Kleiderordnung an Deutschen Schulen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Menty, 8. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Mai 2006
    Aufgrund der 2 wöchigen auschließung 2er ausländischen Schülerin (wegen komplett Verschleiung) hat die Politik den Vorschlag gemacht Schuluniformen einzuführen. Um eine besser Intergration der ausländischen Mitbürger herzustellen wasmeiner Meinung nach völliger blödsinn ist denn die Integration wird dadurch nicht besser aber andere Aspekte wie z.B. Markenklamotten diskussionen oder unfaire benotung durch Lehrer (girl mit knappen sachen :rolleyes: und großen ausschnitt :D kriegen immer bessere noten) und viele ander Ding

    Was meint ihr dazu? Seid ihr dafür oder dagegen
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Mai 2006
    Ich kann jetzt schon die Prognose aufstellen, dass Schuluniformen aufkeinen Fall für eine bessere Intigrität sorgen werden, aber Solange die Kleidung gut aussieht spricht imo nichts dagegen.
    Immerhin könnte man damit den Konflikt über diese "Marken-Klamotten" vorbeugen...
     
  4. #3 8. Mai 2006
    Also ich bin ehrlich gesagt für eine Schulunigform, ok ich bin nicht mehr auf der Schule, aber mal ehrlich wenn die Uniform doch einigermaßen aussieht kann man die doch auch tragen. Hauptvorteil dabei ist halt das es keine Unterschiede mehr zwischen Arm und reich gäbe, was nicht zu einer Diskriminierung wegen Klamotten führen würde...
    Wichtig ist halt wirklich nur das die Uniform nicht :poop: aussieht und zumindest dem großteil einer Schule zusagt...

    ...8)
     
  5. #4 8. Mai 2006
    keine Schuluniform, aber auch keine eingemummten Türkischen Frauen an schulen ;)
     
  6. #5 8. Mai 2006
    Also ich finds auch vollkommen OK.
    War mal ne Zeit in England wos das ja schon länger gibt und
    da funzt das prima.Da klaut dir z.b. auch keiner deine neue teure
    Lederjacke oder sonstige Klamotten
     
  7. #6 8. Mai 2006
    also ich bin eigentlich gegen schuluniformen.
    ok es gibt dann niemanden mehr der "schlechtere" oder biliigere klamotten trägt aber ich finds nich gut kinder darauf einzustellen das alle gleich wären da das nunmal nich so ist und den kindern das im späteren leben dann ziemlich schwer fallen kann das zu lernen.
     
  8. #7 8. Mai 2006
    ich sag mal im ganzen habt ihr alle recht

    aber ich meine als kind ist schule doch nix anderes wie als erwachsener arbeiten
    auf der arbeit sie Bänker oder Verkäuferin haben doch auch alle die gleichen sachen an sehen vielleicht anders aus was die farben angeht aber der schnitt is doch gleich und die uniform würde auf jeden fall das klischee der vorurteile vernichten ob es türkische mitbürger sind die elegant angezogen sind russische mitbürger mit ketten und coolen sachen oder hip hopper mit tiefe hängen hosen das wär dann alles weg und man lernt die leute persönlich kennen und sagt nicht ihh das isn hip hopper den mag ich nicht!

    Um so zu sein wie man selber ist hat man dann den nachmittag wie wir erwachsenen den feierabend ich kann auch nicht auf arbeit sagen (bin elektriker) ich will 2 ketten und 5 ringe tragen denn diese dürfte ich nicht aus sicherheitsgründen.

    Ausserdem wurde bewiesen ,in einer stadt in Deutschland die die schulinform mal getestet hat, das die Noten im durchschnitt jedem Schülers besser geworden sind und das ist ja wohl das wichtigste.
     
  9. #8 8. Mai 2006
    was haben schuluniformen mit der uniform zu tun? das passt doch irgendwie nich zusammen oder?
     
  10. #9 8. Mai 2006
    also ich bin dafür wenn die mädls knappe miniröcke tragen dürfen :) :) :)
    also nur die hübschen versteht sich !

    ne spaß, also das würde schon helfen bei der integration,
    weil dann alle so ziemlich einheitlich
    rumlaufen und nicht mehr so abstoßend auf andere wirken
    oder wegen verschleierung irgend was passiert!
     
  11. #10 8. Mai 2006

    Glaub ich net weil die wo Kohle haben holen sich dann eine Uniform die 3x so teuer ist weil ein Markenzeichen drauf ist und die wo sichs nicht leisten können werden wieder ausgegrenzt :rolleyes:
    man kann anstellen was man will die Unterschiede wird man nie beseitigt bekommen


    mfg Mexx
     
  12. #11 8. Mai 2006
    So ein Scheiss! Ich will nicht in Klamotten rumlaufen, in denen alle rumlaufen. Bei uns in der Schule gibts sowas wie "Ausgrenzung wegen keine Markenklamotten" überhaupt nicht. Kleiderordnung in Bezug auf Sauberkeit fänd ich mal ok. Oder dass diese ganzen Türken ihr komisches Kopftuch nicht tragen dürfen. Aber Kopfbedeckung ist ja glaube sowieso verboten. Naja, wir ham soweit ich weiss nich viele Türken auf der Schule, nur ein paar Russen... :rolleyes:
     
  13. #12 8. Mai 2006

    Stimme Mexx da zu. Vlt. wird dann nicht mehr an den Klamotten festgemacht wer welchen "Status" hat, aber es finden sich viele andere Möglichkeiten. Zum Beispiel wie Mexx sagte mit den teureren Uniformen, was man vlt. mit einer einheitlichen vom Staat verkauften Schuluniform ausmerzen könnte was aber wohl eher nicht funktioniert.

    Dann rücken halt Hautfarbe, Ketten/Schmuck, Schul-Accessoirs oder Körperfülle in den Vordergrund. Wir werden immer etwas finden woran wir uns vergleichen oder höherstellen. Allein der Drang ein Individuum zu sein verlangt dies, und sagt bitte nicht ihr habt euch noch nie mit jemanden verglichen ;)
     
  14. #13 8. Mai 2006
    Dann

    muss ich ja die selben Klamotten tragen, wie die Penner in der ersten Reihe
     
  15. #14 8. Mai 2006
    Schuluniformen, damit Ausländer mehr eingebunden werden?

    Warum müssen Ausländer sich nicht uns anpassen sondern wir ihnen? Wo leben wir denn? Integration durch Gleichstellung? Der mann mit dem Quadrat Schnurrbad lässt Grüßen!
     
  16. #15 8. Mai 2006
    mmh naja hat wie immer seine vor und nachteile.... Ich gehe ja nicht mehr in die Schule aber mein kleiner Bruder (10Jahre). Bin ma gespannt was daraus wird, aber ich glaube nicht das die das überall einführen werden. Ich denke Eltern werden sich dann bestimmt massiv beschweren....
     
  17. #16 8. Mai 2006
    Dann wird halt von der Schule eingeordnet was man genau Anzieht, welche Marke etc.! ;)
    Ich würde niemals 100 € für eine Hose ausgeben, auf der "Kani" draufsteht.
    Sowas nennt man zum Teil "abzocke" ... :/
    Also ich bin FÜR Schuluniformen ...
     
  18. #17 8. Mai 2006
    Naja ich finde das Quatsch jeder sollte die Klamotten tragen die er mag um seinen eigenen Style repräsentieren zu können. Ich bin wie ich bin und dazu gehören auch meine Klamotten.



    Mr. Brown
     
  19. #18 8. Mai 2006
    ich finde, dass das totaler schwachsinn iss!! kostet den staat nur geld und zweitens ist auch gegen das grundrecht! (schätzung des individuum ...).
     
  20. #19 8. Mai 2006
    ich find das total dumm dass sie jetzt auf eimal uniformen einführen wollen
    es macht sowieso keinen unterschied ob man eine uniform anhat oder normale kleidung
     
  21. #20 9. Mai 2006
    hmm ich wüsste garnicht was dagegen sprechen würde...

    ...hier hört man sachen wie

    pff darüber kann ich ja nur lachen...ihr geht doch nicht in die schule um eure coolen nirvana,2pac etc. - pullis zu präsentieren?!das könnt ihr nach 12:00!

    äähm die debatte der schuluniform gabs schon lange vor der intergrationsdebatte ;)...damals im bezug auf "kinder reicher eltern sind besser weil..."

    achja und die türken/ausländer müssten sich dann doch anpassen...glaube kaum dass die es eine variante für deutsche mädchen mit minirock oder die variante für moslimische mädchen geben wird mit keuchheitsgürtel,3cm edelstahlrock + stinktier drunter,gummistiefel und passenden kopftuch ;)!
     
  22. #21 9. Mai 2006
    Ich denke nicht, dass man das durchsetzen kann!
    Wär zwar schon geill, wenn die Mädels so kurze Röckchen bekämen wie in den Englischen Filmen! 8)
    muahaha!
     
  23. #22 9. Mai 2006
    man sollte den begriff uniform mal etwas näher betrachten.
    eine schuluniform muss ja nicht zwingend etwas mit einer uniform, im sinne von anzug und blazer, polizei oder soldaten, zu tun haben.
    sondern eher etwas mit einheitlicher kleidung.
    in der arbeitswelt nennt man so etwas corporate identity.

    es geht einfach darum , dass kleidung getragen wird, an der man sieht, zu welcher schule man dann z.b. gehört.

    das können doch t-shirts, hemden, blusen, röcke und dergleichen sein.
     
  24. #23 9. Mai 2006
    bei frauen röcke, die nich übers knie gehn, wäre garkeine schlechte idee
    aber mal ehrlich, wie spiessig wollen wir in deutschland denn noch werden... Zudem weiss ich nicht was für ein Sinn das haben soll?
     
  25. #24 9. Mai 2006
    einerseits schaffen uniformen den unterschied zwischen "arm und reich" ein wenig aus der schule, anderersets stören sie imo die entwicklung der jugendlichen. um seinen eigenen "style" zu findenl, probiert man mit kleidern und dem aussehen aus, das würde durch uniformen erheblich gestört werden...

    das mit der integration von ausländern ist ebenfalls ein zweischneidiges schwert. auf der einen seite vereinfcht es vieles, weil alle gleich aussehen, auf der anderen ist es ein tiefer eingriff in die kultur der betroffenen. die kleiderordnung würde sich nicht so gut mit anderen religionen und kulturellen grundsätzen vertragen.

    ich finde, dass schuluniformen jugendliche in irgendwelche muster reinquetschen; so, wies den politikern gerade passt. das unterschiedliche aussehen und das multikulturelle macht doch gerade die jugend aus. eine disziplinierte schülerarmee in uniform ist mir persönlich zu militant, da kann man gleich die schreibutensilien durch sturmgewehre ersetzen.
     
  26. #25 9. Mai 2006
    omg lol...

    DIe schuluniform wird vom land/schule bestimmt und da gibt es keine "extra" marke, man gibt ne bestellung ab und bekommt dann die größe und fertig. Entweder Schule/land zahlt oder eben die familen 100€ an die schule und dann bekommt man die klamotten per post. Sonst würde das nichts bringe... leute echt denkt mal nach!!!

    In england und japan ist es auch so ^^. Wenn deutschland sich eh alles abguckt könnenw ir sowas auch machen


    Und zu den "religiösen und kulturellen" aspekten sag ich " geht dahin wo es auch ist, wenn es nich passt haut einfach ab" fertig ist. Es zwingt keiner diese Leut hier zu bleiben und sowas zu machen
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...