Kirchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von B0B, 23. Februar 2010 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Februar 2010
    Quelle

    Frage1: Soll in nichtmuslimischen Ländern auch der Bau von Moscheen und Minaretten verboten werden, wennschon diese auch keine Kirchen dulden und somit keinerlei Toleranz zeigen?

    Frage2: Wäre dies ein geeignetes Mittel die Islamisierung Europas (Quelle) zu verlangsamen oder was wäre sonstige geeignete Mittel?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    1. Generelles Verbot finde ich nicht in Ordnung, so wird die Kluft nur noch größer.
    2. Ja wäre es wohl. Weitere geeignete Mittel? Ausweisung z.b. wie man dazu steht, sollte jeder selbst wissen ;)
     
  4. #3 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    1. Du kannst Kulturen, welche einen komplett anderen Grad der Entwicklung haben NICHT miteinander vergleichen.
    Wir sind tolerant und weltoffen (Ausnahmen gibt es - klar), so etwas muss man dort noch lernen im tiefen Osten.

    Wenn du den sagst, dass das eine Art Diskriminierung ist, dann lachen die dich einfach aus. ;)
    Zudem wissen die meisten dort gar nicht, was hier abgeht oder in der Schweiz, weil die sich nicht für uns interessieren - daher kannst du nicht sagen, wie ihr uns so wir euch. Das wäre ja wie im Kindergarten.


    2. Gegen die Islamierung hilft nur unsere eigene Religion stärker zu verbreiten (friedlich) und diese auszuführen. Hat nur keiner Bock drauf :D.
    Weil so gut wie jeder Anhänger des Islam seine Ausführt, rückt sie halt rein.
     
  5. #4 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Ihr attestiert dem Islam Intoleranz und Rückständigkeit, beides geht bei euch einher und wollt gleichzeitig selbst Intoleranz proben. Wäre das nicht ein Rückschritt, ein Schritt hin zum Islam von Heute, oder auch Gestern, den ihr so verteufelt?

    Das ist nun einfach mal in dem Raum geworfen. Fühle sich angesprochen, wer dies gerne sein möchte.
     
  6. #5 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Frage1: Soll in nichtmuslimischen Ländern auch der Bau von Moscheen und Minaretten verboten werden, wennschon diese auch keine Kirchen dulden und somit keinerlei Toleranz zeigen?
    wer sind denn nichtmuslimische länder? alle oder türkei ausgeschlossen? ich glaube nicht, dass die türken den kirchenbau so drastisch verbieten würden.


    Frage2: Wäre dies ein geeignetes Mittel die Islamisierung Europas (Quelle) zu verlangsamen oder was wäre sonstige geeignete Mittel?
    es gibt keine islamisierung eurpoas (ich schreib gerade ne 20-30 seitige facharbeit drüber)
     
  7. #6 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Warum sollte man denn eigentlich den islam in unserer Gesellschaft tollerieren? Ich weiß, im Grundgesetzt steht drin, dass man niemanden auftrund seiner Religion beeinträchtigen sollte, aber ist denn der Islam wirklich eine Religion oder eher eine ziemlich agressive Sekte?
    In dem Sinne würde mir eher überlegen, den Islam als annerkannte Religion in Deutschland abzuschaffen, was dann eigentlich schon BOBs fragen beantworten könnte. Zum einen müssen Moscheen nun von Privatleuten gebaut und finanziert werden und zum anderen würde das die islamsisierung vermutlich auch stoppen.
     
  8. #7 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Bei der Einreise nach Saudi arabien wurde ich am Flughafen gefragt "do you carry alcohol, firearms, pork products, the bible or p0rngraphic materials?"

    Man stelle sich die brennenden Botschaften mal vor wenn der Koran auch nur in einem Satz mit p0rns erwähnt würde.
     
  9. #8 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    :D warum sollte man den islam als sekte bezeichnen? hast du überhaupt mal was ausm koran gelesen?


    zu deinem vorschlag:
    kannste verlatten


    du argmuentierst genau wie die NPD. du spielst einfach nur mit den gefühlen der menschen, ohne belege.

    lies das mal: http://www.npd.de/html/714/artikel/detail/1123/
    erinnert mich ein bisschen an dein post grade :D
     
  10. #9 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Hallo primitiver Polemiker. Immer noch die gleiche Schiene?
     
  11. #10 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Weil so ziemlich OT und nicht gerade wohl gerne gesehen im Spoiler.

    Spoiler
    Falsche Schiene? Nein, richtige, er gibt nur keine Quellen an, welche es dazu gibt.
    Zu dem Thema p0rn und Koran direkt zwar nicht, aber wenn schon Zeichnungen Tote Leute fördern.
    Das Christentum wird dauernd verarscht, falls du dazu ein Beispiel willst => Family Guy Staffel 1 Folge 8oder 9?: Gott (sichtbar!) wird von Albert Einstein ermordet(!).

    Man stelle sich das dort vor :>

    Mohammed wird von Albert Einstein getötet in einer Serie => x-Tote. Gut.
     
  12. #11 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Es geht nicht um das, was er sagt, sondern um das, was dahinter steht. Und hättest du einige seiner anderen Beiträge zu ähnlich Themen mit ähnlichem Inhalt gelesen, stimmtest du mir zu, wenn du auch nur ein wenig Differenzierungsfähigkeiten dein eigen nennen dürftest.
     
  13. #12 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Ja, mr. knut... hab ich. Ist das deine Argumentationsweise? dann bitte ich dich, dich der Diskussion hier zu enthalten. Wir können hier ja mal die Fakten aufzählen, wie der Islam in heutiger sowie in damaliger Zeit agiert hat, bzw. wie er ausgeübt wird.

    Vielleicht könntest du ja ein paar Vorschläge eher nenne, warum der islam eine Religion ist.

    Kann man nicht. Wenn der Staat den Islam nicht als annerkannte Religion mehr ansieht, gelten somit die Gestze im Grundgesetz nichtmehr. Weshalb denkst du will Scientoligy als Religion anerkannt werden?
     
  14. #13 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Dann kannst du der Diskussion fern bleiben, da du nichts beiträgst.

    Ist schon richtig, aber du kannst nicht 4Millionen im vergleich zu ein paar tausenden nehmen, welche hier in Deutschland leben.
     
  15. #14 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Ach nö, ich mag das. Spielchen.



    Eben. Ich sage instinktiv, dass eine Religion keine Abspaltung von einer anderen ist, wobei das Christentum bekanntlich eine ist. Also müssen wir noch den Größenaspekt berücksichtigen und schon können wir zwischen Sekte und Religion differenzieren. Und der Islam ist eine Religion und keine Sekte.
     
  16. #15 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    gut, dann kannst du dich dieser diskussion auch bitte fernhalten, da du ja selbst zugegeben hast, hier nichts beisteuern zu wollen!

    nichtmuslimische länder sind solche, deren überwiegender anteil muslime ausmachen oder der islam als staatsreligion gilt. ich glaube schon, dass es in teilen der türken auch so einhergeht.

    kannst du mir belegen, dass es keine islamisierung geht und dabei auch deine definition von islamisierung nennen? laut deiner signatur schreibst du über islamisierung in deutschland und nicht in europa.

    man bedenke: in den vier größten städten in holland is mohammed der häufigste babyname, in Gb gibt es schariagerichte, ...



    Weiter bleibt anzumerken: Warum ist der Islam so Intolerant? Warum müssen immer gleich Köpfe rollen, wenn etwas verbreitet wird, was ihnen nicht passt? Es sind nicht nur die Islamisten, die bei Mohammedvergleichen/karikaturen oder was auch immer einen Aufstand machen und den Tod fordern! (Man bedenke den Fall Salman Rushdie)
     
  17. #16 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    sind wir ja schon 2

    wie willst du das machen?

    ob du den islam als religion bezeichnest oder nicht ist doch uninteresannt. auf das gg bezogen ist es eine religion und von daher erübrigt sich diese diskussion.


    in teilen sicherlich. es gibt auch teile in deutschland, die für rechte aktivitäten bekannt sind. willst du deshalb, dass andere auch auf jene reduziert werden?

    ich behandle mehrere definitionen. zum einen eine rechtliche, zum anderen die geläufige in der die moslems halt den größten anteil der bevölkerung ausmachen.
    fast hätt ichs vergessen: nur deutschland wobei man bei der recherche auch auf europa trifft

    jo

    naja der koran ist teilweise schon relativ radikal wenn ich das mal so sagen darf. aber trotzdem solltest du überlegen, ob wirklich nur der koran daran schuld ist. ich bin auch der meinung, dass die herkunft bzw die gegend in der man momentan lebt darüber entscheidet, wie man auf solche sachen reagiert. das ist nicht unbedingt die shculd des korans.
     
  18. #17 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Das ist wohl wahr, deswegen hat zum Beispiel der Sozialismus/Kommunismus auch im rückständigen Russland solch einen Erfolg gehabt und nicht im modernisierten Europa.
     
  19. #18 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    hab ich dich nicht gebeten diese diskussion zu meiden?

    der sozialismus hatte in etwa den erfolg, den er auch in nordkorea hat:rolleyes:

    bzw wäre nach deinen weisen worten der sozialismus des beste weg für die türkei (z.b.) ?
     
  20. #19 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Was interessiert mich, was du meinst zu bitten?

    Und die Anmerkung mit dem Sozialismus war bloß eine Anmerkung, beziehungsweise Addition und keine Grundsteinlegung zu einer unnützen Diskussion über selbigen.

    Interpretier nicht immer so falsch.
     
  21. #20 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Das Grundgesetzt ist ein Regelwerk und kein Lexikon, das bestimmte Worte definiert. In dem Sinne könnte man ihm dem Status als Religion aus sicht des Staates aberkennen.
    Anscheinend verstehst du meine Sätze nicht, die ich schreibe.
     
  22. #21 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    wie, wer und warum sollte das versuchen (!)?
    seine eigene religion degradieren?

    das grenzt ja an ne verschwörungstheorie.
     
  23. #22 23. Februar 2010
    AW: Kirchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    das ist wieder sowas von geil,

    hier regen sich die muslime auf das keine WEITEREN mehr gebaut werden sollen oder halt in der schweiz und in deren ländern darf man nichtmal den hauch von christentum anbieten :D
    aber wir im westen sind wieder die bösen menschen und so, das ist so lächerlich, weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll, aber sowas regt mich persönlich auf..

    einfach nur FAIL >_<
     
  24. #23 23. Februar 2010
    AW: Kinrchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Warum werde solche Länder eigentlich immer als Maßstab für unsere Gesellschaft und unser toleranzverständniss herangezogen! Wir als aufgeklärtes Land haben es doch in keiner Weise nötig uns mit solchen Diskriminierungen in irgendeiner form zu messen. Ich weiß nicht warum manche dieses Argument immer zu Rate ziehen, wenn es um den bau einer moschee in deutschland geht, weil in einem theokratischen Staat, der nichtmal ansatzweise unsere auffassung von menschenwürde, religionsfreiheit, meinungsfreiheit und demokratie teilt, die Rechte von Christen nicht respektiert werden. Da sollten wir doch drüber stehen. Wir verfolgen diese Maximen nicht und sollten deshalb auch in unserem Sinne tolerant handeln und nicht genauso wie die länder, über die sich hier ausgelassen wird!
     
  25. #24 23. Februar 2010
    AW: Kirchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    In meinen Augen sind alle die sich über fremde Religionen aufregen weltfremde Egozentriker, die aus der Geschichte nichts gelernt haben.
    Meistens kommt es mir so vor, als wären die Leute die sich hier immer über den Islam aufregen nichtmal pro Christentum.

    Das hat doch nix mehr mit Missionierung zu tun. Ihr seid einfach feindlich gegenüber fremden Kulturen und schaukelt euch Woche für Woche an neuen Hetz-Threads hoch.

    Sei es ein "****phile Holocaustleugner blabla"-Thread seitens der Islam-Fraktion hier im Forum oder ein "Islam ist judenfeinlich und will uns alle unterjochen" von unseren Vorzeige Christen hier :rolleyes:

    Oft kommt es mir so vor, als wärt ihr (Bob insbesondere) einfach Fremdenfeinlich.

    Ich sehe hinter Diskussionen wie dieser keinen Sinn.
    Moscheen werden in Deutschland gebaut, Kirchen in der Türkei nicht... so what?

    Nirgends steht, dass man einem Gast etwas zur Verfügung stellen MUSS.


    Oder willst du nicht auf deine Kirche verzichten während du Urlaub in der Türkei machst Bob? :p
     
  26. #25 23. Februar 2010
    AW: Kirchenbau und deren Renovation in islamischen Staaten verboten

    Oder man ist einfach der Meinung, dass sich Religionen an staatliche Vorgaben halten müssen. Weil der (Rechts-)Staat steht über allem und jedem.

    Zum Thema: Wie eig schon erwähnt, wenn sich alle Muslime (alle) hier zu den deutschen Gesetzen bekennen (nicht nur akzeptieren, sondern diese auch leben) und in diesen auch handeln, können sie hier meinetwegen alles voller Moscheen stellen. Klar ist es traurig, was in Islam-dominierten Staaten (im Sinne der Rechte, die in weiten Teilen der westlichen Welt gelten) passiert. Aber "aufgeklärte" Moslems, könnten da ja helfen.

    @Mayinga: Ach, mich interessiert, wo der Sozialismus in Russland erfolgreich war? Bzw. was definierst du unter erfolgreich?
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...