Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von D4rkangel, 18. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Wie verändert sich das Packet?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 2. Februar 2008
  1. Es wird leichter

    9 Stimme(n)
    10,3%
  2. Es bleibt gleich

    58 Stimme(n)
    66,7%
  3. Es wird schwerer

    20 Stimme(n)
    23,0%
  1. #1 18. Januar 2008
    Hab mal extra ein neues Thema eröffnet für Teil 2 da es mehrere Seiten sicherlich wieder werden ...


    Nun ja ... mir ist so grade die Idee gekommen was wäre wenn ....


    Also was wäre wenn einen Ferngesteuerten Modelheli hat und einen Karton ...

    Mit dem Heli fliegt man nun in dem Karton der geschlossen ist. Sprich der Heli ist im Karton in der Luft

    Wie verändert sich das Gewicht vom Karton ? Wird es schwerer durch den Heli ? Wird es gleich bleiben ? Wird das Packet leichter?

    Ausgenommen ist die Luft die vom Heli hervorgeht durch die Rotation !


    Mod bitte verschieben in FUN Bereich


    Dazu stelle ich hier mal eine Umfrage rein ... falls ihr weitere physikalische Fragen habt gerne her damit
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    Der Karton bleibt so schwer wie er ist denn der Heli fliegt ja drinnen also hat er ja kein Gewicht^^

    Frage: Wie zum Geier willst du einen Heli in einem geschlossenem Karton fliegen lassen?????????????
    Ramper


    edit
    wieso steckst du das nicht in den Fun bereich da wär es viel besser aufgehoben^^
     
  4. #3 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    hehe xD ich wusste das es kommt ^^ ... das ist hierbei nicht die Frage XD ... vll ist ja der Karton aus weichem Papier sodas man durchsieht xD wat weis ich ^^ ...

    edit // @ Ramper wieso ich es nicht in Fun stecke ?

    Alltagsprobleme & Gesundheit
    Krach in der Beziehung? Mysteriöse Rechnung? Wie halte ich mich gesund? Der gute Rat für typische Alltagsprobleme.

    Denke dazu gehört auch das
     
  5. #4 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    es heißt: Paket:p

    also wenn man den luftdruck vernachlässigen soll, den der heli aufbringt, dann wiegt die ganze geschichte genau so viel, wie der karton an sich.

    (mit luftdruck müsste es dann so viel wiegen, wie heli und karton zusammen)

    wäre das gleiche, wie wenn man den karton oben öffnet und irgendwas mit ner schnur oder so reinschweben lässt, da ändert sich ja nix.


    ps: ich glaub deine fragen wären in fun besser aufgehoben;)
     
  6. #5 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    er hat das experiment schlecht beschrieben...

    wenn ihr z.b einen lkw anhänger nimmt in dem lauter tauben sind.. und alle tauben plötzlich in die luft fliegen wird der lkw anhänger dann leichter?

    ja wird er.. kam ma bei den myth busters xD
     
  7. #6 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    =) damit sind keine physik oder matheaufgaben gemeint, sondern rechnungen, wie man sie per post bekommt=)
     
  8. #7 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    weil im funbereich der postcount deaktiviert ist..
    die kiste wird (ohne die verdrengte luft, die der heli gegen den kisten boden drückt - was aber kaum einen unterschied macht) gleich schwer bleiben
     
  9. #8 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    Zu bedenken ist das die Luft im "PAKET" xD auch schon wiegt und das Volumen der Luft durch den Heli ersätzt wird ^^


    Dann ab ins Fun bereicht ;) ... hab mich dann versehen sry ^^
     
  10. #9 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    .. oder in altagsprobleme "hab keine hobbys" xD
    .. ne.. ich denk mal der wird leichter da er mit doch luft nach oben wirft ^^

    Mfg ymaas
     
  11. #10 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    Hallo,
    bei dieser Frage sollte man zuerst mal klarstellen ob der Heli am Anfang steht oder fliegt!

    Wenn man den Karton auf einer Wage stehen hat und der Heli steht auf dem Boden des Kartons zeigt die Wage z.b. 5kg an! Wenn man nun mit dem Heli startet, zeigt die Wage dementsprechend weniger an!

    Wenn der Heli von Anfang an fliegt, zeigt die Wage immer nur das Gewicht des Kartons an!


    Gruß,
    Jim
     
  12. #11 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    ähm nein^^
    der wird mit sicherheit nicht leicher... das ist ein abgeschlossenes system. dabei muss unter anderem der massenerhaltungssatz gelten... da kann ja nich einfach masse verschwinden, deswegen bleibt alles genau so schwer ;)
     
  13. #12 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]


    Damit ist gemeint wenn du den Karton leer nimmst und wiegst und dann den Heli rein packst dun fliegst ;)
     
  14. #13 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    eigentlich ist alles egal. es geht hier um die masse und nicht irgendwelche kräfte, und die masse ist und bleibt immer gleich, solang die geschwindigkeit von nem heli nix mit der lichtgeschwindigkeit zu tun hat
     
  15. #14 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    Also ohne die Luft die durch den Heli entsteht ist das doch fast langweilig. Bleibt natürlich gleich. Aber wenn man jetzt die durch den Luftstrom wirkende Kraft mitrechnet wirder er imo schwerer, da die Luft vom Heli ja nach unten weggeht und die Gewichtskraft vom Heli indirekt auf den Boden des Kartons überträgt.

    MfG, Funky
     
  16. #15 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    So wäre es ja auch zu langweilig ^^ ...


    PS : MOD VERSCHIEB ES BITTE MAL IN FUN !
     
  17. #16 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    wenn man wie du sagst die luft vernachlässigt, dann wird das gewicht gleich bleiben, da die gewichtskraft des helis von der auftriebskraft (kann man hier von auftriebskraft sprechen?) ausgeglichen wird, es herscht ein kräftegleichgewicht. da nun keine zusätzliche kraft auf das messinstrument zum bestimmen der gewichtskraft wirkt, bleibt das gewicht des päckchens gleich.

    mfg fuzzi

    ps. wenn man die luft hinzunimmt, würde sich wahrscheinlich tatsächlich das gewicht erhöhen, jedoch nicht um die volle gewichtskraft des helis

    mfg fuzzi
     
  18. #17 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]


    DAs will ich ja wissen ;) ... wer sagt das es dann sich um das gewicht vom Heli erhöhen würde xD ? kann nur 20% sein ... oder auch 5% ...
     
  19. #18 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    was soll der scheiß?
    willsu dir posts erhaschen, durch schwachsinnige threads?
    Das gewicht vom Paket bleibt gleich, da der Heli ja nicht darin steht! er schwebt ja weiterhin in der Luft!..wenn du über ne waage springst schlägt die doch auch nicht aus oder?

    Bitte Mods... macht diesem schwachsinn ein ende.
     
  20. #19 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    ich denke je höher er sich vom boden entfernt desto schwerer wirds.

    wegen der fliegkraft weil die zieht ja an, also muss der heli mehr leistung aufbringen.

    aber ansonsten dürfte das gewicht gleich sein.
     
  21. #20 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    hmm ... bedenkt doch das Luft auch was wiegt ... man hat z.b 20m³ bei 20[°C] ... so wiegt 1m³ /1,204 kg ... das wäre dann in dem fall schon 24,08 Kg luft xD + Karton ... wird nun z.b angenommen der heli ist 5m³ ... beträgt die luft nur noch 15m³ = 18,06kg ...


    ... was sagt ihr dazu xD ? ist das richtig oder will ich euch nur verwirren :p
     
  22. #21 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    Das ganze ist etwas undeutlich formuliert. Der Karton wiegt aufjedenfall gleich viel, geht es dir jetzt aber darum, dass man den Karton auf die Waage stellt, wiegt ja die Luft mit. Wenn nun der Heli innen fliegt und reingeflogen ist, wird der Karton (der auf der Waage steht) durch den Auftrieb des Helis ( sprich Luft wird nach unten gepresst und somit geben die Luftmoleküle einen doppelten Impuls an den Karton ab, der dadurch auf der Waage schwerer wird.
    Hoffe es ist verständlich :p
     
  23. #22 18. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    Mit einer Waage misst man aber keine direkten Massen sondern nur die Gewichtskraft ;)
    Masse ist eine Eigenschaft und Gewicht ein Zustand!


    Zum Thread:
    Das Gewicht bleibt gleich, weil nur im Fall dass der Heli (im Bild als Rechteck dargestellt) den Boden berührt die Gewichtskräfte F(k) und F(h) zusammengerechnet werden können. Sonst kannst du nur mit Hilfe der Gewichtskraft der Kiste (F(k))deren Gewicht bestimmen.
    Habe dazu eine kleine Skizze gemacht (Sorry, hab hier nur Paint):

    [​IMG]

    PS: Sorry, denkt euch die Kiste bitte als Paket ;)
     
  24. #23 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    wenn ich auf den Tisch stehe, bin ich dann leichter als wenn ich auf dem Boden stehe?
    Wenn ich im Aufzug stehe, bin ich dann auch leichter?

    natürlich gleich schwer, dumme frage -.-
     
  25. #24 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    Jo ich denke auch, dass wenn er von anfang an fliegt und man dann das Gewicht misst, dass es gleich bleibt, denn der Heli berührt den Karton nicht und deshalb sollte es gleich bleiben.

    MFG
     
  26. #25 18. Januar 2008
    AW: Kleine physikalische Frage [TEIL 2]

    Schonmal meinen Post gelesen? Nur weil etwas nich berührt wird, heisst es noch lange nicht dass es in kg gesehen nicht schwerer wird.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kleine physikalische Frage
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.910
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.350
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.492
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.790
  5. Kleine physikalische Frage

    D4rkangel , 18. Januar 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    1.705