Kopien für Privatgebrauch bleiben weiterhin erlaubt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 6. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Juli 2007
    Kurz vor der Sommerpause hat der Bundestag mit einer breiten Mehrheit eine Novellierung des Urheberrechts beschlossen. Wichtigster Punkt ist, dass die deutschen Bürger weiterhin Kopien urheberrechtlich geschützter Werke für den Privatgebrauch anfertigen dürfen.

    Wie bisher darf dabei allerdings kein Kopierschutz umgangen werden. Hinzu kommt das Verbot, von einer illegalen Vorlage Kopien anzufertigen. Dies betrifft vor allem die Nutzer von Internet-Tauschbörsen, die Kopien von illegal erstellen Vorlagen verbreiten.

    Die Urheber erhalten als Ausgleich für die weiterhin erlaubte Kopie für den privaten Gebrauch eine Pauschale ausgezahlt, die auf Hardware und Medien erhoben wird. Über Verwertungsgesellschaften werden die Gelder dann an die Rechteinhaber verteilt.

    Die Hersteller sollen die Höhe der Vergütung mit den Verwertungsgesellschaften wie der GEMA selbst aushandeln. Dabei gibt der Gesetzgeber vor, dass die Gebühren in einem angemessenen Verhältnis zu den Preisen der Produkte stehen müssen.

    Eine weitere Neuerung ist, dass Bibliotheken Kopien geschützter Inhalte auf Bestellung erstellen und auf elektronischem Wege versenden dürfen, wobei es jedoch eine Reihe von Einschränkungen gibt. So dürfen die Bibliotheken den digitalen Versand von Kopien nur dann anbieten, wenn der Rechteinhaber selbst kein ähnliches Angebot bereit hält.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,32787.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Juli 2007
    AW: Kopien für Privatgebrauch bleiben weiterhin erlaubt

    Ich frag mich allenernstes warum sowas auch abgeschafft werden sollte is doch meine Sache und wie will man bitte kontrollieren ob ich mir zuhause ne CD kopiere ! Kopierschutz kann man sowieso leicht umgehen , hab ich gehört ;)
     
  4. #3 7. Juli 2007
    AW: Kopien für Privatgebrauch bleiben weiterhin erlaubt

    tja mal etwas leicht positives. hab nicht gewusst das das gesetz so ist das die höhe der strafe ungefähr den wert des ,,geladenen" haben muss. Tja das freut mich irgendwie :)
     
  5. #4 7. Juli 2007
    AW: Kopien für Privatgebrauch bleiben weiterhin erlaubt

    das heißt im klartext: man kann es kopieren und wenn man erwisch wird, kauft man sich dann die lizenz,...
    so ein scheiss,...

    aber irgendwie gut,.... es währe ja auch dumm gewesen wenn man dann für eine 12€ musik, 100€ zahlen muss,...
     
  6. #5 9. Juli 2007
    AW: Kopien für Privatgebrauch bleiben weiterhin erlaubt

    Aber, was ich echt schlimm finde ist folgendes: (Auszug aus dem Artikel von web.de)

    Ebenfalls offen ist, woran man "offensichtlich rechtswidrig hergestellte Vorlagen" erkennen soll, von denen man künftig per Gesetz kein Kopien mehr anfertigen darf. Das kann beispielsweise Musikdownloads aus dem Internet betreffen. War es bisher nur verboten, illegal kopierte Musik online anzubieten, so kann man künftig auch für das Herunterladen bestraft werden.

    Dudel

    Ganzer Text: http://magazine.web.de/de/themen/di...al-erlaubt,cc=000007159700042883981JhIMu.html
     
  7. #6 9. Juli 2007
    AW: Kopien für Privatgebrauch bleiben weiterhin erlaubt

    Irgendwie wissen die selber nicht, was die wollen! Denn wie so einige Studien in frühster Zeit ergeben haben, ist ca. jeder 2 auf der Welt ein Raupkopierer. Also müsste man jeden verhaften... aber ist schon gut, dass die sich einen Kopf drum machen, wie dämlich die eigentlich sind. Naja, ich bleibe ein Raupkopierer und ich glaube, daran wird sich so schnell nix ändern :-D
     
  8. #7 9. Juli 2007
    AW: Kopien für Privatgebrauch bleiben weiterhin erlaubt

    Was is daran Positiv?
    Das ändert doch GARNICHTS. Sicherheitskopien sind weiterhin verboten und wisst ihr wieso?
    Weil alle Speichermedien also DVD´s CD´s etc. kopiergeschützt sind. Naja gut alle vielleicht nicht aber locker um 99% der sachen hat nen Kopierschutz. DVD´s mittlerweile sowieso und Games eigtl auch immer. Damit is das Gesetz sowieso fürn *****.

    Auserdem brennt sich sogut wie niemand seine eigenen sachen -.- Wenn diese im Laufwerk kaputt gehen schickt man es an den Hersteller und bekommt ne neue. Oder auch nicht ka xD sofern man mit seinen CD´s etc gut umgeht braucht man keine Sicherheitskopien. Und wie gesagt es hat eigtl alles nen Kopierschutz von daher wayne
     
  9. #8 9. Juli 2007
    AW: Kopien für Privatgebrauch bleiben weiterhin erlaubt

    Ich denke Sicherheitskopien sind schon für manche sinnvoll

    Zum Beispiel wenn man kleine Kinder hat, die ihre Janosch CDs anhören wollen. Die schmeißen dann ihre und andere CDs auch durch die Gegend und verkratzen sie.
    Das zum Beispiel ein Fall wo mans aufjedenfall verstehn kann.. Und da darf man den Kopierschutz nicht umgehen? Super..
    Oder wenn man sich teure Software kauft würd ich auf jedenfall auch ne Sicherheitskopie machen.

    Letztens hatte ich auch so Fall. Hatte sich n Kumpel ne DVD gekauft (Wer früher stirbt ist länger Tod) Und weil er keinen DVD Player hat, hatt er se aufem PC anschaun wollen.
    Aber das ging nich, weil n Kopierschutz drauf is, der die DVD nur von nem DVD Player abspielen lässt und ein PC kann die DVD nicht lesen.. Super.

    Find die Geschichte mit Kopierschutz aufjedenfall verständlich, aber s Nachteile für den mitsich der sich DVDs und CDs ehrlich kauft.
     
  10. #9 10. Juli 2007
    AW: Kopien für Privatgebrauch bleiben weiterhin erlaubt

    absolut sinnlos diese gesetze ! andauernd ändert sich da irgendwas aber interessieren tuts doch eh keinen, illegal isses so oder so, daman keine cd kopieren kann ohne den kopierschutz zu umgehen...
    also darf man keine machen. aber wen interessiert das schon...
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kopien Privatgebrauch bleiben
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.055
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.218
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    878
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.444
  5. Warum heulen sie über Raubkopien?

    H5N1 , 18. November 2011 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.936