Wissenschaft Klima: 2016 wird neuen Wärmerekord aufstellen

Dieses Thema im Forum "User News" wurde erstellt von in.spider, 23. Mai 2016 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. in.spider
    in.spider Mitglied
    Stammnutzer
    #1 23. Mai 2016
    Nach Analyse aller Daten war 2015 das heißeste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Wie die NASA nun bestätigte, war der vergangene April der heißeste, der je aufgezeichnet wurde. Damit ist das Jahr 2016 auf dem besten Weg, den Rekord noch mal zu brechen.

    Die National Oceanic and Atmosphere Administration verwendet einen anderen Datenbestand als die NASA, für die Organisation ist es bereits der 12 Rekordmonat in Folge.

    Laut Gavin Schmidt, dem Direktor des NASA Goddard Institute for Space Studies, ist es damit zu 99 Prozent sicher, dass 2016 ein neues Rekordjahr wird. Es wird erwartet, dass das Jahr 2016 zwischen 1,2 und 1,4 Grad Celsius wärmer wird als der Durchschnitt aus der vorindustriellen Zeit. Die starke Erwärmung kann teilweise auf einen überdurchschnittlich starken El Niño zurückgeführt werden, was zu einer Erwärmung des Pazifiks führte und der Wärmewelle einen Schub gab.

    Die Politik handelt erst in letzter Minute, ob das noch ausreicht um einen Klimakollaps zu verhindern bleibt offen.
     

  2. Anzeige
  3. Sancho-Pancho
    Sancho-Pancho Aktives Mitglied
    Stammnutzer
    #2 24. Mai 2016
    AW: Klima: 2016 wird neuen Wärmerekord aufstellen

     
  4. raid-rush
    raid-rush Admin
    Administrator
    #3 24. Mai 2016
    AW: Klima: 2016 wird neuen Wärmerekord aufstellen

    Ist eh schon zu spät, die Ozeane sind zu Warm und die Treibhausgase lösen sich massiv vom Meeresboden und im ehemals Permafrostboden. Das noch zu bremse, dafür wäre schon eine Enorme Einsparung nötig... je höher die Temperatur schon ist, desto weniger Effekt hat der menschgemachte Ausstoß noch und damit auch der Einfluss etwas zu ändern.

    Die großen Dürren nehmen schon länger zu. Wasserknappheit in vielen Regionen hat den beginn einer langen Völkerwanderung schon eingeleitet.

    In 50-100 Jahren könnte das wieder anders sein, eigentlich befinden wir uns astronomisch gesehen eher auf dem Weg in einer kleinen Eiszeitphase. Diese könnte durch die Klimaerwärmung milder ausfallen.

    Große Vulkanausbrüche könnten ebenfalls das Klima innerhalb kürzester Zeit massiv abkühlen. Die letzten Europäer, die Neandertaler sind so ausgestorben und haben den heutigen Europäer als Hybriden hinterlassen.
     
  5. bushido
    bushido GUARDIAN
    Stammnutzer
    #4 24. Mai 2016
    AW: Klima: 2016 wird neuen Wärmerekord aufstellen

    Der anthropogene (!) Klimawandel ist ein gewaltiger Hoax!
     
  6. WalkThisWay
    WalkThisWay Neu
    Stammnutzer
    #5 24. Mai 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Klima: 2016 wird neuen Wärmerekord aufstellen

    Noch bevor die absoluten klimatischen Auswirkungen ihren Höhepunkt erreicht hatten (Hauptvereisung Europas 20kBC), wurde eine Menschengruppe; welche als Reproduktionsmuffel bekannt war; von ihren invasiven südlichen Nachbarn ausgelöscht, und blieb nur in Teilen des Genoms erhalten.....
    Wenn ich
    xp88hitu.png
    jetzt so drüber nachdenke, kommt mir dieses Szenario irgendwie bekannt vor...
     

  7. Videos zum Thema