Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Stifty, 23. November 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2008
    Hallo Leute,

    habe des öfteren (ja, fast jeden Tag) Kopfschmerzen, wenn ich morgens aufstehe.
    Die Kopfschmerzen verschwinden zwar nach ein paar Stunden wieder, aber woher kommt das?
    Kann es sein, dass das am Stress liegt? Bin nämlich z.Zt. grade als Bandarbeiter beschäftigt und bin nach der Arbeit fix und fertig.
    Oder kann das auch daran liegen, dass ich im Bett falsch liege?

    Früher, als ich noch nicht am Band war, hatte ich solche Probleme nie.

    Gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Migräne? Gibt es nich nur bei Frauen ;o)
    Am besten dein Hausarzt aufsuchen und deine Problematik schildern. Das Problem ist einfach, dass es wirklich alles sein kann, nur hier kann dir keiner eine Ferndiagnose geben und was ist, wenn es was schlimmes ist und du nicht hingehst? Denk mal drüber nach ;o)

    Gruß
     
  4. #3 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    1. Weniger saufen?

    2. ja, das ist der stress. du solltest vlt mal ein freien tagen so richtig entspannen, dann wirds vlt wieder.

    ständige konzentration am laufband is auch nich gut für den kopf.

    an migräne glaube ich eher weniger : /
     
  5. #4 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Also ich tippe auf den Stress wenn ich viel zu tun hab den gazen tag hin und her rennen muss wegen irgendelchen sachen seis für die schule oder sonstiges habe ich das auch.
    Ich nehm mir dann abends ne stunde zeit wo ich mich dann entspanne dann hab ich nächten tag zu 90% kein kopfweh.
     
  6. #5 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Hab ich auch morgens wenn ich aufstehe ist immer verdammt mist ...dann hat mann auch scheiss laune ..aber wenn ich was esse dann gehts wieder ... kann es vllt sein das es wegen der umstellungs des wetter ist ??
     
  7. #6 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Kann am Wetter liegen aber auch daran das du zu wenig trinkst oder zu wenig ist natürlich hängt das auch ein wenig mit dem stress zusammen aber wenn du genug trinkst und isst dann müsste das eigentlich gehen

    MFG Jokai
     
  8. #7 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    also ich trinke am tag ca. 3 liter wasser. denke auch, dass es nur der stress sein kann. mir tun meine füße nach der schicht immer so weh, dass ich kaum noch laufen kann. ich steh halt ca. 8 stunden auf einem fleck und mach immer die selben bewegungen, dazu noch der zeitdruck. übernächste woche bin ich für immer weg vom band und komme an ne andere stelle, wo ich vorher schon war und dort ises ziemlich gechillt, hoffe es wird besser.

    danke für eure antworten.

    gruß
     
  9. #8 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    oder einfach abends di flasche vodka weglassen^^....nee spaß...stress kann dazu führen, ne falsche matratze aba auch...gibt da viele gründe...am besten mal vom arzt untersuchen lassen
     
  10. #9 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    hast du vll schimmelstellen in deinem zimmer? das kann auch zu kopfschmerzen führen.
     
  11. #10 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    also ich hab ja immer zimmer eine schwarzlichtröhre und wenn ich die anhaue dann so ca 30 min merkt mann die kopfschmerzen ....Die Teile sind richtig ungesund
     
  12. #11 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Eventuell handelt es sich um Flüssigkeitsmangel. Das hab ich auch manchmal - dann einfach viel trinken und es geht mit der Zeit wieder weg.
     
  13. #12 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Ist es sehr warm in deinem Schlafzimmer? Ich habe immer, wenn es zu warm in der Nacht ist am Morgen Kopfschmerzen (kommt von der Heizungsluft denke ich mal)
     
  14. #13 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Jo wird wohl einfach Dehydration sein...
    Bei rund 1/3 aller Kopfschmerzfälle ist Wassermangel die Hauptursache.
    Einfach zwei Gläser Wasser rein und es sollte dir dann langsam besser gehen.
     
  15. #14 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Hab morgens auch sehr oft Kopfschmerzen,ich denke dass es daran liegt dass ich zu wenig schlafe
     
  16. #15 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Solche Kopfschmerzen liegen oft an den Verspannungen der Muskeln durch die Arbeit und den Stress.
    Muskeln setzen hinten an der Wirbelsäule an und ziehen bei verspannungen die Wirbel machmal gegeneinander dadurch können Nerven leicht eingeklemmt und gereizt werden, was wieder zu Kopfschmerzen führt...
    Wenn du wirklch soviel Wasser trinkst... müsste es tatsächlich daran liegen, geh mal zum Arzt und lass dir ne Physiotherapie verschreiben wenns nich weggeht...
    Die biegen das wieder hin...

    solltest in deiner Schicht mal zwischendurch Muskeln lockern einfach n bissl bewegen und entspannen, das hilft zwischenzeitlich und dadurch würde es nich gleich so schlimm werden.
    Selbst wenns bloß ne Minute ist;)

    PS kann auch allgemein an ner schlechten (Schlaf-)Haltung liegen
     
  17. #16 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Ich habe das auch. Komischerweise nur am Wochenende wenn ich ziemlich lange schlafe (egal ob ich was trinke oder nicht ;) Bei mir liegts wohl an dem Bett...

    Bei dir?

    ->Dehydration ?
    ->Verspannung durch falsches liegen, falsche Matratze etc. ?
    ->Stress ?
    ->Unregelmäßiger Tagesrythmus?

    So etwas kann einem den ganzen Tag versauen.. -.-
     
  18. #17 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Ich würd dir raten mehr wasaser zu trinken...das hilft echt wunder. Und wenn du alles ausschwitzt und so, dann erst recht mehr.

    wenn du wieder welche hast, aspirin + flasche wasser. das wars mit den kopfschmerzen ;)

    viel glück
     
  19. #18 23. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    besonders cool ist es übrigens, wenn der eine von den zigtausenden um medizinischen rat ersuchenden im i-net dann wirklich nen doofen schläfenlappentumor hat und sich durch tipps wie "trink doch einfach mehr" so lange beruhigt fühlt, bis das ding inoperabel ist ;)

    wobei ich nicht sagen will, dass die gutgemeinten ratschläge i-wie im grundsatz schlecht sind. wollte nur um diese perspektive ergänzen.
     
  20. #19 24. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    also ich hatte jetzt von freitag bis heute frei und hatte die letzten tage überhaupt keine beschwerden :)
     
  21. #20 24. November 2008
    AW: Kopfschmerzen nach dem Aufstehen

    Geh einfach zu einem Arzt, wenn es nicht besser wird.

    Gruß BenQ
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kopfschmerzen dem Aufstehen
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.123
  2. [Video] Das gibt Kopfschmerzen...

    L4pin , 15. Januar 2010 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    244
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    316
  4. Kopfschmerzen

    Gaderios , 19. Januar 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    321
  5. Antworten:
    36
    Aufrufe:
    3.544