Kommunikationssoftware

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von S1n, 22. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. November 2006
    moin moin die damen

    ich suche ne ganz einfach software mit der man in einem abgeschlossenen Netzwerk kommunizieren kann

    die benutzerrechte sind allerdings eingeschränkt.
    ICQ etc geht nicht
    und der netsend befehl geht auch nich, da rechte eingeschränkt

    und chats im netz sind bisl blöde

    also suchen wir nen einfaches lokales programm

    kennt da wer ne lösung ?^^
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. November 2006
  4. #3 22. November 2006
    AW: Kommunikationssoftware

    aber wenn die benutzerrechte eingeschränkt sind, dann kannst du ja nichts installieren, oder?

    gruß
     
  5. #4 22. November 2006
    AW: Kommunikationssoftware

    wenn installierung möglich sit: skype.. soweit ich mitbekommen habe bohrt sich das durch einiges durch
     
  6. #5 22. November 2006
    AW: Kommunikationssoftware

    ne installieren is nich, deswegen bringen wir nur fertige programmordner mit von daheime...
    größtenteils geht das, wie firefox, winzip, winrrar, vlc, cs usw...


    manchmal halt auch nich
     
  7. #6 22. November 2006
    AW: Kommunikationssoftware

    möglichkeiten aufs internet zuzugreifen mit flash oder java ist auch nicht möglich?
     
  8. #7 22. November 2006
    AW: Kommunikationssoftware

    Jeder bringt Trillian mit dem Rendevouz Protokoll mit (ist in 3.1 pro integriert) und startet es vom usb stick oder sonstwas, denn könnt ihr uneingeschrenkt im lan nachrichten schreiben und dateien versenden.
     

  9. Videos zum Thema