kinder nehmen drogen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von flatterman, 10. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2006
    habe heute zufällig gesehen wie kinder (höchstens12) drogen nehmen find das ganz schön hart das die jugend heut zu tage schon drogen nehmen dagegen finde ich müsste man mal dringent etwas unternehmen
    und die dealer härter bestraffen wie seht ihr das
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Januar 2006
    Tja beschissene Erziehung halt, oder die haben die falschen Freunde gehabt usw.

    Aber naja was soll man denn unternehmen? :/

    Ich glaub dass is wie beim Raubkopieren, heimlich wirds trotzdem immer wieder gemacht.

    EDIT: mit 12?.....was waren denn das fuer drogen?
     
  4. #3 10. Januar 2006
    tja an dem drogen problem wird sich auch nichts ändern .. dealer härter bestrafen bringt garnichts sobald ein dealer erwischt wird übernimmt sowiso der nächste das "geschäft" des vorherigen
    das "kinder" öfters drogen nehmen hab ich auch schon öfters gesehen ..
    es gibt auch 13-15 jährige die sich besaufen (unter anderem hier im board ........... )
    :)
     
  5. #4 10. Januar 2006
    Oh mann... :( :baby: Das die schon SO früh anfangen... leider versagt die Erziehung und das Umfeld der Betroffenen. Die werden ja meistens von "Kumpels" (kann man die dann schon garnicht mehr nennen...) animiert. Ist im Prinzip das gleiche wie mit Alkohol und Nikotin.
    Hmpf... ich hab noch Hoffnung in die Jugend. Irgendwann ist hoffentlich diese Phase vorbei.
    Aber am schlimmsten sind diese Gottverdammten Drogendealer, die nicht einmal davor zurückschrecken, Drogen an Kinder zu verkaufen. Glaubt mir, wenn ich solch einen ******* sehen sollte, wird er an seinen eigenen Drogen ersticken.
     
  6. #5 10. Januar 2006
    Ich denke die strafen sollten eher so hart werden, dass sich gar keiner mehr traut das zeug überhaupt (an minderjährige) zu verticken. Hab auch einen freund der mit 13 angefangen hat und heute mindestens jede woche eine tüte braucht---er findet das auch noch lustig. Vor kurzem hater sich sogar während der schulzeit "einem" gebaut! Dementsprechend heiter war er im untericht!!!

    Andererseits sind es natürlich kleine Kinder die das mit dem kiffen wahrscheinlich nur mal ausprobieren wollen und sich dann denken: "Boah, is das geil, das muss ich nochmal machen!!!"
    Ich denke aber auch das is auch ein fehler in der erziehung!!!

    mfg king_korn
     
  7. #6 10. Januar 2006
    Ziemlich :poop: das sogar 12-Jährige sich Drogen besorgen können.
    Aber die Eltern waren da auch nicht ganz Unschuldig...


    In welcher Stadt war das eigentlich?
     
  8. #7 10. Januar 2006
    naja, aber Fernsehen und Medien sind auch daran schuld, oder gwalttätige Musicvideos, nich nur die Erziehung...........
     
  9. #8 10. Januar 2006
    Ich finds super scheiß weil der Bruder von meinem Kumpel auch schon am Kiffen ist und der ist 13 Jahre..schon ganz schön heftig..ich meine ich mache das auch manchmal...aber nicht in dem alter und guter Tipp: Garnicht erst anfangen
     
  10. #9 10. Januar 2006
    gar nicht erst anfangen... naja wenn man dann auf ner party in deutschland ist... dann brauch man nen guten willen... keine drogen zu nehmen...


    Im moment bin ich hier in Kanada. Hier sieht alles ein wenig anders aus... Von meinen canadischen freunden raucht ein maedchen. Das ist es schon. Die meisten sind dagegen.


    Naja geht hier ja um deutschland... Aber trotzdem ist es mal ganz interresant oder?
     
  11. #10 10. Januar 2006
    ich find das auch :poop: ich mein mit 16 oder so geht das ja noch aber mit 12 ne.außerdem find ich das so 12 oder 13 jährige schon immer mehr auf so parties gesichtet werden ich mein warum sagen die eltern nix dagegen das die bis was weiß ich wie spät nachts draußen bleiben?
     
  12. #11 19. Januar 2006
    ich denke wenn so junge kinder drogen nehmen liegt esmeistens an der erziehung, oder wenn ein elternteil gestorben ist, oder wenn sich die eltern getrennt haben.
    aber am meisten schuld sind ka die leute oder jugendliche die den mist an die kinder verticken, dafür sollte man ein sehr hartes gesetzt aufstellen so dass die dealer sich gar nicht mehr trauen so zeugs an jugendlichen zu verkaufen.
     
  13. #12 19. Januar 2006
    Mhh Kinder und Drogen kann man nicht verbieten! Sowas geht einfach nicht! Es wird sowas immer geben...
    Sowas kann niemand verhindern außer wenn wir für Dealer eine Todesstrafe verhängen aber das wird nie geschehen.
    Also es gibt keine Chance das zu unterdrücken, da hilft nur die Erziehung.
    Und der gute Wille der Kinder selbst, die müssen verstehen was sie machen sonst bringt das nicht. Weil wenn du einem Kind das einprügeln willst das es was nicht darf macht es das dann trotzdem...
     
  14. #13 19. Januar 2006
    also ich habe nichts gegen die kinder die drogen nehmen solange sie wissen was sie machen ist es in ordnung finde ich... Ich nehme drogen und bin selber erst 15 und habe weder schlechte erziehung noch werde ich von irgendwelchen musik videos beeinflusst xD also wenn einer behauptet das er wegen seinen freunden raucht dann tut er mir leid weil ich werde ja wohl so viel willensstärke haben um zu sagen : NEIN.
    Aber anscheinend gibt es doch immer leute die das nicht können :p ich habe mit 14 angefangen zu rauchen und das bereue ich heute zwar nen bisschen weil man wirklich anfängt zu klauen um geld für drogen zu besorgen aber ich kann es immernoch kontrolieren und wenn mir einer sagen will das er kiffen *oder was auch immer* MUSS dann sollte er sich mal nen 9mm kaufen und ganz tief in denn lauf kucken ;)

    PS. Ja ich nehme es mit humor :)
     
  15. #14 19. Januar 2006
    Von Bonse:
    Ich weiss nicht was du hast Bonse aber ich finde Drogen sind garnicht in Ordnung. Wenn es keine 16 Jährigen Junkies geben würde, dann würde es auch höchstwarscheinlich auch keine oder weniger "12" Jährige Drogenabhängige geben. Ich weiß nicht wie ihr darüber denkt aber Drogen sollten für niemanden irgendeine Lösung oder Zeitvertreib werden.
     
  16. #15 19. Januar 2006
    So sehe ich das auch. Ich finde es auch ziemlich bedenklich, wenn hier einer sagt, mit 16 geht das noch. Wenn man mit 12 anfängt zu kiffen, dann will ich lieber nicht wissen, was diese Person mit 16 alles "ausprobiert"
     
  17. #16 19. Januar 2006
    erst mal solltet ihr klarstellen was ihr für drogen meint, sonst is des alles ganz schön lächerlich ^^
    wenn n 14 jähriger mal n bier trink oder am spliff zieht is des zwar ned schön aber eigentlich ziemlich normal.
    aber wenns in dem alter schon mit teilen und pep etc. anfängt is des was andres...
     
  18. #17 19. Januar 2006
    ich denke es ist net so schlimm wenn ein 14 jähriger an einem bier nuckelt (spucken die meisten eh ^^), dass hab ich auch gemacht (ohne spucken ^^)! aber nur schon rauchen in dem alter find ich irgendwie net so toll...aber es ist ihre gesundheit...ich mein wenn diese kiddys wissen was sie machen, dann nehm ich das leicht und seh die welt wie ich sie immer seh ("macht nichts wenn ein mensch abkratz...es wird eine neue evolutionsbremse nach kommen!!"), wissen die kleinen das aber net, find ichs tragisch!! aber ich denke alle in den knast stecken kann man auch net, da sie sonst gar nie einen job finden und somit weiter fallen....in solchen fällen setze ich meine hoffnung auf die armee....da wird solche :poop: net akzeptiert und hilft vielleicht einigen über die drogen hin weg zu kommen...naja hilft halt eher selten :(
    is halt ein ganz heikles thema...
     
  19. #18 19. Januar 2006
    wenn ich erlioch bin hab ich auch das erste mal mit 12 an nem joint gezogen! ich bereu es auch nicht! weil ich wusste was ich mach! und ich es heute auch nichtmehr mache! brauch ich nich!
    also wenn die jungs raffen was sie da machen ist es ok! aber wenn nicht! dann kanns böhse enden!

    meine meinung
     
  20. #19 19. Januar 2006
    ich nehem persönlich KEINE DROGENund hasse es wenn irgendjemand drogen nimmt udn kenn auch niemand außer wenn ichr die raucher auch dazu zählt dei machen mir nüämlich nix aus!!!!
     
  21. #20 19. Januar 2006
    Ja würde ich aber auch mal sagen ist heftig aber die eltern steuern ihren teil dabei!!!

    Mfg.

    Hanuta
     
  22. #21 20. Januar 2006
    ja daran is dann die erziehung schuld ich hab mit 12 nie daran egdacht drogen zu nehmen ausser mal ne kippe zu probieren von gras wusste ich da noch garnix :p
     
  23. #22 20. Januar 2006
    Tja, aber was will man machen?
    Sowas passiert ja immer häufiger...
    Ich glaube die wissen meistens nichmal richtig was sie sich damit antuen sondern tun es nur aus gruppenzwang und wenn´s schon so anfängt...
    Ich mein ich hab auch mit 13 angefangen zu kiffen(wenn ich so drüber nachdenke, vllt schon 1-2jahre zufrüh)aber ich war mir sehr wohl bewusst was ich da tat und warum ich das gemacht habe(nein, kein gruppenzwand...) und heute gehts mir eig wunderbar.
    Ich versteh nurnicht was das unbedingt mit der erziehung zu tun hat?
    Meine eltern ham auch nix falsch gemacht oder so...
    Und ich würd mal sagen voralldingen in dem alter werden wohl die wenigstens eltern wissen dass ihr kind drogen nimmt...
     
  24. #23 20. Januar 2006
    Ja ich kenne viele 12 Jährigen die Haschisch und Alkohol trinken ich habe auch nur zu oft gesehen wie sich 14 jährige (kommischer weisse nur Mädchen) Heroin Spritzen. Ich meine Okay frühr oder Später werden sie alle Haschisch rauchen deshalb stört es mich nicht wen ich mit denen mal einen Rauchen gehe aber wen man mal nen Grund wüsste wieso ich glaube kaum das denen es spass macht...
    Oft stelle ich mir solche Fragen aber es sind halt immer Antworten wie:
    Erziehung, Famielienstant also das die Eltern geschieden sind, Freunde und Vorbilder, Wohnort da die klein Stadt Kinder immer später mit sowas anfangen aber dann auch öfter, naja udn ganz besonders kindergarten, schule und allgemin halt solche dinge die man lange ohne lust machte. Ja ich glaube am meisten ist der Staat und die Geselschaft schuld ein Kind ist lebenslustig und will viel erleben aber man wird schon mit 7 jahren eingeschuld und so findet das leben ein geregelten ablauf auch die Eltern haben Jobs usw und somit einen recht langweilig alltag. Und die Drogen hauen sie halt daraus aus diesen "unsichbaren" Probleme und da Deutschland nicht vor hat sich zu änder wird das immer tiefer und mit sicherheit schlimmer.

    Naja vielleicht spinne ich auch nur rum :)
     
  25. #24 20. Januar 2006
    ist echt traurig, aber was will man machen?
    Wird immer Shclimmer die welt heutzutage!
     
  26. #25 20. Januar 2006
    Leute die drogen konsumieren um damit probleme oder ähnliches zu vergessen oder besser verarbeiten zu können, sollten lieber zum seelenklempner gehen, aber sowas finde ich zum kotzen...
    Voralldingen beim kiffen, grass is für mich keine richtige droge in dem sinne, sondern eher nen genussmittel, wie bier(was ja auch oft als solchens zählt und angesehen wird...)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...