005
    Genau, so ist es nunmal!

    Ich hab damit auch kein Problem, wenn es KaZaa nimmer gibt, hab da nur am Anfang ma runtergeladen
     
  5. #4 6. September 2005
    naja die bullen würde ich sagen kommen recht spät...sie hätten zugreifen sollen als das geschäft richtig gebommt hat aber jetzt...wen juckts? kazaa is sowieso out...langsam, verseucht mit viren etc und gibt ned immer des was man sucht...naja solange nicht alles illegale verbieten...aber schade is es irgendwie trotzdem dass es eine tauschbörse weniger gibt :) ne schmarrn...*shit-on-it* RR 4 ever...des is des wichtigste

    mfg Tobozz
     
  6. #5 6. September 2005
    lol ich kenn eigentlich keinen mehr der kazzaa noch benutzt??? und ich benutze es seit 3 jahren oder so nicht mehr... ist auch eigentlich scheiß egal weil es wird imemr irgendeine möglcihkeit geben illegal sachen im netz zu ziehen ob kazzaa jetzt keine copiright geschützten sachen mehr anbieten darf oder nicht in 2 tagen kommt ein neues p2p programm raus^^ die gibts ja echt wie sand am meer naja aber ich muss sagen wer bei kazzaa die eltzten 2 jahre noch geladne hat ist doof :p wer bei raid rush läd ist klug!! :D
     
  7. #6 6. September 2005
    erst war morpheus voll cool
    dann wurde per kazaa und so geleecht
    und jetzt nur noch per ftp...

    was bringt die zukuft, nur noch homies?
     
  8. #7 7. September 2005
    Vielleicht wenn das w-lan ja mal was taugt n privates w-lan netz :)
    Wenn die Reichweite stimmt und die Dichte der Acesspoints zunimmt wäre das eine interessante Idee.
     
  9. #8 7. September 2005
    Also.
    Als erstes gabs Webwarez dann ftp
    oder umgekehrt weiß nimmer.
    Filesharing kam viel später.

    Naja KaZaa fand ich nicht so toll, hatte aber lange Zeit KaZaa weil nix anderes geklappt hat -.-.
    Kazaa gabs so viele fakes...
    Viren...
    etc.

    Kein großer Verlust
     
  10. #9 7. September 2005
    alsdo zuerst war das usenet und das irc netzt da dan kammen allmählich die ftps und dan die warez seite die dne ftp für sich endeckt haben
    kazaa und co kammen erst viel später :D
     
  11. #10 7. September 2005
    wie gesagt früher oder später nun Kazaa war trotzdem lange auf dem Markt bevor es nun untergegangen ist. Ich persönlich hatte mal Kazaa für Musik Dateien genutzt da Filme hier im Board viel besser und leichter zu bekommen sind da ich ja nun ein gutes Mitglied bin ^^.

    Für jeden kommt mal das ende für Kazaa war es nunmal schon jetzt.


    mfg Blackloader
     
  12. #11 7. September 2005
    oh man Kaaza man ist das lange her, fand ddees früher voll geil ,,,

    des war doch der nachfolger von Morpheus oder ???
     
  13. #12 7. September 2005
    Kazaa is doch seit nem Jahr or so voll der Dreck,
    lieber Limewire und Bearshare und co aber nich sowas ich hab da mehr fakes gezogen, als das was ich eingltich wollte und speed war auch total lahm, und schön jez unternehmen sie was gegen Kazaa?

    Leute fragt euch ma wann se was gegen andere p2psharing proggis ausrichten wenn jez erst Kazaa dran is :D
     
  14. #13 8. September 2005
    Hey alter bist Pole oder was servus

    Jak cze macz

    hey ich hab dir ne 10ner Bewertung gegeben
    weil du ja Pole bist

    Dein Text hab ich zwar nicht ganz durchgelesen
    aber dein Polnisches Smily gefällt mir woher hast du das gibt es noch mehrere???

    no to posdrawiam
    Polskaair

    Hast gestern gesehen wie der Polnische Sturm für die deutschen Tore geschossen hat ha?? :)
     
  15. #14 9. September 2005
    sch***s auf kazaa das hab ich gantz an anfang benutzt aber nach und nach hab ich gemergt das ich immer viren bekomme und mal so gefragt wer benutzt heute noch kazaa zwar bestimmt ein haufen aber die wissen nicht das es dieses forum gibt^^ oder geschweige bessere programme
     
  16. #15 9. September 2005
    kazaa is meiner meinung nach schon lange "tot" gewesen ... wieviel viren fakes oder sonstwas man da bekommen hat is unnormal gewesen ... da gibt/gab es bessere alternativen ... war ja mal ganz toll aber inzwischen ... pff :p
     
  17. #16 9. September 2005
    Mit Kazaa verbinde ich meinen Einstieg :) Naja aber... das ist Jahre her und es wurde immer schlechter, deswegen finde ich es überhaupt nicht schlimm.

    Die Frage ist nur wie sich das auf andere Programme in dieser Richtung auswirken wird ;(
     
  18. #17 9. September 2005
    njoa irgendwann muss es ja mal enden war ja eh nur verseucht von viren troja und anderem müll aber ich bin früher auch damit in den warez bereich 'eingestiegen' ^^
     
  19. #18 9. September 2005
    das stört mich net das das weg ist dann, habe das eh so gut wie nie benutzt schon sehr lange nicht mehr.

    mit napster fing alles mal an, dann war morpheus, kazaa *gg* :)
     
  20. #19 9. September 2005
    Kazaa hab ich auch nur in der Anfangszeit benutzt aber mit der Zeit waren viele Dateien gefaked. Naja was ist das schon für ein Erfolg für die Industrie, die haben 8 Monate gebraucht um zu einem Urteil zu kommen und Kazaa gibt es schon seit einigen Jahren. In der Zeit sind wieder 20 neue Tauschbörsen auf dem Markt. Das war nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Die werden das eh nie schaffen das illegale Filesharing zu unterbinden und das ist auch gut so :)
     
  21. #20 9. September 2005
    Angefangen hab ich mit den Klassikern Napster und Audiogalaxy..
    dann kurzzeitig WinMX usw.
    aber Kazaa konnte man wirklich nur in den anfängen nutzen.Hinterher waren es ja fast nur noch Fake-Dateien drinnen. Prob´s mit Viren hatte ich bis jetzt noch nicht.
    Zur Zeit nutz ich für einzelne Lieder Limewire, obwohl mir irgendwie auffält das es da mittlererweile auch mehr und mehr Fakes gibt.Echt zum kotzen -.-
     
  22. #21 9. September 2005
    ich weiß noch wie ich vor jahren hinter nem modem stand und bei nem kumpel gesehn hab wie einfach er mit morpheus mp3´s gesaugt hat..man war ich aufgeregt , das war so cool ^^

    Und jez steigen alle die wenig ahnung haben auf bearshear um :rolleyes:
     
  23. #22 9. September 2005
    ganz frueher war des programm richtig gut da ging des alles fett schnell und dann irgendwann wurdes langsam (bei filmen) und dann ging da garnix mehr ....
     
  24. #23 9. September 2005
    KaZaA war nich mal so schlecht früher vor so paar Jährchen, aber wurd halt immer beschissener wegen fakes, und dann diese kaputten Mp3s usw usw.
    Raid Rush is bessa 8)
     
  25. #24 9. September 2005
    Kazaa hab ich einmal benuzt und 2 sachen geleecht und was war dann ???

    fetten virus und mein OS war frak = formatieren und neu instalieren


    seitedem hab ich das nie mehr angeguggt ^^ d

    ps. das war vor 2 jahren oder so
     
  26. #25 9. September 2005
    ich finde KaZaa war noch nie eine wirkliche Alternative zu FTP-Links oder wie z.b. Boardz wie RR. also is es echt egal, bei mir auf der Schule haben einige sogar wegen dem Urteil getrauert, was für Idioten sag ich da nur...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - KaZaA gut tot
  1. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    2.891
  2. Kazaa macht Faxen

    pinga , 8. März 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    706
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    491
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.030
  5. Kazaa-Nutzer klagen gegen Kazaa

    pizZa , 9. Dezember 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    294