Klavier lernen

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von El Torrro, 7. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. September 2007
    hey

    also ich wollte mich mal erkundigen wie lange es dauert klavier/keyboard einigermaßen zu beherschen also spiele gitarre und habe es recht schnell gelernt wie viele auch sagen !!!

    jetz wollte ich mich langsam erkundigen wie man anfangen sollte (halt ob keyboard oder klavier kaufen/denke mal eher keyboard is nich so teuer (welches dann))


    wäre euch sehr dankbar dafür!!!


    bw geht auch raus!!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. September 2007
    AW: Klavier lernen

    also ich werde mal sagen das du das keyboard kaufen sollst ist ja besser und du kannst ja auch mehr lernen und ist auch leicht.mein freund hat auch ein keyboard ist echt einfach muss ich mal sagen.:]
     
  4. #3 1. Oktober 2007
    AW: Klavier lernen

    und welches is empfehlenswert?
    ich kenn mich da nich so aus ^^
     
  5. #4 1. Oktober 2007
    AW: Klavier lernen

    hab selbst 3 jahre gespielt. lernt sich eigentlich nicht so schwer. also ich hatte damals eins von yamaha, die sind recht gut. gehen aber auch andere marken. allerdings würde ich von casio abraten, hatte da mal mehrere leigeräte, die waren alle mist.

    hier sind mal ein paar yamaha: yamaha keyboard | Geizhals Deutschland

    weiß ja nicht was so in deiner preisklasse liegt. allerdings würde ich mir erstmal ein leigerät holen, um zu sehen ob es dir überhaupt spaß macht.

    mfg antihero
     
  6. #5 2. Oktober 2007
    AW: Klavier lernen

    Ich glaube, man kann einfach so lange spielen, wie man will, und man ist nie zufrieden, weil es immer einen gibt, der besser ist.
    So geht es mir zumindest. Ich spiele schon seit über 10 Jahren Klavier und wenn man sich Klaviervirtuosen ansieht, dann denk ich mir immer, wieviel mehr ich noch können möchte.

    Vom Keyboardspielen kann ich (als Klavierspieler) nur abraten. Das eignet sich für Alleinunterhalter und Ein-Mann-Bands ganz gut, aber für zu Hause zum spielen, ist das eher was für Personen, die es nicht schaffen, beide Hände vernünftig koordiniert zu bekommen - und das ist nicht nur Talent, sondern auch sehr viel Übung.
     
  7. #6 3. Oktober 2007
    AW: Klavier lernen

    Ich würd dir sogar zu einem E-Piano raten. Damit macht's einfach mehr Spass zu spielen. Und wie lange es braucht, bis man gut spielen kann, hängt erstens von deinem Talent und zweitens von der Zeit, die du für's Klavierspielen investierst. Akkorde greifen usw. wirste schnell können, da du die Theorie ja schon beherrscht, also wird die große Übung für dich nur sein, dass die Finger laufen :p Falls du überlegst, dir statt 'nem Keyboard 'n E-Piano zu holen, kann ich dir das Yamaha P-120 wärmstens empfehlen:

    http://cachepe.samedaymusic.com/media/quality,85/brand,sameday/P120-9b643fe2649a47c3fa9971b79f1b2fa2.jpg

    Ist 'n ziemlich schlechtes Foto, aber das E-Piano ist wirklich gut und sieht noch dazu edel aus. Perfekt, wenn ich irgendwo Auftritte hab :)

    btw: Ich spiel Klavier seit ich 7 bin und hab grad vor zwei Wochen mit der Gitarre angefangen :D
     
  8. #7 17. Oktober 2007
    AW: Klavier lernen

    cool will auch mit klavier anfangen und spiele 2 jahre gitarre wie teuer is denn dieses e-piano???
     
  9. #8 18. Oktober 2007
    AW: Klavier lernen

    Ziemlich teuer, lag glaub ich bei ca. 1200€... Aber sowas sollte man eh nicht über's Inet bestellen, sondern zu einem großen Musikgeschäft fahren und sich dort beraten lassen.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Klavier lernen
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.877
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.458
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    10.600
  4. Klavierspielen lernen?

    eRza , 8. April 2007 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    448
  5. Klavier/Keyboard lernen

    insekt , 6. April 2007 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    348