Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen Spiele" wurde erstellt von DerGärtner, 16. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Januar 2007
    ihr habt doch sicher mitbekommen wie zwei 17jährige einen Mann und eine Frau getötet haben, in deren Haus. Der Junge der Familie kahm noch davon und die beiden Täter wurden festgenommen.
    Jetzt haltet euch fest was diesmal verantwortlich ist...
    DAS KILLERSPIEL:
    FINAL FANTASY!!!!!!

    ihr könnt es nicht glauben, lest mal hier ganz unten bei neuen Erkenntnissen
    Aktuelle Nachrichten bei RTL Aktuell - News und Schlagzeilen - RTL.de

    hier noch ein Ausführlicher Bericht aus der Bild:

    Das sind die Opfer der Killer-Schüler! -
    Bild.de


    was kommt als nächstes?? 4 Jugendliche bewaffnet wie die Ninja Turtles, metzel ne schule nieder??
    und dann? werden die Ninja Turtles nie mehr im TV zu sehen sein?
    Das ist doch lächerlich! Final Fantasy 7. Ein Kumpel von mir hat es ca 5mal durchgespielt und ist auch begeistert von Sephirot und so, aber der hat im traum noch nicht daran gedacht jemanden zu umzubringen und warum?? weil er gescheit erzogen ist! darum!


    Was haltet ihr davon? das game ist ab 12 und hat eine Geschichte wie jedes andere game, sollte man dann nicht gleich alle Spiele vom markt nehmen inklusive Tetris? immerhin macht die Techno musik aggressive?!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    Einfach nur lächerlich !
    Da fällt mir wirklich nichts auser LÄCHERLICH ein...
    Ich selber habe FF7 auch einige male durchgespielt... aber wo tötet man da Menschen ?
    Wenn man z.B. gg. Reno kämpft, rennen diese weg. Im gesamten Spiel gibt es kein tropfen Blut.
    Schon geil, wie man sich über sowas lustig machen kann :D

    Cheers,
    O
     
  4. #3 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    ich musste heute morgen auch schon lachen, als ich punkt6 gesehen habe.
    aber der reporter hat es selbst nur als "killerspiel" bezeichnet.

    naja, anstatt die gesellschaft / das umfeld oder sonstwas, werden halt lieber computerspiele als verursacher ausgesucht...

    ...bin schon auf die nächsten "gemetzel" "massaker" gespannt *an-den-kopf-fass*
     
  5. #4 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    Hachja, Killerspiele ... wer kennt sie nicht? Das Gefühl jemanden töten zu müssen, wenn man mal eben eine Runde CS und dann Tetris gezockt hat. =) [/sarkasmus off]

    Mal im Ernst: Deutschland nimmt es schon sehr streng (zu streng?) mit dem Jugendschutz, jetzt wollen die Affen ... Verzeihung ..."Politiker" das auch in ganz Europa und vor allem in Deutschland noch weiter verschärfen? Was meint ihr wie blöd die gucken würden, wenn man denen irgendwas verbietet, was die gerne anschauen, hören oder vllt. auch sogar spielen?

    PS: VERBIETET DAS KILLERSPIEL "Need for Speed" !!!111einself
    Da rast man mit getunten Schlitten und kann im echten Leben Leute mit umbringen. :rolleyes:

    EDIT: Oder verbietet direkt alles, was man zum Töten benutzen könnte. Küchenmesser, Nagelscheren, ALLES! Ach ... wie jetzt? Das geht nicht? Ok, stimmt, sind ja immer die bösen Killer ... ähh Videospiele schuld. :rolleyes:
     
  6. #5 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    OMG!!! Ich habs gleich gesagt schaut...

    Geschrieben am 14.01.2007, 14:49
     
  7. #6 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    Ohh man immer die "Killerspiel" xD statt das die zuständigen Leute mal das Umfeld der Täter nach Missständen oder irgendwelchen Problemen sucht. Nein... sie haben ja FF7 gezoggt xD wenn sie zu dämlich sind was anderes zu finden und nur die Spiele haben dann wirds darauf geschoben damit nicht alles umsonst war und sie den Fall gelöst haben^^
    Wenn bald irgendwelche Leute amok laufen un sich Tipsy und Po nennen werden bestimmt noch die Teletubbies verboten .... xD naja was will man machen ne ....

    mfg DeaL.Onkel
     
  8. #7 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    jetzt mal ehrlich..töten konnte man schon in spielen, die in den 80ern in den markt kamen mit konsolen wie msx oder nintendo etc...das sind doch auch alles killerspiele
    ob final fantasy1 oder 10.. töten kann bzw muss^^ man in jedem teil... und ff1 ist bestimmt noch freigegeben ab 6 jahren
     
  9. #8 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    ich wette das die ganzen bluttaten gerade WEGEN dem scheiß ( z.b. FinalFantasy = Killerspiel... son quatsch ) passieren in verbindung mit wut auf jemanden. Und weil die medien und plitiker das so fett rausputzen... die "täter" finden sich in der ordnungsmäßigen gesellschaft nicht wieder und *ZaCk*. Wenn die leute dann amok laufen bekommen sie aufmerksame. :rolleyes:

    MfG
     
  10. #9 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    Oh mein Gott

    Das ist mal die dümmste ausrede von denen beiden dummen Leuten. Die Schuld auf ein Spiel schieben. Gestern Abend in den Nachrichten wurde gesagt sie wussten es selber nicht warum sie die Leute abgestochen haben und jetzt passen zu den situationen mit den Spielestreit da schieben diese beiden Spacken auf wohl DEN besten FF Teil den ich kenne. FFVII ist KEIN Killerspiel oh mein Gott ausser bei Bosskämpfen kann man bei fast jedem Kampf abhauen. Also das ist mal wieder die Dümmste ausrede die man stellen kann bei einem Mord. Ein Spiel war schuld. Bestimmt hat keiner der Beamten gehört das sie sich Sephiroth und Renno genannt haben. Das haben diese Beiden Idioten denen so erzählt. Klare Sache einfach nur DUMM!! Dumme Kinder machen Dumme Sachen und benutzen Dumme ausreden. Die Wollen doch nur Aufmerksamkeit die beiden Irren. Niemals war FF Schuld daran. Sie wussten bestimmt was Sie gemacht haben nach der tat. Deutschland wird eh immer beschissener da zieh ich Lieber nach Östereich und habe nicht solche fu*k probleme wie hier.


    MFG PrivateBersi
     
  11. #10 16. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    RTL gehört doch gestürmt...:rolleyes: Wie kann man nur so ein Schwachsinn schreiben. Ich hab euch doch schon Gestern einen kurzen Artikel darüber gezeigt.Ich wusste es! Ich wusste dass die PC Spiele wiedereinmal den Kopf für diese Tat hinhalten müssen. Die Affen würden sogar Sam&Max als Killerspiel hinstellen wenn jemand einen Mord begeht und das Game gezockt hat. Zu dem Bild Artikel nehme ich keine Stellung. Dieses Witzblatt ist keinen Kommentar wert. Traurig, Traurig. Ich fühle mich als Spieler von den Affen die da was zu sagen haben echt verarscht. Aber ändern kann man hier in DE nix. Ich würde den Politikern und Redakteuren mal meine Meinung sagen, aber wayne bringt doch eh nix.
     
  12. #11 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    echt das leidige thema :( sind alle nicht ganz sauber .. nur weil da einer am rad dreht warum auch immer, direkt Killerspiel . nix anderes.. die freuen sich wahrscheinlich wenn der jUnge nen PC hatte ! denn dadurch gibts sofort nen schuldigen :(

    echt gaga was da läuft... aber kommt immer auf Personen druf an wie die mit Games umgehn..
     
  13. #12 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    das is ne unverschähmtheit das sie das adventure spiel in den dreck ziehen
    und ausserdem is es lächerlich!!ich wusste echt nicht das Final Fantasy ein "Killerspiel" is
    omg da kann man doch nur drüber lachen!!haha!!wie kommen die immer auf solche ideen??

    greetz: warmduscher
     
  14. #13 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    das werden die nicht so schnell raffen wie wir es wohl hoffen^^
    für leute ohen ahnung, di gibts in maengen jenseits gut und böse, ist das eine richtig fette schlagzeile.
    ist alles dabei : mord,dit täter, der verursacher des übels
    wobei der verursacher in dem fall das game ist.
    blöd gelaufen, dagegen kann man nix machen...
     
  15. #14 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad?

    Hi erstmal !

    Also von wegen Killerspiele bringen Kinder/Jugendliche zur Aggressionen und Gewalt.

    Ich denke eher die Eltern sind daran Schuld, dass die Kinder/Jugendliche solche Games zocken. Hätten
    die Eltern mehr Verantwortung für ihre Kinder, würde sowas überhaupt nicht passieren.

    In manchen Familien (auf deutsch gesagt) SCHEIßEN die Eltern drauf was die Jugendlichen machen und womit und mit wem sie überhaupt zutun haben.

    Ich zocke auch Gewalttätige Games........., ja und !!! Das heißt noch lange nicht, dass ICH jetzt raus gehe und jemanden ermorde. Das wäre nun echt ein Witz !

    Tzzzz... Alles nur gelabber "Killerspiele führen zur Gewalt"
     
  16. #15 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    vorallem FINAL FANTASY 7!!!

    da kannst nen esel net von nem Elefanten unterscheiden! so mies ist die grafik verglichen zu heute.

    Ich find zb. Spiderman cool hab aber noch nie versucht ne wand entlang zu klettern oder von häusern zu springen.

    Bei CSS, DOOM versteh ich noch das so unterbelichtete kinder da bisschen zu weit reinsteigern(was auch bei jedem film,buch oder irgendeiner art eines Mediums passieren kann) aber Final Fantasy! ich musste mir früher anhören das es ein kinderspiel sein und jetzt ist es ein KILLERSPIEL!!!

    genau wie schach übrigens da schlägt man sogar untergruppen wie bauern und sogar frauen! wow da sollte man auch mal was dagegen tun!
     
  17. #16 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    HI erstmal vorab >>>so ein schwachsinn!
    final fantasy hat in meinen augen nichts mit gewaltspielen am hut
    es ist ein rollenspiel in welcher sich vll krank spieler virtuell reinversetzen!
    aber dass solche spiele solche ausmaßen annehmen könnte ist unbegreiflich und unglaublich!
    ich selbst denke nicht dass FF für solche taten zur rechenschaft gezogen werden sollte
    ich denke es ist nur wieder ein vorwand der medien die schuld auf die Computerspiele zu schieben
     
  18. #17 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    mehr als "autscht" fällt mir da net ein, ich glaub nich dass killerspiele aggressiv machen sondern ne politik die vorgeht wie unsere gerade - erbärmlich die schuld von der morallosen gesellschaft auf spiele abzuschieben die sie selbst noch als harmlso fetsgelegt haben...will garnich mehr drüber reden!!

    .dEUS
     
  19. #18 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    woah.... einfach krass!!!

    Alles auf Killerspiele!!!!

    Dann ist die ursache von platzangst dann tetris oder wat??

    mfg
     
  20. #19 16. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    Einfach nur lächerlich, wenn ich schon wieder sowas höre bzw. lese. Nur weil der neue Teil "Dirge of Cerberus" so ne Art von Ballerspiel ist, denken die sofort, dass alle Teile genauso sind.

    Irgendwann werden die noch Tetris verbieten wollen, weil Steine runterfallen -.-
     
  21. #20 17. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    genau den thread wollt eich gestern um 07.00 Uhr eröffnen als es in den nachrichten war! ich ahb mich auch erstmal an kopf gfast ey. wie dumm kann man sein. ich hätte an der stelle von dem schüler der das gesagt hat gesagt, das er gerne Rollercoaster tycoon 3 gespielt hat. dann werden alle achterbahnen in deutschland verboten. LOL

    ey echt. ich kenne Final fantasie nicht aber ich weiß das des kein killerspiel ist. langsam wirds echt lächerlich. selbst wenn die PC spiele verbieten wird sich die jeder immernoch besorgen können. die PC zocker können weiterhin runterladen und die Konsolenzockern können sich die spieel aus Österreich importieren lassen. hatte mir letzte woche Gears of War bestellt. ich brauchte nicht mal angeben wie alt ich bin, kein altersnachweiß. da werd ich noch öfter bestellen:tongue:
     
  22. #21 17. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    is nächste was kommen wird is wegen mario sein, sind welche auf pilze(mushrooms^^) und springen auf senioren
    bowser wird dann der geolehrer sein oda so^^
    ich find as doch idiotisch
    am ende bleibt bestimmt noch der 2te weltkrieg an computergames hängen
    ach deutschlands staat is an sich dumm
    an sich über deutschland könnt ich mich bloß aufregen
     
  23. #22 17. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    das ist ja mal geil
    final fantasy ist ein killerspiel, viell ein kinderspiel.
    wie alt müssen die denn gewesen sein, wenn sich solch ein spiel negativ auf die psyche auswirkt???

    aber hauptsache die politiker haben jetzt ein medientauglichen sündenbock - die KILLERSPIELE.
    wenn die dinger tatsächlich verboten werden sollten, dann sind die games noch interessanter und einge ganz andere alterskategorie wird sich verbotene spiele holen.

    mal abwarten was noch passiert

    greez
    M3R7!N
     
  24. #23 17. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    ja wiedermal die killerspiele dafür verantwortlich machen.. ist ja wieder die einfachere lösung. xD ich spiele zwar kein final fantasy aber soviel ich weiss wird dort eher mit feuerbällen oder ähnliches gekämpft .. also hätten sie ja das haus eher anfackeln sollen.
    und das gelaber das einen solche spiele abhärten ist völliger schwachsinn Oo. die sollten mal immer bedenken das es für normale leute immer eine grenze zwischen virtuell und realität gibt. und im virtuellen jemanden abknallen oder ähnliches ist um einiges leichter als @ RL :tongue: denn beim virtuellen spawned die person einfach wieder neu xD
     
  25. #24 17. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    ist echt lächerlich. Die leute da brauchen nur was, worauf sie das schieben können. Und bald ist es Mario und Luigi oder was ?^^
     
  26. #25 17. Januar 2007
    AW: Killerspiel führt zu Blutbad? Jetzt wirds lächerlich!

    Hab ma nen Artikel aus unserer Tageszeitung abfotografiert, weil ich den so toll fand!
    Viel Spaß!
    {bild-down: http://www.onlinestuffs.com/pictureupload/thumbnail12/8u3ueuyyroc3nkh2cbqg.jpg}


    einfach nur noch lächerlich, als wenn der Sinn des Spiels das Töten unschuldiger Menschen wäre. Es hat garantiert niemand, der sowas verzapft das Spiel gespielt oder sich auch nur ne intensive Storyline durchgelesen. Und warum kommt aufgrund der Handlung keiner auf die Idee, dass das Spiel die Missstände unserer Gesellschaft, die rücksichtslose Zerstörung und Verseuchung unserer Umwelt und die negativen Auswirkungen (schwindender Sozialstaat) des freien Marktes und der globalen Monoplunternehmen anprangern soll? Liegt auf jeden Fall näher als "mit meterlangen Schwertern wahllos unschuldige Menschen niedermetzeln"
    Aber sich selbst können die Politiker ja nicht die Schuld geben.:rolleyes:

    btw: Das Spiel erschien 1997, ist in Comic-Grafik und hat FSK 12
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Killerspiel führt Blutbad
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    462
  2. Antworten:
    47
    Aufrufe:
    1.700
  3. Schweiz verbietet "Killerspiele"

    Alex² , 19. März 2010 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    105
    Aufrufe:
    5.771
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    426
  5. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.480