kleines programm schreiben

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von juppwatis, 25. April 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. April 2006
    hi @ all

    ich hab vor kurzem mit C# angefangen...bis jetzt kann ich objekte (mit allem drum und dran) und iterationen (schleifen usw) machen.
    vll kann mir ein erfahrener programmierer ein kl programm sagen was ich versuchen kann zu coden. also: kann mir bitte wer ne aufgabe stellen die ich mit meinen bisher beschränkten mitteln lösen kann?

    mfg juppwatis
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. April 2006
    was meinste mit objeten?
     
  4. #3 25. April 2006
    In C# ist jeder Datentyp, jede Klasse usw. ein Objekt, d.h. alles führt auf ein Objekt zurück
    Ein Objekt hat Eigenschaften und Methoden über die man es ansprechen kann..

    Wenn man ein Objekt verwendet, dann normalerweiße nicht das Objekt (außer es hat static-Methoden) sondern eine Instanz davon..



    @topic: Du könntest was einfaches, wie z.B. nen Taschenrechner programmieren...
     
  5. #4 26. April 2006
    Die Objekte von denen du sprichst sind eigentlich die Klassen. Ein Objekt ist bereits eine Instanz einer Klasse.

    Die Deklaration:

    CString csMyString;

    bedeutet:

    CString ist die Klasse CString. Mit dieser kann man Zeichenketten verwalten.
    csMyString ist die Instanz dieser Klasse also ein von dieser Klasse abgeleitetes Objekt, mit dem man arbeiten kann.

    Der Unterschied zu nicht objektorientierten Sprachen ist im wesentlichen, dass csMyString nicht einfach eine Variable darstellt, also einen Speicherplatz für einen bestimmten Datentyp, sondern daß das Objekt auch direkt Funktionen zur Manipulation der Daten des Objekts zu Verfügung stellt. So kann man mit

    csMyString = "Hallo";

    dem Objekt den String "Hallo" zuweisen.

    BOOL bEmpty;
    bEmpty = csMyString.IsEmpty();

    ruft die Methode IsEmpty() des Objektes auf dessen Rückgabewert angibt ob ein String in dem Objekt gespeichert ist oder nicht. Ein Objekt einer Klasse kann also sowohl Daten, als auch Funktionen enthalten. (Das Beispiel ist C++ - ich weiß nicht ob die Klasse auch in C# enthalten ist aber das Grundprinzip ist in allen OO-Sprachen das gleiche)

    Ein Projekt, dass du schreiben könntest wäre zum Beispiel ein Programm, dass Primzahlen ermittelt. Das ist mit ein paar einfachen Objekten und einer Schleifenfunktion möglich.
     
  6. #5 27. April 2006
    so hab jetzt zwei kleine projekte gecodet :) den taschenrechner und den primzahlrechner...jetzt weiß ich aber schon wieder nichts...kann mir vielleicht noch wer, oder von mir aus auch mehrere das ein oder andere kl. projekt sagen, welches in diesem umfang und schwierigkeitsgrad liegt wie meine ersten zwei projekte, sagen damit ich nicht wieder alles verlerne, sondern mein wissen festige?

    mfg juppwatis
     
  7. #6 28. April 2006
    Wie wärs wenn du jetzt mal versuchst, die beiden Programme die nun hast innerhalb einer grafischen Oberfläche einzubinden. Diese wären erst mal recht unkomliziert und es wäre vllt ein guter Einstieg in diese Richtung, da sich in diesem Zusammenhang auch viele interessante Möglichkeiten ergeben. Software im Rahmen der Konsole ist auf Dauer recht eingeschränkt weil du ja nur auf die Textschnittstelle zurückgreifen kannst um mit Benutzern zu kommunizieren.
     
  8. #7 3. Mai 2006
    nee das mit der graphischen oberfläche ist nicht gut...ich habe keine ahnugn wie das geht...bitte macht vorschläge für programme mit dem schwiriegkeitsgrad von oben und console...wäre nett

    mfg juppwatis
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - kleines programm schreiben
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    960
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    502
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    502
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.158
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    413