KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von ScherzkekS, 27. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. März 2009
    Liebe RRler,

    Da ich meine Rettungsringe an der Hüfte verringern will, da sie meine Bauchmuskeln verdecken, wollte ich mit Joggen meine KFA verringern.

    Nun gibt es viele Fragen:

    1. Wann sollte ich am besten joggen gehen? Morgens, Mittag oder Abends? Morgens ist für mich als Schüler schwer, da ich nicht so früh aufstehen will. Eher Nachmittags oder Abends.

    2. Sollte ich mit nüchternen Magen Joggen gehen? Weil morgens würde ich was frühstücken und in der Schule auch ein paar Brote. Nach der Schule dann mit relativ nüchternen Magen joggen gehen und danach etwas essen. Ist das zu empfehlen?

    3. Ich mache zwei mal die Woche Krafttraining und habe schon einiges an Masse antrainiert. Also einigermaßen durchtrainiert meiner Meinung nach. Ich möchte auch keine Oberkante werden, sondern einfach meinen Körper ein wenig definieren. Wie verliere ich am wenigsten Muskelmasse und am meisten Fett?

    3. Ich weiß dass ich meine Ernährung umstellen muss, jedoch will ich keine Eiweiße oder andere Präparate zu mir nehmen, da ich davon nichts halte. Eigentlich möchte ich mich relativ normal ernähren, also nix mit morgens Thunfisch oder so. Nur halt fettarm essen und ein kaloriendefizit schaffen.

    4. Wie lange sollte ich joggen und wie oft in der Woche? Hatte mir überlegt klein anzufangen:

    1-2 Woche 3x die Woche jeweils 25Min joggen.

    3 Woche 3x die Woche jeweils 30Min joggen.

    4 Woche 3x die Woche jeweils 35Min usw..

    Ist das sinnvoll oder würdet ihr mir was anderes raten? Kommt mir nicht direkt in der ersten Woche mit 45Min oder so bitte.


    Puh ziemlich viel geworden, bin für gute Hilfe dankbar und ihr kriegt eine BW obwohl das ziemlich wenig ist :)

    Vielen Dank schonmal

    Edit: Achja bitte nur posten, wenn ihr auch wirklich Ahnung davon habt. Am liebsten wären mir Quellen die eure Aussagen bestätigen. Postsammler werden gemeldet!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    hmmm.... ich glaub die meisten werden hier sagen ohne die Ernährung umstellen wird es nicht funktionieren, und man kann nicht abnehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen. Doch ich glaube man kann das schaffen mit leichten Veränderungen wie z.B. : Morgens quark+müsli
    essen mittags putenbrust etc. sowas halt (achte bisschen auf deine ernährung). Und ich finde 30min ist gut. Aber vielleciht solltest du nochmal 15min vor dem Training laufen/fahrrad fahren. Ich hab einen personal trainer, und der sagt mir immer ich soll 12min fahrrad fahren vorher. Wenn du noch z.b. neben bei boxen machst schaffst du es zu 100%, hatte es damals auch so gemacht und es hat super geklappt.
     
  4. #3 27. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    aufjedenfall musst du dich drauf einstellen, wenn du nich grad eine metabole diät durchführst, an muskelmasse abnimmst, bzw nur langsamer als gewohnt zu gewinnen kannst !
    auch hier ist es halt wieder typenabhängig, bei sowas kann man es schlecht sagen, bei manchen "ruiniert" soviel fett verbrennung auch viel an muskeln, bei anderen wiederum garnicht.

    denke auch du solltest in erster linie mit lilfreestyles beispielen deiner ernährung umstellen und 30-60min laufen reicht denke mal auch locker aus !

    und du wirst auch schon beim 3. mal locker mehr als 10min+ schaffen im ordentlichen tempo, als wie beim 1. versuch ! außer du bist total außer form..

    da brauchst du nicht nur jede woche 5min plus machen, ich lauf immer meine zeiten zwischen 30-60min, je nach tagesform, wenn ich nich mehr kann bzw merke mir sollte die puste ausgehen bald, lauf ich langsam zurück nach hause und die letzten 500-1000meter lauf ich mich in ruhe aus...
     
  5. #4 27. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    daten wären interessant bei sonem thema.
    bei den meisten isses so,dass sie denken,dass die minimale fettschicht über den bauchmuskeln das sixpack verdeckt,dabei haben sie viel zu wenige,auch wenn sie sich hart anfühlen.
     
  6. #5 27. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    1,82m
    c.a 82 kg
    Alter 17

    Wie gesagt, ich will keinen mördermäßigen Sixpack, sondern einfach nen Flachen Bauch mit einem Ansatz von nem Sixpack. Die obere hälfte sehe ich einigermaßen schon, unten wo das Fett ist, sieht man es halt fast gar nicht.

    Es ist auch nicht so dass ich wirklich viel Fett habe oder so, aber ich möchte meinen Körper halt ein wenig definieren.

    Gibt es noch weitere effektive Bauchübungen außer Situps?

    Mir ist durchaus bewusst dass ich keine Masse dazukriegen kann wenn ich so ein Training durchziehe aber ich möchte auch nicht alles verlieren.
     
  7. #6 27. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    gabs doch letztens erst das video zum bauch workout hier im sportforum von rr!

    Fitness 4 MMA - Bauchmuskel Workout - YouTube
     
  8. #7 28. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    also wenn du deinen KFA verringern willst und es relativ ordentlich gehen soll ist das meiner Meinung nach der optimale weg:

    Morgends vor dem Frühstück joggen gehen, damit du nicht das verbrennst was du grade gegessen hast sondern damit der Körper auf deine Fettreserven zurück greift.
    Man kann es natürlich auch zu einer anderen Tageszeit machen, aber es bringt natürlich am meisten. ich selbst habe in 3 monaten 20 kg abgenommen, war viel fett dabei aber auch einiges an muskelmasse, weil ich nicht vernünftig auf meine ernährung geachtet hab.

    du solltest am besten morgends Kohlenhydrate zu dir nehmen, vor und nachdem traning aber in maßen. den restlichen tag über am besten nur eiweiss, sprich viel pute,thunfisch usw.

    abends vor dem schlafen gehen noch eine packung fettarmen hüttenkäse essen, damit dein körper noch brennstoff hat für die nacht und sich nicht an deiner muskelmasse zu schaffen macht.
     
  9. #8 28. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    Ich bin ja der Meinung, dass es keine Optimale Jogging-Zeit gibt. Denn: Wenn du morgens vor dem Essen joggen gehst, sprich nach der Nacht wo alle Nährstoffe aufgebraucht sind, WOHER soll dann die nötige Energie kommen, neben dem Fett? Richtig, die Muskeln werden erhöht abgebaut.

    An dem Themenersteller. Wie es aussieht, Ernärhst du dich wie die meisten Menschen, die nciht auf die Ernährung achten, und bist vorher nicht gejoggt, hast dein Gewicht aber gehalten.
    Wie wäre es, wenn du einfach mal versuchst, 3mal die Woche joggen zu gehen, bei gleicher Ernährung. Mit etwas Glück reicht das schon, um ein Defizit herzustellen.
    Natürlich darfst du dann nicht anfangen auf einmal immer Doppel so viel zu essen:)
     
  10. #9 28. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    sprintübungen sind beim fettabbau eine sehr gute übung.auch interwal training genannnt.bin mir nicht sicher ob es so >interwal< geschrieben wird xD auf jeden fall heißt es so.ansonsten wie die anderen schon gesagt haben vor dem frühstück laufen gehen denn auf leeren magen verlierst du einen hohen wert an fett ;)
     
  11. #10 28. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    Falsch, solange du nur in der fettverbrennende Zone trainierst, baust du nichts ab an Muskeln. Der Bereich liegt zwischen 120 und 140 Puls, dafür braucht man eben ne Pulsuhr, und Fahrradfahren ist hinsichtlich dessen sowieso besser als joggen.

    Das sehe ich auch so, wenn du vorher nichts getan hast, dann wird sich 3 mal joggen auch ohne Ernährungsumstellung auswirken.
     
  12. #11 28. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    Das ist doch ein alter Hut mit der Fettverbrennungszone. Es wird bei jeder Belastung Energie aus Fettreserven genutzt, jedoch eher sekundär da Kohlenhydrate die günstigere Energiequelle darstellt. Wenn du morgens joggst verbrennst du mehr Fett, da die KH Speicher leer sind.
    Natürlich muss man auch mit etwas Muskel verlust rechnen, wenn man nicht trainiert aber das tut der Threadsteller ja.

    Evtl macht es auch sinn nach dem Krafttraining im studio sich noch einmal aufs Fahrrad zu schwingen für 30 min.

    Ich fahre immoment jeden Tag 2x30 min Fahrrad und muss sagen das ich damit gute Ergebnisse erziehle. Fahre entweder morgens auf nüchternen Magen oder nach dem training und dann Abends nochmal.
     
  13. #12 28. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    Das ist gut, trotzdem wäre es glaube ich nicht schlecht ein bisschen fettarmer zu essen und auf Fastfood zu verzichten oder?

    Das mit dem Fahrradfahren( ihr meint sicherlich die für zuhause ) geht schlecht, da ich solch ein Gerät nicht besitze. Und mit dem normalen Fahrrad ist schlecht, da es immer Berg auf und ab geht und ich so nicht wirklich kontinuierlich ins Schwitzen komme.

    Fürs Joggen hingegen habe ich eine gute Umgebung, kann direkt in den Wald und schön laufen gehen :).

    Beim Krafttraining könne ich es jedoch machen. So 20-30Min vorher und danach pumpen.

    Morgens ist wie gesagt schwer, da ich zur Schule muss. Aber ich könnte doch nach der Schule joggen gehen, da hab ich sowieso nicht soo viel im Magen, nur mein Frühstück halt. Und in den 6 Stunden Schule ist das alles schon verdaut. Danach würde ich essen.

    Ist das Essen direkt nach dem Training denn sinnvoll? Oder sollte ich danach noch warten?
     
  14. #13 28. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    Nicht wirklich, zwar ist es erwiesen, dass sich das mit den unterschiedlichen Verbrennungszonen nicht so dramatisch darstellt, wie es einmal gesagt wurde, was aber immernoch erwiesen ist, ist, dass man, umso höher der Puls liegt, desto mehr aus Glykogenspeichern geschöpft wird, da diese leichter zugänglich sind.
    Man verbrennt also in niedrigeren Pulsbereichen im Verhältnis mehr Fett als Kohlenhydrate, bei höheren Pulsbereichen mehr Glykogen als Fett im Vergleich.
    Somit würde ich nie über 140 Puls Ausdauer machen, wenn es um die Fettverbrennung geht, vor allem nicht nach dem Aufstehen.



    Macht es auch, da die Glykogenspeicher nach dem Training verhältnismäßig leer sind, wenn man ordentlich trainiert. Insofern ist es durchaus sinnvoll noch ne halbe Stunde Cardio nach dem Krafttraining zu machen.

     
  15. #14 28. März 2009
    AW: KFA verringern => morgens, mittags, abends joggen?

    Das mit der Fettverbrennung ist Schwachsinn.
    Du verbrennst zwar verhältnismäßig mehr Fett in der Zone, jedoch ist bei einem höheren Puls dein Gesamtverbrauch sowie der Fettverbrauch größer.
    Und wenn du drei mal am Tag Cardio machst kannst du deiner Masse ganz schnell Ade sagen.
    Warum du nichts von Eiweißpräperaten hälst muss ich nicht verstehen aber du kannst alles in ***** kloppen wenn deine Ernährung nicht stimmt.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - KFA verringern morgens
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    607
  2. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.742
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.092
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    831
  5. [Video] French Breakfast

    kokonuss86 , 30. November 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    863