klose und bayern

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von M-dok, 8. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Januar 2007
    wollt mal wissen was ihr dazu sagt, dass klose nicht zu den bayern wechseln darf.
    jedenfalls nicht vor 2008. bremen hat soweit ich weiß eine klausel in kloses vertrag, dass er bis ablauf des vertrages von keinem bundesligisten abgeworben werden darf.
    ich selbst bin werder fan und find es somit klasse, aber was haltet ihr so allgemein von solchen klauseln.
    ein segen, weil dann nicht sowas passiert was schalke ne zeitlag gemacht hat. oder schlecht, weil....
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    mir ist das eigentlich egal mit den klauseln.
    der verein und spieler können das unter sich ausmachen wie sie wollen.
    finde es aber super das klose nicht zu den bayern wechseln kann.
    die wollen sich nur wieder alle guten spieler von den anderen vereinen kaufen und können die dann nicht richtig einsetzen und so spielt auch ein podolski mit einer Form die weit unter seinem können liegt.
    mfg
     
  4. #3 8. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    der soll doch beim bremen bleiben
    ich finde bei den bayern ist die politik zu dumm
    wenn klose zu bayern geht,dann kann ihm auch passieren wie podolski(auf der bank zu hocken und zu schaun)
     
  5. #4 8. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    Denk mal das thema klose und bayern war ja nie richtig heiß. Klose meint ein wechsel innerhalb der bundesliga kommt nicht in frage und bayern meint sie werden sich erst um klose bemühen wenn der andeutungen macht und zu bayern will. Denke somit ist das thema vom tisch und die klausel auch nicht wirklich intressant.
     
  6. #5 8. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    Naja, die Klausel dass er zu keinem anderen Bundesligisten wechseln darf find ich ja eigentlich ganz gut, da damit verhindert wird, dass ein anderer BL-Verein seinen Konkurrenten die Spieler abkauft um sie so zu schwächen sondern gezwungen ist neue Leute aus dem Ausland zu verpflichten. Das kann dem Niveau der BL nur dienen.
     
  7. #6 8. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    Das wird nix ...

    Und das ist auch gut so ....

    Erstens hat Bayern genügend Stürmer ...

    Und Zweitens soll sich Bayern mit jungen Spielern verstärken ... sie müsse auf die Zukunft schauen ...
    Der Klose ist ja auch schon wieder einer der älteren Generation ....


    mfg Real07
     
  8. #7 9. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    Hi,

    ich finde das war ein Klasse Schachzug von Bremen. Diese Klausel ist für Bremen nur von Vorteil.
    1. Wird der Topstürmer Klose nicht zur Konkurrenz wechseln (egal welcher BuLi Club)
    2. Ins Ausland lässt er sich teurer verkaufen!

    :)
     
  9. #8 9. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    Also als erstes wird Klose wohl nicht zu Bayern gehen, da diese auch noch nicht wirklich Interesse an einer Verpflichtung des Stürmers zeigten. Ok gut sie haben mal gesagt wenn Klose zu haben sei sollte man das Ganze schon prüfen und das er auch ein interessanter Spieler ist, aber mal ehrlich, dass hat bei Bayern nix zu bedeuten...
    Und dann noch zu der Klausel...ähh ich will ja nix sagen, aber solche Klauseln sind doch nur dazu da den Marktwert in die Höhe zu treiben. Dann muss man halt nen paar Hundertausend mehr springen lassen um ihn aus dieser Klausel freizukaufen...Ist in meinen Augen jedenfalls kein Hindernis für einen Wechsel innerhalb der Bundesliga...

    ...8)
     
  10. #9 9. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    Also...diese Klauseln sind tatsächlich nur da, um den Preis in die Höhe zu treiben...das is genau so wenig bindend, wie der vertrag selbst...wenn ein spieler wechseln will, kann er das auch (es sei denn man ist so ignorant, wie die bayern in sachen hargreaves)
    auch die vertargsverlängerung heißt nur, dass vereine mehr bezahlen müssen, wenn sie ihn tatsächlich wollen...

    Das mit der BL-Klausel halte ich für shwachsinn, da 1. eh nur bayern ihn sich leisten könnte , er aber 2. nicht in die bundesliga wechseln will (da bin ich mir sicher)...Vllt is das nur n bissel ne art von profilieren von werder, um der BL zu zeigen, dass sie jetzt auch im geschäft der großen mitspielen...

    Ich persönlich fänds klasse, wenn Klose bleiben würde...für werder und für die bundesliga...für ihn persönlich wärs aber wohl der absolte hammer ins ausland zu wechseln...wenn ich er wär, würd ich aber prinzipiell nur über angebote von chelsea oder barca nachdenken...
     
  11. #10 9. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    Ich bin zwar Bayern Fan aber trotzdem sage ich das er nicht zum FCB gehen soll,
    er soll lieber an der Weser bleiben und auch nicht ins Ausland wechseln,
    wenn er ins Ausland wechselt und ich wär der Manger ich hätte denn dan auch nur,
    für 60millionen Verkauft weil ich finde das Klose die 60 Millionen wert ist

    mfg Fac3l3zz
     
  12. #11 10. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    Ich finde die Klausel richtig gut, sowassollte sogar Pflicht bei einem Vertragsabschluss in der Bundesliga werden, da beispielsweise Bayern München seit Jahren die Bundesliga kaputt kauft, sobald es irgendein Ausnahme Talent bei einem anderen Verein gibt (Podolski bei Köln) wird der Spieler von den Bayer aufgekauft. Das geschieht teilweise sogar nur um andere Vereine zu schwächen, der FC Bayern selber lässt die spieler dann auf der Bank versauern.
     
  13. #12 10. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    Ich lese hier ständig das der FCB die Liga kaputt kauft.. das stimmt so wohl überhaupt nicht !!!

    Fakt ist nunmal, dass Werder und Schalke ebenfalls Spieler von Bundesligisten kaufen und somit auch diese schwächen.

    Die Entscheidung liegt immer noch selber beim Spieler.. Sowohl Podolski als auch Schlaudrauf hatten Angebote von Bremen, Schalke usw... Klar bietet Bayern das meiste Geld, sie können es sich auch leisten.

    Hätte Werder besseres Losglück bei der diesjähgrigen CL Gruppenauslosung dann wär für sie auch mehr international drinnen und wenn sie Klose verkaufen können sie sich auch den ein oder anderen Top-Spieler international leisten.

    Finde die Regel aber ansich schon gut, nur sollte das jeder selbst ausmachen. Denke nicht, dass dies eine allgemeinheit werden dürfte. So hätte Podolski ins Ausland wechseln müssen oder weiter mit Köln in der 2. Liga spielen müssen.. also schwachsinn..
     
  14. #13 10. Januar 2007
    AW: klose und bayern

    Für Klose kommt ja eh nur ein Wechsel ins Ausland in Frage und zwar sind Im Gespräch: Juventus Turin und AC Milan aus Italien, FC Liverpool und Manchester United aus England sowie Real Madrid oder der FC Barcelona aus Spanien.

    mfg anastasia
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - klose bayern
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    246
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    404
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    435
  4. Antworten:
    30
    Aufrufe:
    733
  5. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    527