Kleines Tuto für Selbstgemachte Poster.

Dieses Thema im Forum "Grafik & Foto Tutorials" wurde erstellt von DragonClaw, 23. Dezember 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Tag RR,

    Hiermit präsentiere ich euch meine erstes Tutorial. An sich hat es nicht so viel mit Photoshop und Konsorten zu tun, jedoch wusste ich nicht genau wo ich es Posten soll. Falls es nicht passt, bitte moven.

    Es geht um das Programm Rasterbator. Damit kann man aus Bildern Poster drucken lassen, in beträchtlicher Größe, auch wenn das Anfangsbild klein ist. Ich habe es mal getestet und dazu die Facharbeit von Double-X benutzt. Vorher habe ich allerdings eine 3mm starke Spanplatte zuschneiden lassen, mit den Maßen 1m x 0,80m. Dann habe ich das Programm benutzt und das Bild in 12 Bilder à 20 x 20 cm herstellen lassen. Mit der Datei auf nem Stick zum nächsten Copyshop um die Ecke gegangen und auch "hochwertigerem" Papier drucken lassen. Am besten schreibt ihr Nummern hinten auf den Bildern, um euch später besser zu orientieren und um nicht mit der Richtung des Bildes durcheinander zu kommen. Wenn der Copyshop es anbietet am Besten direkt dort zuschneiden lassen. Praktischerweise sind die Bilder ja rechteckig.
    [​IMG]

    Nun kommen wir zum anstrengenderen Teil. Ihr müsst auf jedem Bild hinten an den Ecken Doppelklebeband anbringen

    [​IMG]

    Als nächstes rechnet Ihr aus, wie viel Platz bei euch an den Seiten übrig bleibt, um die ersten 2 Punkte festzustellen, an denen Ihr das erste Bild festmacht. Beachtet, dass ihr ein bisschen Platz zwischen den Bildern lassen solltet, damit es noch besser aussieht.Ich habe 0,5 cm Platz gelassen. Ist aber jedem selber überlassen. Wenn ihr es macht wie ich sollte eure Rechnung folgende sein:
    1m - 81,5 : 2 =~ 9,2 recht und links und
    0,8 - 61 : 2 = 9,5 oben und unten

    Dann müsste der erste Punkt 9.2cm von der rechten Seite und 9,5 cm von oben entfernt sein und der zweite Punkt 9,2 cm von der rechten Seite und 29,5 von oben entfernt sein.

    Somit könnt Ihr euren Anfang schon mal festlegen. Am besten zeichnet ihr euch einen kleinen Winkel, zieht die linken 2 Streifen Klebeband ab um dann mit der noch bezogenen Seite zu fixieren. Sollte dann so aussehen:
    [​IMG]
    und
    [​IMG]

    Für das nächste Bild müsst ihr einfach euren Abstand ausmessen und an der Stelle die Ihr für richtig haltet einen kleinen Winkel einzeichnen, unten:
    [​IMG]
    und auch oben:
    [​IMG]

    sollte dann so aussehen:
    [​IMG]

    Wenn Ihr mit der ersten Reihe durch seit, müsst ihr mit der zweiten anfangen, dazu nutzt Ihr die gleiche Technik wie für die anderen Bilder, jedoch müsst ihr vom Bild das über dem jetzigen steht ausgehen. Relativ einfach, geht wie folgt:
    [​IMG]
    Einfach nur drauf achten, dass ihr diesmal die beiden unteren streifen, statt der linken abzieht und mit den oberen fixiert.

    Das war eigentlich bereits alles. Mein Endergebnis sieht folgendermaßen aus:
    [​IMG]

    Ich hoffe ich konnte euch damit helfen, so habe ich billig zwei Weihnachtsgeschenke und ein nettes Poster für mich gebastelt :p

    PS: Danke an Double-X für das geniale Motiv, auch wenn es nicht mit einem Poster mithalten kann :p

    PPS: Wenn ihr die Bilder in einem Copyshop druckt, nutzt am besten 1 Pxil große kreise im Programm. Das hääte ich auch tun sollen, damit mein Endergebnis besser wird. Solltet ihr allerdings zuhause drucken und 1 Pixel wählen, geht euch eine Menge Farbe flöten.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kleines Tuto Selbstgemachte
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    838
  2. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.483
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.306
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    683
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.588