Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von KissOfDeath, 29. Oktober 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Oktober 2007
    Ich hab versucht einen HDDVD Rip auf meiner externen Festplatte(500GB) zu entpacken jedoch tritt immer ein Fehler auf, dass auf der Platte kein Platz mehr ist obwohl noch ca. 400GB frei sind. Dann hab ich das Archiv in meiner internen Festplatte(100GB) entpackt und es hat funktioniert.
    Hatttet ihr auch mal das oder ein ähnliches Problem? Habt ihr ne Ahnung wie man die Fehlermeldung beheben kann?


    Gruß, KissOfDeath
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Liegt bestimmt an der Platte.
    Habe ich auch. Ich kann nicht mehr als 4GB auf meiner externen PLatte entpacken lassen.
    So ist es bei den NTFS Festplatten.
     
  4. #3 29. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    hast du viell. Fat32 als Dateisystem ... dann wäre das ne lösung ;) ... das ganze mal auf NTFS zu Formatieren
     
  5. #4 29. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    du könntest mal probieren die über FAT32 zu formatieren.
    oder sie mal zu defragmentieren.
    und vlt mal die treiber installieren. das hatte ich auch mla da hat mien rechner meine platte als "Audio-Gerät" und nicht als Massendatenspeicher erkannt.

    hoffe ich konnte helfen ;)

    mfg


    PS: sry meinte natür NTFS^^
     
  6. #5 29. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Mhh mit FAT 32 kann man doch höchstens 4 GB Dateien verarbeiten.
    Ich würd eher auf NTFS Formatieren.

    mfg
     
  7. #6 29. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Ich hab das My Book von Western Digital mit 500GB. Ich hab mir mal die Bewertungen bei Alternate durchgelesen und da stand auch drin, dass der FAT 32 ist. Kann ich das irgendwie ändern oder umgehen ? Ich habs auf meiner internen Platte jetzt entpackt aber rüberkopieren kann ich es auch nicht.


    Gruß, KissOfDeath
     
  8. #7 29. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Zum umformatieren auf NTFS:

    start -> ausführen -> cmd

    Dann:

    convert Plattenname: /FS:NTFS

    Eingeben..

    Ne sicherung falls möglich davor ist nie verkehrt.. allerdings nicht zwingendnötig
     
  9. #8 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Also gehen die Daten beim umformatieren nicht (unbedingt) verloren? Weil auf meine Interne Platte kann ich die Daten auch nicht mehr sichern.(nicht genug platz)


    Gruß, KissOfDeath
     
  10. #9 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    nein eigentlich gehen sie dadurch nicht verloren aber die sache ist immer die, dass ein restrisiko bleibt!

    Es kann dir passieren (aus welchen gründen auch immer) das alle daten weg sind!
    Dann kannst du sie theoretisch wiederherstellen aber auch das kann schief gehen

    Also wenns ganz wichtige daten sind auf jedenfall nen backup machen

    greetz
     
  11. #10 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Denke auch, dass es an der Formatierung liegt, da bei FAT32 glaub ich nur bis Dateigrößen von 1 GB freigegeben sind. Und bei NTFS weit darüber!!! Also Konvertieren mit PartitionsMagic oder neu Formatieren (Rechtklick --> formatieren // ausführen --> cmd --> format i: j (wobei I für die externe steht)
     
  12. #11 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!


    Hab ich jetzt gemacht und jetzt will er ne Volumenbezeichung von mir wissen. Muss ich da nen namen eingeben oder die Größe? Wenn Größe, Brutto oder Netto?


    Gruß, KissOfDeath
     
  13. #12 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Pack die Sachen runter, rechtsklick im Arbeitsplatz auf die Platte, Formatieren.

    (Unter XP evtl. vorher noch Eigenschaften, weiß ich nich auswendig!)

    Dann als Format NTFS.. und gut is ;-)
     
  14. #13 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Ich hab aber nicht genug Platz und alles auf DVDs brennen will ich auch nicht :'(


    Gruß, KissOfDeath
     
  15. #14 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    wie hieß se zuvor? MyBook? dann mach das rein^^
    wir sind shcon bissl weiter^^
     
  16. #15 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Da kommt immer, dass die Bezeichnung unzulässig ist egal was ich eingebe.
     
  17. #16 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    hö?

    versuchs mal ganz neu...
     
  18. #17 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Das geht nicht! Ich könnte heulen !!!:(

    Ich mache es genau so:

    Start - Ausführen - cmd - convert H:/FS:NTFS
    Der Typ des Dateisystems ist FAT32.
    Geben Sie die aktuelle Volumenbezeichnung für H: ein: MyBook
    Es wurde eine unzulässige Volumenbezeichnung für dieses Laufwerk angegeben.
     
  19. #18 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    nimm mal GENAU die wie sie jetzt auch heißt

    gehts dann!?
     
  20. #19 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    ne funktioniert nicht! die heißt MyBook
     
  21. #20 30. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Is jetzt vielleicht dumm aber das hat mich bei paragon partition manager auch erst total genervt^^

    am ende hab ich rausbekommen das man die volumenbezeichnung in [] angeben muss

    aber das kann ich mir eigentlich in der konsole nich vorstellen
    egal versuchs einfach mal!

    und wenns dann nich geht dann nen die platte mal um in 1 oder so

    greetz
     
  22. #21 31. Oktober 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Ne, in klammern klappts auch nicht! Schade :(
     
  23. #22 1. November 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Mit Partition Magic z.B. geht nichts verloren.

    Wenn du die Festplatte neu formatierst auf NTFS, dann geht alles verloren. Aber beim Kovertieren sollte alles glatt laufen ohne jeglichen Datenverlust. (solange du während der Konvertierung nicht abbrichst oder Strom ausmachst oder so *g*)


    Ach so:

    Geh mal in den Arbeitsplatz und benenn deine Platte um. Du schreibst einfach garkeine Bezeichnung rein.

    Nachdem du die umgewandelt hast nach der oben beschriebenen Methode, kannst du sie ja wieder umbenennen.

    Mach es aber so, dass du zu "Ausführen" gehst und erstmal "cmd" eingibst. Dann Enter.

    dann gibst du in der DOS Konsole ein

    convert h: /FS:NTFS

    (ich hab als Laufwerksbuchstaben deiner Platte jetzt mal H: genommen. Ersetze das durch den Laufwerksbuchstaben den die hat!)

    Achte außerdem darauf, dass du zwischen h: und /FS:NTFS eins frei lässt! Dann Enter. Das sollte klappen.

    Wenns nicht klappt...liegsts vielleicht daran, dass die Festplatte über USB angeschlossen ist. Normal wird die nämlich beim Neustart konvertiert und ich weiß nicht, ob Windows beim Neustart, also ganz am Anfang, die USB Platte schon erkennt.

    Nachtrag: Ich hab mich geirrt. Die Kovertierung findet nur beim Neustart statt, wenn du die Platte wo Windows drauf ist konvertieren willst.

    Mit deiner Platte sollte das bequem unter Windows gehen ohne Neustart.
     
  24. #23 1. November 2007
    AW: Kein Platz obwohl noch 400GB frei sind?!

    Ganz großen Dank an Fizz-K! Das mit dem Laufwerknamen ändern hat geklappt und daran lag das Problem! Natürlich danke ich auch allen anderen die versucht haben mitzuhelfen!
    BWs sind für euch alle raus!

    Hier nochmal für Leute die das gleiche Problem haben.

    Zur Konvertierung der Festplatte in NTFS:

    1. Auf Start klicken
    2. Auf Ausführen klicken oder direkt eine Eingabeaufforderung starten.
    3. Wenn ihr auf Ausführen geklickt habt "cmd" eingeben und auf "OK" klicken.
    4. Bevor ihr die Konvertierung startet, Laufwerkbezeichnung des zu konvertierenden Laufwerks löschen und nichts eingeben. (Dann wird dort Lokaler Datenträger (XY:) stehen.
    5. Dann gebt ihr ein "convert Laufwerksbuchstabe: FS/NTFS
    6. Mit Enter bestätigen, dann läuft alles von alleine und ist fertig.

    Es könnte sein, dass ein Fehler auftreten könnte was ihr mit chkdsk beheben könnt. Wenn ihr nichts darüber wisst einfach nach chkdsk googeln.

    Ich bedanke mich nochmal an allen!


    Gruß, KissOfDeath
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...