Kleine Frage bezüglich fahren in Österreich

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Ramper, 20. Dezember 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2008
    Sers

    Also wir planen morgen zum Boarden nach Ehrwald zu fahren, nun jetzt schreib ich grade mit nem Kumpel und planen des alles dann kommt er mit dem Satz wir dürfen nicht Autobahn fahren da wir diese vingennte nicht haben und das sie uns da bis zu 2000 euro abzwacken dürfen/können^^
    Was ich für völlig schwachsinnig halte:)

    Meine frage können wir ohne Bedenken zu haben zu unseren Berg fahren über Autobahn Landstraßen und schleichwege?

    Danke für die Hilfe

    Ramper
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Dezember 2008
    AW: Kleine Frage bezüglich fahren in Österreich

    So weit ich weiß gits doch nur ne Autobahnmaut.
    Daher sind Landsstraßen kein Prob. Autobahn wird kritisch. Da kannst du eine hohe geldstrafe bekommen. Vorallem Ausländer werden oft zur Kasse gebeten.
     
  4. #3 20. Dezember 2008
    AW: Kleine Frage bezüglich fahren in Österreich

    dito
    ich würde es auch net reskieren
    hab letztens erst ne reportage gesehn
    und gerade aüsländer werden abgezockt
     
  5. #4 20. Dezember 2008
    AW: Kleine Frage bezüglich fahren in Österreich

    die vignette wird in österreich nur auf der autobahn benötigt.. es gibt aber eine "10-tages-vignette" kostet glaub ich 7,70€.

    autos mit ausländischem kennzeichen werden bei uns leider sehr gern auf eine gültige vignette kontrolliert. irgendwie muss das geld doch rein.

    auf landstraßen herumzufahren ist zwar ohne vignette möglich, dauert aber in der regel um einiges länger und vor allem wenn du durch bergland in die skigebiete fahrst und es setzt n schneesturm oder sowas ein kommste nicht wirklich zügig weiter..

    so long
     
  6. #5 20. Dezember 2008
    AW: Kleine Frage bezüglich fahren in Österreich

    du brauchst da keine vingennte sondern ein pickerl und die sin net teuer kannsch eins für 10 tagen nehmen und du hast eine gemütliche anreise über die autobahn und musst net immer nach dem richtigen weg suchen wenn du dich da eh net auskennst
     
  7. #6 20. Dezember 2008
    AW: Kleine Frage bezüglich fahren in Österreich

    jo genau kauf sone Vignette für 10tage für 7,70€, hab ich letzte woche auch so gemacht.... die 7,70€ wirst wohl auftreiben können...
     
  8. #7 20. Dezember 2008
    AW: Kleine Frage bezüglich fahren in Österreich

    Sorry, aber was schreibst denn du da für ein zeug????

    was soll denn eine vingennte sein?????

    Man braucht eine " Autobahnvignette", wenn du keine hast zahlst du bei uns wirklich sehr sehr viel. Vor allem die Kollegen aus D werden gerne kontrolliert^^

    Btw:

    §57a-Begutachtung = "Pickerl" und das sollte sowieso jedes Auto haben um überhaupt im Verkehr zugelassen zu werden
     
  9. #8 20. Dezember 2008
    AW: Kleine Frage bezüglich fahren in Österreich

    achso gut ok und son ding kann ich mir dann bei den Tankstellen vor österreich kaufen oder?
     
  10. #9 20. Dezember 2008
    AW: Kleine Frage bezüglich fahren in Österreich

    wenn du über die grenze fährst gibts so ein geschäft. da kannst du die vignette kaufen ;-) , oder bei der nächsten Tankstelle
     
  11. #10 20. Dezember 2008
    AW: Kleine Frage bezüglich fahren in Österreich

    dick^^

    Danke für eure hilfe;)

    Closed.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kleine Frage bezüglich
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.249
  2. Kleine Frage bezüglich css

    Fraggy , 4. November 2008 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    208
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    445
  4. [PC] Kleine Frage bezüglich Ping^^

    Banga , 17. November 2007 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    196
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    238