Killerspiel made in Iran

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Slowhand, 17. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juli 2007
    Was haltet ihr davon?
    Solche Spiele schüren doch nur weiter den Hass der zwischen dem arabisch/muslimischen Volk und dem Westen, bzw. den USA und der jüdischen Gemeinde vorhanden ist.
    Finde ich absolut abartig solche Spiele zu programmieren und zu publishen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    1. Gibt in der Games Sektion 2 Threads, und in der Worldnews Sektion auch einen.

    2. "Wie man in den Wald ruft, so schallt es auch hinaus" - Ist ja nicht so dass die Amerikaner keine Spiele herstellen wo abwechselnd deutsche, Russen, und sämtliche Arten von Muslimen gejagt und getötet werden. Wenn man dort sagt "ist nur ein Spiel", sollte man es fairerweise auch bei dem iranischen Spiel.
     
  4. #3 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Jo sehe ich genauso, aber ich glaube das es mehr propaganda ist als nur ein action spiel.
     
  5. #4 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Genau das wollte ich gerade auch schreiben nur hab ich mir gedacht, dass die Spiele, indenen die Deutschen der Feind sind, nur in WW2-shootern vorkommen und, dass sowas historisch begründet ist. Die Sachen mit den Russen ist auch nicht weitertragisch, weil viele Spiele, indenen die Russen der Feind sind, im kalten Krieg spielen, also wieder historisch. Jetzt gibts sicher auch Spiele die frei erfunden sind und die Russen etc. der Feind sind, nur das find ich jetzt weniger tragisch, weil diese 2 Supermächte sich momentan nicht wirklich militärisch bekriegen und da jetzt nicht wirklich eine gewisse Botschaft alá "Wir hassen euch deswegen machen wir spiele, in denen man Russen köpfen kann" dahintersteckt. Was bei der Iranspiele-geschichte schon eher der Fall ist.
     
  6. #5 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Scheint ne neue Marktlücke zu geben"Hetzgames" oderso.
    Finde ich an sich recht kreativ und neu, ist aber schon abscheulich.
    Natürlich kann sich jeder Publisher auf Fiktion berufen, da liegt wohl auch das Problem.
     
  7. #6 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Ich weiß ja nicht ob du liest, aber hier stehen genaue Details zu dem Spiel.
    Man hätte es vllt. in den anderen Thread im worldnews Bereich posten
    können, aber das ist doch egal.

    Nunja zum Thema was soll man sagen, gleiches mit gleichem zu "vergelten" zeugt nicht
    gerade von Stärke, aber es ist doch absolut verständlich, wenn man "sich" in Spielen
    immer als den Verlierer sieht es mal anders herum zu drehen...

    Aber dass es ausgerechnet um das Befreien von Atombombenwissenschaftlern geht,
    finde ich irgendwie schon daneben...

    Wenn das Spiel deshalb allerdings bei uns indiziert wird, bzw. in den westlichen Ländern,
    zeigt das eben nur mal wieder dass man nur fähig ist, vor allen die USA,
    auszuteilen.
     
  8. #7 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Also ich glaube ganz ehrlich das die Hersteller nicht diese Probleme berücksichtigen sondern einfach nur einen neue Idee einbringen soll ! Diese SPiele sollen uns auch zum Nachdenken anregen ob so etwas richtig ist ! Dann geht es weiterhin m geschicklichkeit und einfalltum, die Lösung der verschiedenen Quests. Ich denke ganz einfach man will uns etwas mit solchen Spielen sagen.
    Ich weiß noch als diese Diskussion bei "Call of Duty" losging und da habe ich das lecihce geschrieben. Da ging es auch mit dfarum sich einmal in diese Grausamkeit hineinzuverstzen und sich wie ein Soldat zu fühlen ! Ich persönlich finde es schon fast langweilig das immer mehr von diesen Spielen auf den MArkt kommen. Sie drücken immer weder das gleiche aus
     
  9. #8 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Ein bisschen nachdenken wird aber schon reichen um zu bemerken dass die Amerikaner sowas seit Jahren machen, siehe Americas Army. Ist doch völlig nachvollziehbar wenn die muslimischen Länder nun auch ein propagandistisches Videospiel machen wollen, oder etwa nicht? Ich sag ja nicht dass das Spiel an sich zu fördern wäre, aber es steht auf derselben Stufe wie die amerikanischen Propagandagames.
     
  10. #9 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    das ist einfach nur propaganda....würde mich nicht wundern wenn es von der regierung unterstütz wurde...
     
  11. #10 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    genau meine meinung..das soll nur die stimmung in der region vieleicht um nur ein grad aber auf jedenfall aufheizen und hass schüren...
     
  12. #11 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Quelle: Iranisches Computerspiel: Ballern fürs Märtyrertum - Digital | STERN.DE

    Soviel also dazu.

    "Tue anderen nur das an, was dir auch wiederfahren soll."
    "Wie man in den Wald schreit, so schallt es hinaus."

    Sry, aber ich kanns vollkommen nachvollziehen wenn die darauf reagieren. Und bevor es jemand sagt, nein ich habe keine Meinung zur Iran-Politik, es ist lediglich logisch nachvollziehbar dass sie eine Antwort entwerfen.

    /edit: Im übrigen ist das iranische Spiel kein zukunftsweisendes Spiel, sondern bezieht sich auf die Entführung iranischer Wissenschaftler im Jahre 1982. Das amerikanische Spiel hingegen soll einen Angriff auf den Iran simulieren. Meiner Meinung nach ist das Spiel von amerikanischer Seite sogar noch viel "propagandistischer" ;)
     
  13. #12 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Also mit sicherheit geht es nicht darum die wissenschaftler zu befreien um dann atombomben zu bauen um die Weltherrschaft an sich zu reissen.

    Vielmehr
    "Amerika hat seine Invasionspläne auf Iran fertig. Iran kann nur noch gerettet werden durch die Atomwissenschaftler deren Atombomben den amis soviel angst ein jagen das sie nicht mehr angreiffen werden" und so falsch wäre das ganze ja net...
     
  14. #13 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    hmm es soll sicher die denkensweise derradikalen in die computerspiele bringen oder zumindest annähern.. also ich würde dass auch spielen.. wenn es gut ist wieso nicht? ich kann pc fantasie welt und ralität noch ganz gut unterscheiden.. mir würde es auf die action ankommen.. zudem ist es ja auch nicht mein ding was die weltpolizei und die iraner machen..
     
  15. #14 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Wieder mal ein thread zu schließen.
    Schonmal was von Gewaltspielen in den USA gehört?
    JA. Und da werden Iraker, Iraner, Russen und sogar Deutsche umgebracht.
    Also lass das bitte.
    Klar befürworte ich solche spiele nicht, aber daran ändern kann ich auch nix.(Leider)



    mfg
    tekilla
     
  16. #15 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Toll finde ich es nicht, aber gerechtfertigt.

    Ich kann mir vorstellen, das einige dazu aber nicht in der Lage sind. Warum sonst würde die US Army versuchen, den Krieg mit einem Spiel gleichzusetzen, um neue Soldaten für ihre Friedensmission zu gewinnen? Ist ja auch fast das selbe, nur dass man nach nem Frag halt nicht mehr respawnt wird.
     
  17. #16 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Was machen die Ami's, ich kann dir so viele Spiele runtereiern.
    Das ist doch auch Propaganda.

    Ich finde überhaupt solche Spiele nicht gut. Mit diesen Spielen manupuliert man die Menschen.
    Ich kenne solche Leute, die dann mit mir versuchen Politikdiskusionen zu führen, mithilfe der Imformationen, die er aus solchen Spielen erwonnen hat.
     
  18. #17 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Joa klar, da gibts ja auch ein Spiel Americas Army, was von der US-Army in Auftrag gegeben wurde um die Soldaten zutrainieren.

    Ansonsten:
    Gerechtfertigte Reaktion auf eine Provokation.

    Hätte auch sowas gemacht wenn ich es könnte :D
     
  19. #18 17. Juli 2007
    AW: Killerspiel made in Iran

    Naja, ist das was anderes,
    als diese Amispiele wo man in Sicht der Amerikaner zockt?
    Ich finde beides :poop:, ist doch total krank.

    Gruß Nixname
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Killerspiel made Iran
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    424
  2. Antworten:
    47
    Aufrufe:
    1.508
  3. Schweiz verbietet "Killerspiele"

    Alex² , 19. März 2010 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    105
    Aufrufe:
    4.957
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    384
  5. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.263