Kleines Aquqrium - Welche Fische?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von ce-Judge, 18. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. August 2011
    Hallo Leute,

    ich möchte mir ein kleines, und damit mein ich wirklich kleines Aquarium holen.
    Dieses hat ca 20 Liter Fassungsvermögen.

    Am liebsten würde ich hier 2 oder 3 Goldfische rein tun? Weiß aber nich ob das gut ist oder schon "Tierquälerei" ist?

    Könnt ihr mir helfen? Falls ich Goldfische rein tun darf, wie viele?
    Und falls nicht, was gibt es für alternativen?

    Über jeden Ratschlag bin ich dankbar.

    Lg, ce-Judge
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Also man sagt, dass man eig unter 40L nicht die kleinsten Fische halten soll.... aber ich bin der Meinung wenn man wirkich sehr kleine Fische rein tut, passt das, so neon fische z.b.

    Ansonsten sind diese mini aquarien eher für kleine garnelen zu empfehlen.
     
  4. #3 18. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    1) keine Goldfische
    2) keine sonstigen Fische
    3) nimm ein größeres Aquarium
    4) wenn nicht, dann Garnelen, die sich möglicherweise wie die Hasen vermehren und du eine Lösung für den Nachwuchs finden musst...
     
  5. #4 18. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    aquarium ne nummer größer! dann kannst du verschiedene salmler holen (kupfer-, rotkopfsalmler),neons oder guppys, schmerle oder wels (scheibenputzer,....) oder schleierfisch (jedoch davon immer nur einen, da sie sich sonst gegenseitig den schleier abfressen
     
  6. #5 18. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Also meiner Meinung nach definitiv keine Goldfische, viel zu wenig Wasser Volumen dafür.

    Ich könnte mir bei einer solchen Größe höchstens ein paar "Neons" oder "guppies" vorstellen, die sehen auch wunderbar aus, informier dich mal ein bisschen darüber + Sie benötigen weniger Wassermenge zum Überleben.

    GruSS _ViEcH_
     
  7. #6 18. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    gerade neons sind schwarmfische und sollten nicht unter 20 stück gehalten werden. dafür ist ein becken mit kantenlänge mindestens 80 cm sein.
    würde in so ein kleines becken nur mit kleinen garnelen besetzen. die sehen lustig aus und sind unkritisch
     
  8. #7 18. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Also wenn würd ich ein paar garnelen oder schnecken reinhauen...
    Dann ein oder zwei fensterputzer und vielleicht ein paar guppys die schauen schön aus und gibts in allen möglichen färbungen...
    Bei mir vermehren die sich recht schnell und ich schenk regelmässig welche her bzw. verkauf sie günstig....

    Aber würde trotzdem eine nummer größer beim aquarium nehmen glaub mir da haste mehr spass daran...
    Würde ein 40l nehmen das braucht auch keine übermengen an Platz...

    Ach ja der klischeehafte Goldfisch in der Glaskugel sollte nicht als Beispiel für ein Aquarium herangezogen werden... ;-)
     
  9. #8 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?


    diese "fensterputzer" sind Antennenwelse die im ausgewachsenen Stadium 13-15cm messen. Wenn die nicht verkrüppeln und klein bleiben aufgrund dieser Eierschale in der sie leben müssen wirst da sicherlich die größte Freude mit haben.
    Blauer Antennenwels – Wikipedia

    für den anfänger, je größter das aquarium je einfacher ist es das ökologische gleichgewicht zu halten. die kleinen kippen schnell und dann hast im endefekt nur totes treibgut nach kurzer zeit
     
  10. #9 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Ansich würde ich gern ein größeres nehmen, leider lässt der vorgesehene Platz maximal, aber wirklich maximal 40 Liter zu.

    Wie gesagt, ich will nichts falsches machen, deswegen Frage ich hier Leute um Rat. Aber ich kann mir nicht vorstellen das solche kleine Aquarien verkauft werden wenn keine Fische rein dürften. Das gibt doch nunmal keinen Sinn oder?

    Selbst wenn es nur 3 oder 4 Fische sind, das verstehe ich.

    Also, 3 oder 4 Guppys kann man in so n kleines Aquarium rein tun?
     
  11. #10 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Naja, die 20l Aquarien sind reine Gernelenbecken. Werden normalerweise auch unter diesem Namen verkauft. Es ist aber in bestimmten Läden immer schwierig richtige Antworten zu bekommen. Entweder wissen die Leute es selber nit, obwohl sie in der Aquaristik arbeite, oder es interessiert sie einfach nit...

    und in welches AQ willste jetzt 2-3 Guppys einsetzen?
     
  12. #11 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    am liebsten in das kleinere, hab nochmal geschaut - das wären 25l

    Wenn das aber nicht gehen sollte, würde ich mir das 40l Becken holen.
     
  13. #12 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Ich hatte früher ein Aquarium (80 Liter) mit diesen ganzen typischen "Anfängerfischen", unteranderem auch Guppys. Die Viecher vermehren sich, wenn du Pech hast, so dermaßen extrem, dass in deinem kleinen Aquarium ziemlich schnell mehr Fische drin sind als Wasser.

    Meine Schwester hat sich letztes Jahr auch Guppys zugelegt, mit dem gleichen Ergebnis. Ein paar Monate später schwammen praktisch über Nacht 33 kleine Guppybabys rum. Zum Glück konnte sie welche an ihre Schule abgeben, weil die ein leeres Aquarium hatten, das die sowieso neubesetzen wollten...
     
  14. #13 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    ich frag mich warum es unbedingt fische sein müssen. gerade in diese kleinsaquarien sind garnellen richtig klasse. sie machen wenig arbeit und sehen immer ganz fleisig aus.
    wie ich bei googeln gerade rausgefunden habe ich in österreich die haltung von fischen in becken kleiner 54l sogar verboten
     
  15. #14 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Garnelen wären auch okay - wie viele kann man da Rein tun?
     
  16. #15 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    okay gut du bist von den fischen ab!

    garnelen sind super, ich hab auch 2 becken mit welchen. du solltest erstmal gucken welche du habebn willst.

    ich empfehle dir als anfänger redfire, yellowfire whitepearl oder bluepearl garnelen. die sind auch günstig zu bekommen meistens 1EUR das stück. und haben keine höhen ansprüche an wasserwerte

    kauf nicht in nem zooladen. guckmal bei ebaykleinanzeigen. wenn du keine findest schreib mir mal ne pn.

    als startbesatz solltest du 10stk nehmen. die vermehren sich wirklich schnell! musst nur aufpassen dass deine pumpe "garnelensicher" ist. sprich dass sie nicht in den filter kelttern können!


    und sonst wenn du doch fische willst es gibt auch kleine nano fische, mit denen habe ich mich noch nicht befasst. aber vllt sind sie ja doch für dich interessant.


    noch ein tipp zum becken. wenn du nen baumarkt mit aqua abteilung hast, dort gibts es oft blanke becken z.b. 25l becken für 10-15EUR andere technik wie licht und pumpe musst du dich mal schlau machen. nen heizstab brauchste für garnelen nicht.
     
  17. #16 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Jo, kann da tMoe nur zustimmen...
     
  18. #17 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Ich würd da nen kleinen Androctonus reinmachen ,macht sich viel schöner als so klene Fischlis :]
     
  19. #18 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Ich habe auch 4 Antennenwelse in meinem 120l Aquarium wo sie genügend Platz haben um sich zu bewegen und diese sind höchsten 5cm lang wenn überhaupt...
    Diese Welse sind aber schon fast 3 Jahre alt die werden nicht größer.
    Welche Art genau das sind weiss ich leider nicht sehen aber gleich aus wie die großen auch eigenlich.

    Mfg
    Flo
     
  20. #19 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    In solchen Nano aquariuen hält man NIE fische. Das wäre tierquälerei! Was da reinpasst sind garnelen oder evtl schnecken aber ansonsten ist sowas nur für deko und feng-shui gedacht!

    Lass dir das von jemandem gesagt sein der ahnung von aquarien hat!
     
  21. #20 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    In meinen Augen sind Auquarie generell Tierquälerei, stell dir vor du wärst ein Fisch und siehst den ganzen Tag das gleich schwimmst immer im kreis, egal wie groß!
     
  22. #21 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Tu keine Guppys rein,die haben sich innerhalb von 3 wochen vermehrt und dann hast du den Salat.

    Und dieses gedöhns mit "zu klein für 3-4 Fische" ich bitte euch." 2Schwerträger oder 2Zwergfadenfische plus ein attennenwels und vllt 2 weiter fische passen da locker rein.Ich war in nem Zoohandel arbeiten ,hab selbst die Leute gefragt wo wir vekrauft haben ob so 100 Fische in nem kleinen BEcken auch keine Quälerei wären,die Ausrede war:sie sind für den Verkauf und schnell weg...manche bleiben aber monate lang unverkauft.Kanns bedenkenlos sicher 5 Fische mindestens rein tun habe ich auch.
     
  23. #22 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Da würd ich ein paar plastikpflanzen reinmachen und Garnelen.


    Warum so ein kleines Becken? Je kleiner, desto schwieriger zu reinigen, wie willst da drin sauber machen? Kommst ja kaum rein mit nem Scheibenwischer.

    Nimm das kleine als Aufzuchtbecken.

    Und kauf dir ein 80-100L Becken, da hast du mehr Spaß dran! Deine Fische auch!
     
  24. #23 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    eigentlich ja aber du denkst zu menschlich. Man kann Fischen schon eine sehr natürliche und artgerechte Möglichkeit des Lebens bieten. Fische haben ja (hoffentlich) nicht das selbe empfinden wie wir menschen bzw selbsterkenntnis um zu realisieren dass sie sich in einer kleinen welt bewegen!
     
  25. #24 19. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    Kannst doch kein Fischhirn mit einem Menschenhirn vergleichen ?( Als würde nem Fisch ,der sowiso noch nie das Meer gesehen hat solche Gedanken durch den Kopf gehen :D AUßerdem hat ein Fisch in Freier Natur nichts anderes im Kopf als zu fressen und gleichzeitig nicht gefressen zu werden und fertig.
    Das gleiche gilt auch für eigentlich alle Terrarientiere und WIrbellose,dIe ziehen SIcherheit und genug zu Fressen dem Ambiente der Natur immer vor.
    Wenn ein Fisch z.B. an einer kleinen SIcheren Stelle im Meer immer ausreichend Futter und zum fortpflanzen findet,dann verlässt der Fisch auch nie diesen Ort.
    Wenn eine Schlange in einer Höle lebt und überall die Mäuse vor der Tür rumrennen, dann verbringt die Snake ihr ganzes Leben dort auf diesen Paar Quadratmetern ,außer sie finden niemanden zum verpaaren und die werden irgendwann gezwungen auf die Suche zu gehen.
     
  26. #25 20. August 2011
    AW: Kleines Aquqrium - Welche Fische?

    würde jetzt bösartig sein und sagen ein netz voll :) Garnelen sind von der Pflege und von der Wasserbelastung sehr unkritisch. würde von diesen Red Cherry mal 10 Stück rein machen. aber Farbe und Art bleibt dir überlassen, versuch aber die nicht so großen zu nehmen. Meine Armanogarnelen sind locker so 5 cm im ausgewachsenen zustand.


    @ flow69
    ich hab hier ein Becken mit 120l und einem Antennenwels der nie in einem kleinen Becken untergebracht war. Also weder bei mir noch in der Tierhandlung und der misst jetzt knapp 9 cm - tendenz steigend, was das problem mit sich bringt nochmal ein großes aquarium zu brauchen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kleines Aquqrium Fische
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.084
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    10.062
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.309
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.471
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.830