komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von J0rd4N, 14. Oktober 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Oktober 2006
    hallo, im moment hab ich n selbstzusammengebastelten pc mit
    1 gb ram, 2600+, 200 gb, 9600 xt .. rest uninteressant ..

    den verkauf ich dann wenn ich meinen neuen hab bei ebay, denke <400 euro springen fuer das ding noch raus.

    ich will mir jetzt auf der hobby elektronik in stuttgart die vom 26-29 oktober ist (CLiCK) n neuen pc zusammenstellen (war die letzen 2-3 jahre jedes jahr da und da isses wirklich am billigsten). bis auf das gehaeuse hab ich noch gar nichts.

    ich moechte so 700 ausgeben. ich bin nicht so der pro-gamer, zocke nur gelegentlich. doch das soll sich aendern wenn das neue NFS,bf2142,ut2007 rauskommt. das sollte dann schon auf 1280*1040 mit max. details laufen :)

    ein core 2 duo wird da schon gut sein, nur weiss ich leider nicht welcher das beste preis/leistungsverhaeltnis hat. was fuer ein luefter soll ich dazu kaufen? oder is der meistens dabei?
    und ich weiss auch nich welches mainboard dazu gut ist.
    und soll die hdd ne sata sein? (mindestens 300 gb, lieber mehr :p).
    welche rams waeren sinnvoll? soll ich erstmal nur 1 gb kaufen und warten bis die billiger sind und spaeter noch dann n gb zulegen? soll ich auf die CL achten oder is das wenn ich dann 2gb hab eh egal?
    was fuer ein netzteil sollt ich mir kaufen? reichen 400 watt oder sollt ich besser n 500er holen? billigding oder marke?
    welche grafikkarte ist denn gerade ganz gut und auch nich so moerderisch 500euro-maessig teuer? ^^ hauptsache sie reicht eben um die neuen gamez mit guter quali zu zocken.

    wuerde mich freuen wenn mir jmd hilft der sich gut auskennt mit den neuen sachen ..

    und nochmal kurz:

    * Komplett-PC oder selbst zusammenbauen? selbst zusammenbauen
    * Wieviel bist Du bereit auszugeben? ~700
    * Wozu wird der PC vor allem gebraucht? viel multitasking, aber das geht auch schon jetzt. dann eher zocken
    * Soll etwas aus einem anderen Rechner übernommen werden? nein, brauch alles neu. nur gehaeuse hab ich schon. und dvd brenner kauf ich mir irgendeinen, das is egal :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    also cpu:
    intel duo core2 e6300. Ist der kleinste, dann kaufste nen dicken lüfter und taktest ihn auf ~2,8ghz (er hat normalerweise 1,8 / Kern). Du hast dann benchmark ergebnisse die dem des Extrem nah sind oder wenn du weit genug taktest (3ghz) sogar besser, und der extreme kostet viel viel mehr.

    graka sollte ne 1900xt oder 1900xtx reichen.

    hdd, musst zwar aufs board achten aber Sata ist mit sicherheit nicht verkehrt.

    Board, unterscheiden sich in der heutigen Zeit hauptsächlich nur noch durch ihre Ausstattung, musst du wissen. (wieviel PCIe, 1gbit eth. controller, 2x 1gbit eth. controler, wieviel Sata controller etc.)

    Rams würde ich aufjedenfall 1GB mind. am anfang holen. Sollte auch DDR2 seien.

    Netzteil sollte 400er reichen.

    > CPU : 190€ (mit gutem lüfter)
    > Graka: 230€ für ne 1900xt
    > Ram: ~110€ für 1Gbit DDR2
    > Mainboard: ~100€ (je nachdem was du willst, ab 50€ - ...€)
    > Platte: 70€ ~250gb

    macht für dich dann
    700€ (ohne netzteil) und neu. (Preise sind etwa Alternate Preise, müsstest du dann wohl billiger bekommen)
     
  4. #3 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    danke erstmal. ist das uebertakten denn relativ sicher? geht das nur mit software? oder muss ich dann irgendwie an dem cpu mit nem bleistift irgendwas verbinden oder sowas? weil dann mach ichs bestimmt nur kaputt : )

    und das board is dann aber auch kompatibel zur graka/ram/hdd? wie heissen denn die boards fuer so nen core 2 duo? bzw welcher sockel is das?
     
  5. #4 14. Oktober 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    Da du alles neu brauchst wirds ein wenig eng mit 700,- (vorallem weil der Ram so teuer geworden ist) aber mal schauen ob ich dir helfen kann, hier mein Vorschlag:

    Handlerangaben schreibe ich keine dazu, da du es ja nicht online kaufen willst, ich gehe auch im vom besten Preis bei Geizhals aus.

    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Samsung Spinpoint P120 250GB, SATA 3Gb/s (SP2504C) Preisvergleich | Geizhals EU - Preis Euro 65,-

    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6300 Sockel-775 tray
    Intel Core 2 Duo E6300, 2x 1.86GHz, tray (HH80557PH0362M) Preisvergleich | Geizhals EU - Preis Euro 146,-

    CPU-Kühler:
    Scythe Mine Rev. B (Sockel 478/775/754/939/940/AM2) (SCMN-1100)
    Scythe Mine Rev. B (SCMN-1100) Preisvergleich | Geizhals EU - Preis Euro 28,-

    RAM:
    MDT DIMM Kit 2048MB PC2-5300U CL4-4-4-12 - kann man auf DDR2 800 übertakten
    MDT DIMM Kit 2GB, DDR2-667, CL4-4-4-12 (M2GB-667K) Preisvergleich | Geizhals EU - Preis Euro 195,-

    oder halt nur 1GB Kit:
    MDT DIMM Kit 1024MB PC2-5300U CL4-4-4-8
    MDT DIMM Kit 1GB, DDR2-667, CL4-4-4-8 (M1GB-667K) Preisvergleich | Geizhals EU - Preis Euro 102,-

    Grafikkarte:
    MSI NX7900GTO-T2D512E, GeForce 7900 GTO
    MSI NX7900GTO-T2D512E, GeForce 7900 GTO, 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe (V801-089) Preisvergleich | Geizhals EU - Preis Euro 230,-

    Hier findest du mehr Infos zu der Karte:
    Kauftipp für alle die zur Zeit eine neue PCI-E Grafikkarte suchen - RR:Board
    ich würde die GTO auch auf jeden Fall einer ATI X1900GT oder XT mit 256MB Ram vorziehen, die 512MB Versionen von ATI sind schon wieder teurer und auch nicht schneller als die MSI GTO

    Mainboard:
    Gigabyte GA-965P-DS3, P965 (dual PC2-6400U DDR2)
    Gigabyte GA-965P-DS3, P965 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU - Preis Euro 120,-

    DVD-Brenner:
    Sony NEC Optiarc AD-7173A schwarz bulk (50031404)
    Sony Optiarc AD-7173A schwarz, bulk (50031404/30642230/30643040) Preisvergleich | Geizhals EU - Preis Euro 32,-

    Netzteil:
    be quiet Straight Power 450W ATX 2.2 (E5-450W/BN034)
    be quiet! Straight Power E5 450W ATX 2.2 (E5-450W/BN034) Preisvergleich | Geizhals EU - Preis Euro 58,-

    Macht zusammen folgendes aus:
    mit 1GB Speicher: ca. Euro 780 - 785,-
    mit 2GB Speicher: ca. Euro 870 - 875,-

    Das ganze passt sehr gut zusammen, ist sehr leise und die kannst alle Spiele in 1280x1024 mit hohen Details zocken.

    Wenn du Geld übrig hast kann du dir ja eine 2. 250GB Samsung HDD dazukaufen, die 250GB Platte von Samsung hat zur Zeit den günstigsten Preis pro GB darum habe ich die gewählt.

    Beim Ram immer Kits aus 2 Modulen kaufen wegen Dual-Channel Modus.

    Hoffe das hilft dir weiter ;)
     
  6. #5 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    Hi ,

    ne das übertakten machst du im bios vom mainboard per

    FSB erhöhen ...aber mit dem system oben wird es glaube ich schwer

    ut07 auf max zu zocken ...

    MfG
     
  7. #6 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    UT2007 ist ja noch garnicht heraussen, ich gehe immer von Spielen aus die man im Laden kaufen kann, den sonst fangen wieder die Spekulationen an was währe wenn etc.... ;)

    Wenn zB UT07 heraussen ist wird es ums gleiche Geld wieder bessere und schnellere Hardware geben.
     
  8. #7 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    Als CPU Lüfter kann ich dir den Zalman 9500 ( ~45€ ) oder 9700 ( ~70€ ) empfehlen, der kühlt sehr gut. Nur musst du beim Gehäuse aufpassen, da der extrem groß ist.

    Grafikkarte für 500€? Naja du könntest dir ja auch 2 für ~250€ holen ( Geforce 7950 GT mit 512MB ) und die dann auf einem SLI-Mainboard laufen lassen.

    Ich hab mir erst gestern einen Rechner zusammengestellt und bestellt ( bei alternate.de ) und habe das "Asus A8N32-SLI Deluxe Sound"-Mainboard genommen, da es Preis/Leistungsmässig sehr gut sein soll.

    Also wenn du dir 2GB Ram holst, sind die CL eher nebensächlich, aber bei 1GB kannste schon bisschen drauf achten. Kann die "G.E.I.L" oder "Kingston" empfehlen.

    Netzteil mit 400 Watt, könnte vielleicht knapp werden ( weiß nicht was/ob Dual Core was verbraucht und wie es mit Laufwerken ect. aussieht )

    Bei HDDs würde ich schon sagen, eine Sata.

    Bei Multi Core CPU´s kenn ich mich nicht so wirklich aus, aber AMD hat ja den erstem mit x86 Prozessor glaub ich.

    Peace
     
  9. #8 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    ut07 ist dx10 und glaub sogar shadermodel 4! das unterstützt keine karte die jetzt heraussen ist... also wenn du das wirklich willst musst du dir die 8800gtx kaufen am januar oder februar ^^

    ja ne 7950gt ist ziemlich gut und auch relativ billig! der core 2 duo ist auch super! hab ihn selber aber mit einem p5b mainboard! ist das beste core duo mainboard immoment! gigabyte ist auch gut aber ist nie so stabil wie das p5b

    This website is currently unavailable. hier steht gut beschrieben wiso ^^

    also kauf dir den e6300 oder den e6600 wenn du n bisschen mehr geld hast! mit dem kannst mit ner guten luftkühlung auf 3.5ghz schon kommen...

    memory sind g.skill, geil usw ziemlich gut! schau einfach das der chip auf den ram ein micron d9 chip ist! mit denen kannst du extrem gute resultate erreichen!

    mfg mulambo
     
  10. #9 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    1000 dank Chris1981 .. das mit der graka is ja wirklich n geheimtipp.
    "Das besondere an der Karte ist das sie eigentlich eine 7900GTX ist, nur mit niedrigerem Speichertakt, das man man aber locker aufheben [...]" bekomm ich das als noob auch hin ohne was an der hardware zu verbinden oder sowas aehnliches?? will ja nich die graka schrotten. klar die garantie is futsch, aber wenns relativ sicher is gehts ja ..
    @Mulambo: Chris1981 meint die 7900 GTO .. die passt wahrscheinlich mehr in mein preismuster : )
    festplatte + cpu kann ich ja wirklich 1zu1 uebernehmen.

    beim cpu luefter weiss ich nur nich so recht .. ist der denn so gut dass ich mit dem auch wie schon AnKh geschrieben hat auf ~2,8 ghz uebertakten kann? weil das waer schon ganz fein :) mal sehen ich braeuchte eben noch paar ausweichmoeglichkeiten wenn es genau diesen luefter nich gibt auf der messe, was ich dann kauf (oder einfach wieder nach hause und dann spaeter bei ebay kaufen ^^) .. hoffentlich ham die leute vor ort auch ne ahnung .. wobei man da ja auch leider oft beschissen wird.

    wie siehts mit mainboard aus, asus ist doch auch gut, solange die stabil laufen gehts doch. kann man hier noch bisschen einsparen?
    welches du gekauft hast poison0815 kann ich leider nich nehmen, weil deines ja fuer sockel939 also amd ausgerichtet ist und da kein core 2 duo reinpasst.

    netzteil is auch sowas .. leise soll es sein, aber die mit dem 12cm luefter drinne sind doch eh alle viel leiser als die grafikkarte .. soll ich trozdem nen original bequiet nehmen? ich weiss nich ob sich das lohnt, weil so n billiges bekommt man meistens <20 euro.
     
  11. #10 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    Der CPU Kühler (Scythe Mine Rev. B )den ich dir vorgeschlagen habe hat mehr als genug Reserven zum übertakten und ist auch leise.

    Das Mainboard von Gigabyte ist sehr gut zum übertakten geeignet, Asus ist auch gut aber nicht billiger. Die Asus Boards kosten gleichviel bzw. ein paar Euros mehr.

    Den Speichertakt der Grafikkarte zu erhöhen ist wirklich sehr sehr einfach das kann jeder. DAs sind 2 oder 3 klicks im Nvidia Treibermenü ;)

    Beim Netzteil unbedingt eines von einem Markenhersteller kaufen, BeQuiet ist schön leise und auch leistungsstark, Bitte keinen Schrott um 20 oder 25 Euro kaufen wenn du Pech hast läuft der Rechner nie richtig stabil mit so einem Billigteil.
    Lass dich nicht von den Wattzahlen täuschen, wichtig ist wie stark die einzelnen Leitungen sind und da haben die Billigteile nicht viel drauf ;)
     
  12. #11 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    okay du bist einfach nur super : )

    jetzt hab ich nur das problem GENAU diese teile auf der messe zu bekommen .. es muss ja unbedingt die graka von MSI sein. andere taugen ja nich so viel und sind vermutlich auch noch teurer ..
    genau diesen cpu kuehler dort zu finden wird auch schwer. bei ram, hdd, mainboard vlt auch noch kann man easy ausweichen .. cpu werd ich sicher schon genau den finden :D

    au weia ich werd bestimmt was bei ebay bzw in anderen shops nachkaufen muessen dass ich alles so bekomme ..
     
  13. #12 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    Das würd ich nicht so sehen... Wenn es mit dem geld knapp wird, dann kauf dir erstmal eine 1 Gb Riegel. In Benchmarks macht es bei dem C2D fast keinen Unterschied, ob es sich um zwei Riegel im Dual Channel handelt, oder um einen.

    Zum Netzteil: Ein 400 Watt "Markennetzteil" sollte auch auf jeden Fall ausreichen. Die C2D ziehen relativ wenig Strom. Das beQuiet von Chris ist nicht schlecht, prinzipiell reicht auch ein p5 420W oder ein tagan black 420, weil die doch noch ein wenig preiswerter sind.

    mfg
     
  14. #13 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    hi

    naja beim mainboard würd ich nicht sparen und die 175 euro investieren! weil stabilität, quailtät und ein super oc potential lhast du nicht bei jedem ;) bei dem asus p5b kann ich das echt sagen! weil ich hab mir zuerst ein p5w dh deluxe gekauft (975 chipset) und das hab ich nach 10 verschiedenen bios versionen noch nicht richtig zum laufen gebracht und somit verkauft! das p5b lief auf anhieb 10 mal besser ^^

    Asus P5B Deluxe/WiFi-AP | Preisvergleich, Test, Preis, Vergleich und Kaufen

    hier ist das bios vom p5b n bisschen beschrieben mit features, overclocking zeug usw:
    P5B Deluxe: BIOS screens for maximum overclocking success

    und hier ist was für dich:
    Damn hot ... E6300 @ 3GHz 1.325v + BigTyphoon ... 20C Delta! watercool?

    ein e6300 der mit luftkühlung auf 3ghz ist bzw 3.2! lies dort n bisschen dann siehst was die für lüfter haben ^^
     
  15. #14 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    @king_korn:
    Kann man auch so machen, aber man sollte dann später halt genau das gleiche Modul vom gleichen Hersteller wieder kaufen.
    Ich würde dann zu dem Modul raten:
    MDT DIMM 1024MB PC2-5300U CL4-4-4-8 (DDR2-667)
    MDT DIMM 1GB, DDR2-667, CL4-4-4-8 (M924-667-16) Preisvergleich | Geizhals EU

    Die P5-Serie von BeQuiet ist auch nicht schlecht, habe ja selbst ein P5. Nur heute würde ich mir ein Straight Power kaufen wegen den abnehmbaren Kabeln und die Straight Power-Reihe ist nicht teurer als die P5 Reihe, schau mal bei Geizhals ;) Unterschied bei fast gleicher Leistung (P5 420 W- Straight Power 450W) gerade mal 2-3 Euro

    @J0rd4N:

    Die Nvidia 7900GTO gibts nur von MSI und von keinem anderen Hersteller bei uns in Europa zur Zeit ;) Die Karte hat zur Zeit einfach das beste P/L Verhältnis. Es gibt Karten die sind genauso schnell kosten aber mehr und sind lauter, den der Kühler ist einfach genial, da braucht man nix umbauen oder so der ist ab Werk schon sehr sehr leise.
     
  16. #15 14. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    danke nochmal, 120 fuer ein board muessen schon reichen .. 50 euro mehr fuer das asus is es mir dann irgendwie nich mehr wert.

    oder tuts DAS BOARD hier auch?

    ja genau ich hol mit einfach nen 1024zger riegel und achte bisschen auf marke usw ..

    das der pc leise is is mir auch wichtig, da passt die graka echt gut ..
    nur bei dem luefter steht "Geräuschpegel: 22,0 dBA" auf der seite HiER
    gibts da vlt ne gute ausweichmoeglichkeit die leiser ist und n luefter der populaerer is den ich auf der messe direkt bekomme? aber immer noch gut is das ich ordentlich takten kann? wenn nich dann bestell ich den luefter eben online is auch nich so schlimm .. nur 22 db is schon bisschen laut, von damals die arctic sind ja nur 16 oder 18 db laut ..

    hat sonst noch wer gute ideen oder weiss was besser? :)
     
  17. #16 15. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    Wegen der Lautstärke des CPU-Kühlers, 22dB sind sehr leise und wenn es dir noch immer zu laut ist kaufst dir einen Adapter von 12V auf 9V (kostet Euro 2,- bei Caseking.de) und dann hörtst absolut nix mehr, ich betreibe ja den gleichen Kühler (Mine Rev.B) in meinem PC mit 9V, die Kühlleistung reicht auch bei 9V betrieb locker aus ;)
    Das ist der Adapter den ich auch habe:
    Caseking.de &raquo; &raquo; Revoltec 3-Pin zu 3-Pin Spannungsadapter 12V auf 9.5V

    Zum Mainboard:
    Das Board würde ich nicht kaufen da es einen älteren Chipsatz hat (bei dem ua die Lüftersteuerung nicht so gut ist) , darum ist es auch günstiger als das Gigabyte GA-965P-DS3
     
  18. #17 15. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    vielen dank nochmal, .. 30 euro nur fuer einen neuen chip, der vlt gar nich soooo viel besser is´?!

    gut ich bin auch nich so einer der die beste lüftersteuerung braucht, ich denke als otto normal user reicht das board aus .. also kannst du mir nochmal gruenes licht geben dass das fuer mich schon einigermassen zufriedenstellent ist, oder soll ich besser doch die 30 okken mehr ausgeben?
    (ich weiss das is fuer dich schwer einschaetzbar, ich will dich ja auch nich nerven, aber ich will eben nich sooo viel ausgeben und auch keinen fehlkauf machen ;)).

    wegen dem cpu luefter guck ich am besten auch mal was es auf der messe so feines gibt, gibt ja so einiges ..
    was haelst du denn von SO einem hier? oder DAS hier, wobei ich nich weiss wie laut " Noise Level: 0.9 Sone" ist ^^

    aber es passen doch alle wo sockel 775 draufsteht oder? das is alles so verwirrent :(
     
  19. #18 15. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    Also ersma, Chris hat schon geniale Arbeit geleistet....

    Nun zum sparen:

    Wenn du unbedingt krass uebertakten willst, dann sollteste schon zu nem Mobo ueber >150 greifen...

    Falls du "nur" <500 MHZ ocen willst, sollte es dieses:

    http://www.alternate.de/html/shop/userRating.html?cmd=showRatings&artno=GPER12

    auch tun....

    Hab viele AsRocks verbaut, und bessere Erfahrungen gemacht, als mit Asus-Boards.

    Dann Sparste immerhin 120 Euro und kannst dann direkt zum E6600 greifen!

    Dieser hat dann die doppelte Cache-Anzahl, was sich bombig auswirkt.....

    Ich würde also alles von Chris uebernehmen, doch ueberlegen, obs wirklich nen Bonzen-Mobo sein muss :)

    Hoffe konnte helfen,

    mfg
     
  20. #19 15. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    Kannst auch das billige Board kaufen wenn die Lüftersteuerung nicht so wichtig ist, der Unterschied in Spielen ist fast nicht messbar zwischen neuem und alten Chipsatz max. 2 FPS oder so also nicht so wichtig.

    Es passt jeder Kühler wo Sockel 775 dabei steht
    Die Kühler von Arctic Cooling sind nicht schlecht, hatte ich auch mal verbaut, aber der Scythe Mine Rev. B ist leiser egal ob in 12V oder 9V Betrieb und kühlt besser. Die Teile von Arctic Cooling sind aber nicht zum übertakten geeignet da sie wenig Reserven haben

    Zum andern Kühler kann ich nix sagen weil ich den nicht kenne.
     
  21. #20 17. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    hallo, kleine planaenderung, da ich langsam aber sicher mehr durchblicke beim uebertakten sag ich einfach mal dass mir 2,3 ghz sowieso reichen .. Red Corner hat mir geholfen wie das alles is usw, vielen dank nochmal an dieser stelle an dich!

    also mir reicht es vollkommen wenn ich fsb auf 330 mhz setze und dann 330*7 = 2,3 ghz erreiche .. denn vlt steckt ja eh nich mehr drin, das sollte mir wirklich reichen, zumal der preis dann schon guenstiger is als wenn ich anderes board + rams brauche

    also brauche ich nur n gig-riegel ddr2 667er ram und das board muss eben auch nur diese schlucken und keine 800er ..

    und hier denke ich waere das Gigabyte GA-945P-S3, i945P (dual PC2-5300U DDR2)doch eine gute loesung .. und als alternative das ASUS P5LD2 SE/C, i945P (dual PC2-5300U DDR2) (90-MBB1AC-G0EAYZ). sind beide etwa gleich teuer (~85+€)

    oder hat wer ne bessere idee wegen dem board? welches der beiden ist besser? sollte den rahmen von <100 € aber nich sprengen.
     
  22. #21 18. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    Zu den Boards kann ich leider nix sgen da ich davon keinen Test gelesen habe, es hat hat den alten Chipsatz und kann max. mit DDR2 667Mhz Ram umgehen ob es so schlau ist das zu kaufen für einen komplett neuen PC?
    Es kommt ja nicht nur darauf an sondern auch wie das BIOS wegen dem übertakten aussieht.
    Ich würde es nicht unbedingt kaufen, wenns echt auf jeden Euro ankommt dann nimm das hier:
    Gigabyte GA-965P-S3
    Gigabyte GA-965P-S3, P965 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich | Geizhals EU

    Das ist ein wenig günstiger als das Gigabyte GA-965P-DS3 und hat aber viele OC Funktionen im BIOS genauso wie das DS3.
     
  23. #22 18. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    hmm okay danke, dann werd ich wohl doch zu dem neuen chipsatz greifen ..

    was auch immer der unterschied zwischen dem Gigabyte GA-965P-S3, P965 (dual PC2-6400U DDR2) und dem Gigabyte GA-965P-DS3, P965 (dual PC2-6400U DDR2) ist, 5 euro mehr werd ich zahlen koennen .. das problem is eben wenn ich mir dann schon so ein board kaufe dann will ich ja auch die 800er rams. wieviel teurer sind denn die?
     
  24. #23 18. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    Hier der DDR2 800 Ram von MDT:
    MDT DIMM 1GB, DDR2-800, CL5 (M924-800-16) Preisvergleich | Geizhals EU

    Der Unterschied zwischen den beiden Boards Sund DS ist gering und liegt nur daran, ich halte das aber mehr für nen Werbungsgag als wirklich messbar.

    Bild von Gigabyte selbst dazu:
    http://www.gigabyte.com.tw/FileList/image/motherboard_overview_durability_big.jpg
     
  25. #24 18. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    super, zusammenfassend sieht meine liste nun so aus:

    hdd >> Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C) >> 65
    cpu >> Intel Core 2 Duo E6300 Sockel-775 tray >> 155
    cpu kuehler >> Scythe Mine Rev. B (Sockel 478/775/754/939/940/AM2) (SCMN-1100) >> 28
    oder arctic cooling freezer pro >> 15
    graka >> MSI NX7900GTO-T2D512E, GeForce 7900 GTO >> 230
    netzteil >> be quiet Straight Power 450W ATX 2.2 (E5-450W/BN034) >> 60
    mainboard >> ASUS P5B, P965 (dual PC2-6400U DDR2) (90-MBB4E5-G0EAYZ) >> 111
    oder Gigabyte GA-965P-DS3, P965 (dual PC2-6400U DDR2) >> 121
    oder Gigabyte GA-965P-S3, P965 (dual PC2-6400U DDR2) >> 115
    ram >> GUTER ddr2 1024 @ 800 6400 zB MDT DIMM 1024MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M924-800-16) >> 125
    brenner >> 30

    ~825 euro

    dass es der arctic cooling freezer pro auch tut und fuers oc locker reicht hat mir red corner gesagt. wegen den boards scheinen die ja sogut wie gleich zu sein, ich guck einfach mal auf der messe welches ich am billigsten bekomme ..
     
  26. #25 30. Oktober 2006
    AW: komplett neuen pc aus einzelteilen. wer kann helfen?

    yuhu, hab alles auf der messe bekommen, aber so gut wie alles war beim k&m-stand am billigsten .. is mir ganz recht ..

    hab mir sogar n zalman geleistet und g.skill ram .. voll genial als wir das alles gekauft ham hat der bei k&m uns gesagt geht mal gleich um die ecke zum g-skill stand und zeigt denen die rechnung (wir ham alle zusammen 2500 euro liegen lassen) die uns voll begruesst und uns ganz viele kleine sachen dagelassen .. 3 solche langaermlichen s-kill thshirts, 100 schluesselanhaenger, paar aufkleber blabla .. aber war schon fein :)

    hab auch das p5b bekommen .. alles zusammengebaut .. es laeuft!!! echt super so problemlos ..

    vielen dank daher nochmal fuer die ganzen tipps, vor allem an Chris1981, ohne dich haett ich gruscht gekauft :D so, dann kann ich hier ja abdichten :)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - komplett neuen aus
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.129
  2. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    760
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    769
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    245
  5. Brauche Hilfe für komplett neuen PC!

    Vic , 29. November 2006 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    208