Klang genuss (Sound) Karte gesucht !

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Wardriver, 23. März 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. März 2009
    Hallo,

    Habe das Teufel Concept E Magnum PE,
    Dahinter einen Pioneer Verstärker ( AV-Receiver )

    Mir wurde von einem guten freund, der Beruflich Veranstaltungstechnik betreibt, aufjedenfall zu einer Toslink/Lichtleiter Variante geraten. Mein Pioneer hatt auch Toslink eingänge.
    Verbesst sich das Klangbild durch eine Toslink Variante hörbar ?

    Da ich KEINEN 2. PCIe Anschluss habe, muss ich wohl zu ner normalen PCI Lösung greifen.
    Da gibt es soweit ich mich jetzt informiert habe nur eine Lösung:

    Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Music UAA bulk
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic UAA bulk, PCI (30SB077200000) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Soundkarte ist fast eine reine Music-Karte. Es muss kein Wert auf DVD/Games o.ä. gelegt werden.
    Klanglich wird nur Electro/Minimal gespielt.
    Also da muss klanglich definitv schon was kommen.

    Würde bis max. 70 € ausgeben, da kommt mir die gerade recht.
    Die Titanium, die wohl noch besser ist, gibts aber nur in PCIe, ich möchte mir aber aufkeinenfall deshalb ein neues Board kaufen, nur wegen ner Soundkarte !

    Ist die Karte so in Ordnung ?
    Bin bis jetzt zwar klanglich doch schon zufrieden, aber wenn man etwas verbessern kann, ist das doch immer gut !

    PS: Wichtig währe auch Line-in, das der eine gute Qualität besitzt. Da ich vom Mischpult ( DJ Equipment ) per Line-IN in den PC gehe.. Streaming, Aufnehmen.

    //Edit: Ich seh grad, ich habe doch einen PCIe " x1 " habe mich schon immer gefragt, wofür dieses Mini-Teil ist, gejuckt hats mich nie! Ist das also z.B: Für ne PCIe Soundkarte?
    Wenn ja, was empfehlt ihr mir dann ?

    Creative Sound Blaster X-Fi Titanium retail, PCIe x1 (70SB088000000) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    die?


    Die einen sagen im Netz an die " alte " x-fi extreme music kommt nix ran, die anderen sagen die hatt schon länger auffem Buckel und frisst Platz unter der graka.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. März 2009
    AW: Klang genuss (Sound) Karte gesucht !

    Moin, mit der Xtreme Music machste auf keinen Fall was verkehrt ;)
    Hab sie mir erst vor kurzem gekauft und bin super zufrieden !

    Wie das mit dem ganzen Pci is , kA ^^

    Aber die Titanium soll nochmals besser sein, ob man das jedoch merkt bezweifle ich^^

    Schöne Sache :D :D Kann dir nur sagen mit der Xtreme Music hört sich Minimal super an, schöner Bass und die treibenden Elemente kommen noch besser zum Vorschein :D

    Mit den Line-In Sachen kann ich dir auch net helfen ...

    Viel Glück noch ;)

    Greetz good
     
  4. #3 23. März 2009
    AW: Klang genuss (Sound) Karte gesucht !

    Creative X-Fi Xtreme Music UAA für € 57,99 und nur heute im angebot ! zack zack halt

    ;) Ich hab nur die Xtreme Music... ohne optischen eingang undso ;) ich kann sie nur jedem empfehlen aber sie hat ja auch schon nen paar jahre drauf ...sollten mal was neues rausbringen!
     
  5. #4 23. März 2009
    AW: Klang genuss (Sound) Karte gesucht !

    wenn du nur musik hören willst und keine spiele spielst würde ich keine creativ karte kaufen.

    wenn du mehr geld hättest würd ich dir ja diese ans herz legen:
    AuzenTech X-Fi Forte 7.1, low profile, PCIe


    auch gut für reinen musikgenuss und besser als die creative musik und mein tip für dich
    ASUS Xonar DX 7.1, PCIe x1

    nachteil wäre das die xonar kein optischen ausgang hat.
    klangliche nachteile hat dies jedoch keine, die einzigen vorteile sind:
    -nur ein kabel statt x
    -kein übertragen von mantelströmen (also keine brummen in den lautsprechern, falls ströme anliegen)


    in diesem thread (Klick) wird ein ähnliches problem besprochen.

    Creative Sound Blaster X-Fi Titanium retail, PCIe x1

    die klanglichen unterschiede wirst du wahrscheinlich eh nicht mit deinem teufelsystem herausfinden.
    also xonar oder titanium
    du kannst endscheiden ^^
     
  6. #5 23. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Habe ihn diesen Thread mal was über Sounkarten u.s.w. geschrieben :

    Frage zu einem Headset - RR:Board


    und Sounkarte ist nicht gleich SOUNDKARTE !!! ( Ist wie bei ner CPU, Graka oder oder oder )
    Ich höre die kleinen unterschiede schon.
     
  7. #6 23. März 2009
    AW: Klang genuss (Sound) Karte gesucht !

    Die Titanium unterstütz zusätzlich Dolbi Digital Live (für Spiele). Wenn Spiele über ne Anlage zockst oder über gute Kopfhörer dann kannst du zu ihr greifen. Fals nicht reicht die Xtreme Music aus.

    AuzenTech X-Fi Forte 7.1, low profile, PCIe ist vom Klang her kaum merklich besser als eine Titanium, aber ntürlich wesentlich besser was die Möglichkeiten. Werde mir auch eine Auzentech zulegen, wegen der großen Anschlussmöglichkeiten und Beispiellosen Layout. Das lohnt sich für den normal Gamer aber nicht.


    Kauf dir am besten die Xtreme Music, dass reicht bei deinen Anforderungen.
     
  8. #7 23. März 2009
  9. #8 23. März 2009
    AW: Klang genuss (Sound) Karte gesucht !

    dcpc, woher nimmst du bitte die info dass die asus soundkarte besser sein soll als ne x-fi?:rolleyes:

    @thread: nimm halt die die dir besser gefällt, die music reicht vollkommen aus
     
  10. #9 23. März 2009
    AW: Klang genuss (Sound) Karte gesucht !

    Bzgl. Toslink: Was benutzt du denn momentan? Denn wenn du beispielsweise über Coax in den nahe entfernten Verstärker gehst, gibt sich das nich viel. Beides digital, optisch hat halt den Vorteil, dass die Geräte entkoppelt werden, da keine "Drahtverbindung" besteht und zusätzlich werden Störungen vermieden. Wenn beides keine Probleme macht, ist Coax kein großer Unterschied, vor allem bei Entfernungen von über 5-7m von Quelle zu Verstärker solltest du hochwertigere Toslink-Kabel (oder eher Coax) verwenden, dass das Signal richtig ankommt.

    Wenn du den Receiver vorher analog angeschlossen hattest, wirst du den Unterschied nach der Umstellung auf digital, v.a. mit einer Ordentlichen Soundkarte wie den oben genannten, imho schon merken.

    GreetZ, ~Br4inP4in~
     
  11. #10 23. März 2009
    AW: Klang genuss (Sound) Karte gesucht !

    Danke an alle, habe mich für die Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe entschieden.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Klang genuss Sound
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    512
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.276
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    894
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    418
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.077