Klavierspielen lernen?

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von eRza, 8. April 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. April 2007
    Hi,
    also ich find die klänge eines richtig guten klaviers so genial, ich liebe sie. ich klimper öfters mal auf nem keyboard rum weil ich hobbymässig beats mache, aber wirklich können tu ichs nicht, is ne glückssache.
    und ich will jetzt endlich mal was durchziehn und klavier lernen.
    das problem is ich verdien nicht wirklich viel mit meinem nebenjob, und meine mom sponsort mir so professionelle klavierstunden nicht.(hab zu oft was angefangen und nimmer weitergemacht).
    ich hab hier en mittelmässiges keyboard mit piano funktion zur verfügung, kennt jemand v.l. seiten doer sonst iwelche kostenlosen bis künstigen alternativen das zu lernen. ich kann grob noten lesen, emhr aber auch nicht.

    wäre euch sehr dankbar.

    mfg deb1an
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. April 2007
    AW: Klavierspielen lernen?

    seiten weiß ich leider nicht
    aber es müssen zum anfang ja nicht professionelle klavierstunden sein reicht ja ersma das du das wichtigste kannst.
     
  4. #3 8. April 2007
    AW: Klavierspielen lernen?

    achso, noch ne frage an alle die dieser hohen kunst mächtig sind:
    ich habe einen "traum"; frage:ist er realisierbar? unzwar möchte ich gerne dieses jahr an heilig abend meinem großvater vorspielen. meint ihr das ist möglich. ist klar das ich da nich voll gut spielen kann, aber ist es möglich das da schon was halbwegs hörbares rauskommt?
    ich werde mich natürlich dementsprechend reinknien.
    ich weiß, is kitschig, aber dieser "traum" hat persönliche grunde..

    mfg deb1an
     
  5. #4 8. April 2007
    AW: Klavierspielen lernen?

    Ich unterrichte schon seit paar Jahren Klavier und Keyboard und kann dir sagen, dass dein Traum realisierbar ist :) Allerdings solltest du in ein Fachgeschäft gehen und dir Noten für Anfänger geben lassen. Du solltest aber viel üben, mind. 'ne halbe Stunde, eine ist am besten. Sonst bleiben deine Finger unbeweglich. Du solltest darauf achten, dass du grade sitzt und die Finger leicht gebogen sind. Du solltest die Tasten mit den Fingerkuppen anspielen. Naja, ansonsten isses wichtig, dass du täglich vorm Üben deine Fingerübungen machst, die garantiert in jedem Anfängerheft drin stehen. Und du solltest auch früh mit Weihnachtsliedern anfangen, sonst schaffst du dein Stück nicht bis Weihnachten. Allerdings muss ich sagen, dass du ohne fremde Hilfe wohl kaum weit kommen wirst, da ein Heft dir nicht das geben kann, was ein Lehrer dir vermittelt. Frag mal ein bisschen nach, oft unterrichten Jugendliche neben der Schule, so wie ich. Hab 9€ für eine Dreiviertelstunde verlangt, einmal in der Woche. Denke mal, das kann jeder bezahlen, der wirklich professionelle Hilfe braucht :) Ansonsten solltest du dein Üben geheimhalten, dann wird die Freude deiner Verwandten umso größer, wenn du ihnen etwas vorspielst :D Achja, wenn du die Möglichkeit hast, auf einem Klavier vorzuspielen, solltest du auch an einem Klavier üben :)
     
  6. #5 8. April 2007
    AW: Klavierspielen lernen?

    das geht...na klar. die meisten weihnachtslieder sind echt einfach...geh einfach und kauf dir ein "anfänger-notenbuch"...mach dich mit den tasten vertraut (welche töne, etc)...und es klappt. weißt ja wie die lieder klingen sollen. natürlich musst du am anfang einhändig spielen....die zweite hand kommt erst später....aber bis weihnachten ist das LOCKER machbar!
     
  7. #6 8. April 2007
    AW: Klavierspielen lernen?

    danke für eure hilfe.
    das mit dme geheimhalten hab ich eh geplant. muss ich halt guckend as ich klimper wenn mutte rnich daheim is ode rhalt mit kopfhörer am keyboard.
    danke für die hilfe. bw is raus.
    mfg deb1an
     
  8. #7 8. April 2007
    AW: Klavierspielen lernen?

    Das klappt aufjeden fall.
    Als ich mein Keyboard gekauft hab, warn da schon so notenbücher drin wo man auch nach zahlen spielen konnte, ich glaube das scheint einfacher.
    Aber ich hab damals Trompete gespielt deswegen kann ich auch ziemlich gut noten, also war das kein PRoblem für mich.
    versuch dir ein Notenbuch zu kaufen oder bei google bei Seiten Noten zu finden wo ZAhlen drunter stehen.

    Dann klebst du bei dir einfach ein KLebestreifen an die Kante über die Tasteten und schreibst da einfach die Zahlen hin, und fertig ist. Ich denke mal so als Beatbauer/Rapper hast du ja auch Taktgefühl, also ich glaub an dich...

    mfg Kugell
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Klavierspielen lernen
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.226
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    755
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.582
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.287
  5. Klavierspielen + Umziehen

    saNz , 11. März 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    237