Kopfhörer mic geht Membran Mic nicht! WARUM?

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von DerGärtner, 11. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Oktober 2007
    hi,
    ich hatte schon so einige probleme damit mein mic zum laufen zu bringen.
    ich hab jetzt ein T-Bone SC-450
    the t.bone SC-450 Studio-Gro
    und ein mikrofonverstärker: ART TUBE MP
    Art Tube MP R

    hab ein xlr kabel im mic und dicke klinke im input vom mikrofonverstärker.
    dicke klinke im output vom mikrofonverstärker und einen aufsatz von dicker klinke zu dünner klinke in meiner soundkarte (da das andere ende auch dicke klinke is hab ich den aufsatz drauf).

    alles hat einen schwarzen ring also mono.
    aber das mic geht nicht! lautstärkeregler gecheckt audiorecorder sowie auch adobe audition versucht nirgends kommt sound.aber das mic von meinem 5€ headset funktioniert zum glück .....
    woran kann es noch liegen?? hab am mikrofonverstärker alle möglichkeiten versucht mit den knöpfen also den an den aus und so nix.

    please help ich will endlich aufnehmen!!!
    bw is wie immer für jeden hilfeversuch drinn
    greetz der gärtner

    EDIT:
    Phantomspeisung is an deswegen hab ich ja den mikrofonverstärker geholt.
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Oktober 2007
    AW: Kopfhörer mic geht Membran Mic nicht! WARUM?

    Also zum einen sind die vielen Adapter natürlich nicht gerade die optimale Lösung. Besser wäre ein USB/Firewire Interface für deinen Rechner, an das du das Mikrofon direkt per XLR steckst (oder evtl. noch ein kleines Mischpult dazwischen).

    Wieso gehst du überhaupt von XLR auf Klinke? Du hast doch an dem Gerät ein XLR-Anschluss!
    Ich hoffe du hast die Phantomspeisung an...
     
  4. #3 11. Oktober 2007
    AW: Kopfhörer mic geht Membran Mic nicht! WARUM?

    Also Phantompower muß an sein das is schonmal klar sonst wirst rein gar nix bekommen.

    Wenn du von XLR auf Monoklinke gehst ist ganz klar warum es nicht geht, denn die Leitung vom Mic weg ist eien symmetrische. Einfacher AUsgedrückt du hast 3 Pins: Hot Cold Ground

    Diese Phantomspannung kann man nur abnehmen bzw kann nur am Mic ankommen wenn Hot und Cold ankommen weil die nur gegen die 2 Pole messbar ist. Wenn du da auf Monoklinke adaptierst geht es natürlich net.
    Lange Rede kurzer Sinn. Hol dir ein gescheites XLR Kabel symmetrische Leitungsführung . Stecke bei dem Preamp XLR ein und es müßte gehen.
     
  5. #4 12. Oktober 2007
    AW: Kopfhörer mic geht Membran Mic nicht! WARUM?

    in meine soundkarte passt aber nur dünne klinke.
    deswegen musste ich es ja mit dem adapter machen.
    es muss doch irgendwie so gehen mit dem was ich hab oder nich?
     
  6. #5 12. Oktober 2007
    AW: Kopfhörer mic geht Membran Mic nicht! WARUM?

    Wie du den Mikrofonverstärker mit dem PC verbindest ist jetzt erst einmal nicht so wichtig, es sei dir nur gesagt: das Audiosignal wird immer schlechter umso mehr Adapter du benutzt.

    Das Mikro musst du aber auf jeden Fall per XLR an den Verstärker anschließen, Phantomspeisung über Klinke geht meines Wissens nicht.
     
  7. #6 12. Oktober 2007
    AW: Kopfhörer mic geht Membran Mic nicht! WARUM?

    geht schon aber nur mit symetrischer klinke...

    egal ich fass mal zusammen damit das etwas verständlicher wird.

    von dem Mikrofon gehst du mit einem XLR-Kabel (3polig an beiden seiten) in deinen MIkrofonvorverstärker und schaltest da auf jedenfall die phantomspeisung an von dem vorverstärker kannst du dann mit einem passenden kabel auch mit adapter in deine soundkarte und von da aus kannst du es dann mit einem geeigneten programm aufnehmen es geht nur darum das du in den xlr input an dem vorverstärker gehst damit die phantomspeisung funktioniert
     
  8. #7 12. Oktober 2007
    AW: Kopfhörer mic geht Membran Mic nicht! WARUM?

    also wenn das kabel vom mic aus nicht mit xlr in input geht dann geht auch die phantomspeisung nicht?
    na toll...hab das kabel schonmal umgetauscht hoffe der machts nochma...
    ok danke werd des ma probieren.
    hoffe dann klappt endlich.
    vielen dank erstma
     
  9. #8 12. Oktober 2007
    AW: Kopfhörer mic geht Membran Mic nicht! WARUM?

    es könnte eventuell schon gehen aber

    1. wenn man symmetrisch XLR an beiden Seiten hat sollte man die auch unbedingt nutzen weil Klinke ist ein Scheiß, sowohl von dem Stecker her als auch vom System der Buchse

    2. geht es unter umständen schon wie auch SoSick schon gesagt hat aber nur mit einem Stereoklinkenstecker UND einer entsprechenden Buchse am Vorverstärker aber das sollte man vorher nachschauen weil das ist nicht selbstverständlich

    Also XLR Kabel kaufen und das ganze ist zumindest bis zum Vorverstärker safe

    Abgesehen davon muß der Verkäufer so was wissen... kein normaler Tontechniker oder Mensch der etwas davon vesteht würde das so anschließen.
     
  10. #9 13. Oktober 2007
    AW: Kopfhörer mic geht Membran Mic nicht! WARUM?

    war so n komischer kleiner musikladen mit jeder menge gitarren und keyboards drin.aber die hatten beide glaub keine ahnung^^.
    also im klartext:
    xlr vom mic xlr in vorverstärker und dann sollte es gehen auch mit meinem klinken kabel vom vorverstärker zum pc?
     
  11. #10 13. Oktober 2007
    AW: Kopfhörer mic geht Membran Mic nicht! WARUM?

    zum pc ist für die funktion egal nur qualitativ wärst du mit nem besseren übertragungs system sicherlich qualitativ hochwertiger dran aber funktionieren tuts auch mit deiner variante nur das mic muss mit nem xlr kabel verbunden werden
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kopfhörer mic geht
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.082
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    295
  3. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.336
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    209
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    542