KaZaA soll eine Milliarde an die MI zahlen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 8. September 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. September 2005
    Neue Forderungen der Labels nach Urteil in Australien

    Mehr als eine Miliarde Dollar wollen die Labels aus KaZaA herausklagen, um die Schäden zu kompensieren, die die Tauschbörse verursacht haben soll. Damit gewinnt die Jammerei der Musikindustrie über angebliche Verluste durch Filesharing eine völlig neue Dimension. Indessen sind bei KaZaA allenfalls 30 Millionen zu holen, die in momentan per Gerichtsentscheidung eingefrorenen Konten liegen.

    "Betrachtet man den Wert der gestohlenen Musik in Höhe von mehreren Milliarden Dollar, werden die Schadensersatzforderungen entsprechend substantiell sein", zitiert der Daily Telegraph den australischen Piraterieermittler der Musikindustrie, Michael Speck. Es gehe darum, ein Signal für andere Hersteller von Filesharingsoftware zu setzen.

    Indessen wurde KaZaA nicht direkt verboten: nur die Einbindung von Filtersoftware wurde gerichtlich vorgeschrieben, die das Sharen urheberrechtlich geschützten Materials verhindert. Ed Felten äußert sich jedoch mehr als skeptisch zu den Filterverordnungen und sagt deren sicheres Versagen voraus: nicht einmal Napster hat es geschafft, entsprechende Filter zu errichten, die von den Usern nicht leicht umgangen werden konnten. Dabei habe Napster sogar eine zentralisierte Serverstruktur zur Verfügung gehabt, was beim verteilten FastTrack - System nicht gegeben ist. Entsprechend werden die User wohl kaum nachträglich die kommenden, filternden Client-Versionen installieren. Wortfilter für Dateinamen dürften die Tauschbörse mit aktiven Filtern ohnehin unbenutzbar machen. Zuviele Begriffe aus dem allgemeinen Sprachgebrauch seien auch Bezeichnungen urheberrechtlich geschützter Werke.

    Dennoch dürfte das jetzige Urteil für sich schon KaZaA schwer zu kauen geben: die Prozesskosten müssen laut Gerichtsurteil zu 90% von KaZaA getragen werden, diese summieren sich inzwischen auf beachtliche 9 Millionen Dollar. Dass von den nun in den Raum gestellten Schadenersatzforderungen jemals auch nur ein Cent bei den Künstlern landet, kann jedoch getrost bezweifelt werden, und von der Einstellung der Verfahrenseinleitungen gegen Filesharern ist selbstverständlich auch keinerlei Rede. Aber wenn man User und Hersteller zweimal parallel wegen derselben, fiktiven Schäden melken kann - nun, dass die MI alles und jedes mitnimmt, solang es Geld bringt, ist ja nichts neues.

    Quelle: gulli.com
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. September 2005
    1 000 000 000 000 wollen die MI
    0 009 000 000 000 gerichtskosten
    0 030 000 000 000 hat kazaa

    sry, wollt das mal ausgeschrieben sehen ...
    is doch einfach nur krass und da sieht man auch wieder, was diese mainstream-mucke für einnahmen bringt ...

    und wie soll kazaa das finanzieren ^^
    neues prog mit mehr werbung :p


    mfg r0ckZ
     
  4. #3 8. September 2005
    Dazu fallen mir nur 2 Sachen ein:
    1. Schei*e gelaufen
    2.LOL
     
  5. #4 9. September 2005
    @Rockz sind da nichn paar nullen zu viel ;) ^^

    hmm.... naja ich sag nur eins: PEch gehabt ^^ kazaa is auc hdumm xD
     
  6. #5 9. September 2005
    Kazza is sowieso ne Drecksprogie ^^ hat zwar ziemlich viel im Angebot, doch naja, viele User sollte die Prog eigenz net mehr haben, nach diesem Zwischenfall ^^.

    MfG

    $-K!NG
     
  7. #6 9. September 2005
    Da üfeift mein Schwein! LOL und trotzdem haben die mehr als genug Geld noch(ich meine die Musikindustrie).Solen sich nicht so anstellen
     
  8. #7 9. September 2005
    lol, da nehm ich mir dann 0,1% davon, is doch eh net viel... :p
     
  9. #8 9. September 2005
    Also die hoffen sich viel zu viel aus Kazaa raus die bekommen ihr Geld doch sicher nie. Kazaa wird nur die Gerichtskosten begleichen was die anderen "Schulden" angeht glaub ich kaum das die das Geld zahlen.


    mfg Blackloader -> :)
     
  10. #9 9. September 2005
    Ich finds falsch wenn jetzt alle sagen Kazaa ist ein Drecksprogramm! Viele haben damals angefangen Filesharing zu betreiben DURCH Kazaa, die sich etwas interessiert haben sind dann gewechselt... Doch ich glaub es gibt auch hier einige die mit Kazaa vor ein paar Jahren angefangen haben.
     
  11. #10 9. September 2005
    boa alter 1milliarde

    ich glaub da kann kazaa lange sparen, aber eigentlich sind die garnet 100% verantwortlich, ohne die ganzen user, wäre da nie was draus geworden
     
  12. #11 9. September 2005
    cöös 1 milliarde wohe sollen die soviel geld haben?
    Wie machen die denn überhaupt geld?
    Und wer muss dieses geld bezahlen :D Kaaza ist ja zeimlich groß wer soll das denn dann von denen beazhlen?
     
  13. #12 9. September 2005
    ich finde es schwachsin habe zu einem ähnlichen thema mal geschrieben das die musikindustire darüber aufregt das sie "nur" millionen gut machen!!!das kann es doch nicht sein ich meine die tun immer so als ob sie gerade so überleben habe aber mind. jeder ne mille auf dem konto warum geben die sich damit nicht zufrieden???
    ein ehrlicher arbeiter gibt sich auch mit seinem kleinen lohn zufrieden und lebt nicht in saus und braus!!!!
    aber die wollen immer mehr das kann es nicht sein nur habgier mehr auch nicht!!!!
    meiner meinung haben die genug geld und mehr haben die nicht verdient.!!!!

    weiter saugen weiter saugen!
    nat. nicht bei kazaa;-)

    mfg Spy
     
  14. #13 9. September 2005
    aber fest steht kazaa ist nen drecksprog egal ob damit viele angefang haben zu leechen ^^
    viel zu viel dreckswerbung..andere progs die mit installt werden... frisst sich viel zu tief in die reg.edit.. und ich habe nicht mit kazaa angefangen sondern mit winmx und edonkey :rolleyes:
    fand kazaa schon immer so gullideckel
    naja back to topic: sehr krass schaffen sie eh nicht das durchzubringen lol
     
  15. #14 9. September 2005
    hm kazaa lädt die trojaner runter und bearshare ad und spyware :)
     
  16. #15 9. September 2005
    naja, bin mal gespannt wie des weiter geht ,,,, ob kaaza die klage abwehren kann.
     
  17. #16 9. September 2005
    Ich frag mich nur wo die das Geld her nehmen sollen ?? ;] ?(
     
  18. #17 9. September 2005
    Ohh ich glaube die haben recht gut verdient durch Werbeeinnahmen.... aber es war doch mal davon die Rede, das deren Konten eingefroren wurden!?
     
  19. #18 9. September 2005
    uff eine millionen sind schon genug aber die haben damit doch mehr oder weniger nichts zu tun.
    eigentlich ist es eine schweinerei die anzuklagen !
    Sagen wir mal Rapidshare viele laden dort allen möglichen scheiß hoch und runter
    wenn die jetzt durchgeguckt werden was ist dann ? müssen die dann auch blechen ?
    kazaa ist ja nicht mehr als eine Tauschbörse in den man verschiedene sachen tauschen kann
    ob es dann illgegal ist da können ja nicht die entwickler dran schuld sein sondern
    die die den müll dann da auch verbreiten kazaa ist ja nur ne software zum
    tauschen wie gesagt es steht janirgends "WIR BIETEN 100% STUFF AN !!"
    naja sollen die machen für mich sind die eh alle total geldgeil :rolleyes:
    ich wäre schon froh wenn ich überhaupt mal an 50k oder so pro monat
    verdienen würde die beokommen jawas weiss ich millionen pro JAHR
     
  20. #19 13. September 2005
    Ich sag nur eins:

    DES ZAHLEN DIE NIE!!!!!!!!!!!!!!!
     
  21. #20 13. September 2005
    1. viel zu spät! keiner benutzt mehr kazaa!
    2. was können die erfinder dafür dass es für illegale inhalte benutzt wird?
     
  22. #21 18. September 2005
    jo richtig
    ich hab auch mit kazaa angefangen, dann über soulseek und all die anderen proggies. jetzt bin ich hier gelandet :)
     
  23. #22 18. September 2005
    Also ich habe nie mit Kaaza geladen also kann ich sagen das es ein Drecksprogramm ist :D

    :) ICh mochte es auch erlich gesagt nie, aber wie sihts denn jz aus mit Kaaza, die kennen das geld doch eh nicht bezahlen???
     
  24. #23 18. September 2005
    also eine milliarde werden die niemals bekommen aber ein paar millionen bestimmt!!!
     
  25. #24 2. Oktober 2005
    jo denk ich auch
    en paar milionen werden die noch zusammen kriegen aber die millarde nicht in den nexten 50 jahren

    und wenn die die neuen clients rausbringen, mit der filtersoftware dann findet man nicht einmal mehr freeware wallpapers vorlauter filter
     
  26. #25 2. Oktober 2005
    KazaA ist mal übelst im ***** würd ich mal sagen... die können einstecken.. ganz davon abgesehen.. wer heute noch mit KazaA lädt is wirklich zurückgeblieben..

    gruß Para
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - KaZaA soll Milliarde
  1. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    2.891
  2. Kazaa macht Faxen

    pinga , 8. März 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    706
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    491
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.030
  5. Kazaa-Nutzer klagen gegen Kazaa

    pizZa , 9. Dezember 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    294