Kinderpornos: Spammer werben mit Heises gutem Namen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von butterfly123, 29. April 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. April 2005
    Heise ist ein großer Namen in Sachen IT-Presse. Während sich Netzwelt.de vor allem an den durchschnittlichen Anwender wendet, ist Heise für den Profibereich zuständig.

    Nun wurde Heise Opfer einer Spam-Attacke: Spammer verwenden die Meldungen von Heise. Offensichtlich um eine Kinderporno-Seite zu promoten.

    Seit heute sind die Spam-Nachrichten unterwegs. Auf den ersten Blick sind sie nicht vom Heise-Newsletter zu unterscheiden, auch die Absender-Adresse ist gefälscht. Statt auf Heise.de landet das Opfer der Spam-Nachrichten auf einer Website mit Kinderpornografie.

    Quelle: shortnews.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kinderpornos Spammer werben
  1. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    2.353
  2. Antworten:
    60
    Aufrufe:
    8.214
  3. Antworten:
    37
    Aufrufe:
    5.782
  4. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    957
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    533