Kino-Sound bald auch für MP3-Player, Laptop & Co.

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 20. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Juli 2007
    Die von Star Wars Regisseur George Lucas gegründete Firma THXrevolutionierte einst das Kino, als sie dafür sorgte, dass Filme endlich mit hochwertigen Soundeffekten angesehen werden können. Jetzt will man auch bei Multimedia-Playern und anderen Endgeräten für eine möglichst hochwertige Tonausgabe sorgen.

    Das Unternehmen hat ein System mit dem Codenamen "Blackbird" entwickelt, das dafür sorgen soll, dass Inhalte so wahrgenommen werden können, wie es deren Erschaffer wollen. Dazu will man die CDs, DVDs, Spiele oder auch heruntergeladene Inhalte mit der Hardware der Wiedergabegeräte kommunizieren lassen.

    Die in den Inhalten eingebettete Technologie soll dafür sorgen, dass die Abspielgeräte automatisch angepasst werden, um eine optimale Wiedergabe von Bild und Ton zu gewährleisten. Zunächst muss man aber noch die Unterstützung der Produzenten der Inhalte und der Hardwarehersteller gewinnen.

    Bald sollen die ersten Geräte auf den Markt kommen. Den Anfang machen wahrscheinlich Lautsprechersets für Desktop-PCs.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,33069.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Juli 2007
    AW: Kino-Sound bald auch für MP3-Player, Laptop & Co.

    wenn ich ehrlich bin, höre ich nicht viel unterschied zwischen nem guten 5.1 und kinosound. im kino ist es nur was lauter.

    weiß jemand was genauers darüber? würde mich interessieren, was genau anders daran ist.
     
  4. #3 21. Juli 2007
    AW: Kino-Sound bald auch für MP3-Player, Laptop & Co.

    hört sich für mich an wie ein standardisierter equalizer, an den per software gegeben wird, wie er sich einzustellen hat
     
  5. #4 21. Juli 2007
    AW: Kino-Sound bald auch für MP3-Player, Laptop & Co.

    der sound klingt dann aber glaub nich besser, wenn die quali unter 128kb liegt. nagut, wer nimmt auch schon weniger als das?
     
  6. #5 23. Juli 2007
    AW: Kino-Sound bald auch für MP3-Player, Laptop & Co.

    Mal überraschen lassen. Wüsst auch gern inwiefern sich der Sound zu dem normalen unterscheidet, weiß da jemand mehr?
    Aber wir werden es wohl merken wenn es draußen is. Ansonsten ne nette Idee.

    mfg Deepercut
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kino Sound bald
  1. 2.1 Soundbar Heimkino?

    TrueStar , 2. Juli 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    708
  2. Antworten:
    37
    Aufrufe:
    2.320
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    862
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.330
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    216