Kopierkarte CARTADIS aufladen/cracken

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von SugaDaddy, 11. Oktober 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Oktober 2006
    Hi,

    bei uns an der Schule gibt es Kopiergeräte bei denen man die Kopien mit einer Karte bezahlt, die man vorher

    natürlich aufladen muss. Die Karte ist von der Firma CARTADIS und hat nur einen Magnetstreifen (keinen Chip).

    Meine Frage: Ist es möglich die Karte 'aufzuladen' (mit einem Kartenlesegerät).

    Wenn ja, welche Tools bzw. welchen Kartenschreiber brauche ich dazu?

    Vielen Dank im voraus!
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Oktober 2006
    AW: Kopierkarte CARTADIS aufladen/cracken

    brauchst nen Kartenleser/Schreiber für Magnet karten. Dann hätte ich mir ne Karte mit etwas geld drauf genommen und diese auf den Pc geladen.

    -> Geld verbrauchen und wieder den selben Betrag aufladen und wieder auf den Pc laden. Wenn die beiden Datein identisch sind kannst du getrost immer wieder die Datei die du aufm Pc hast auf die Karte schreiben. Sollten sich die Datein unterscheiden wüsste ich jetzt so auf Anhieb auch nicht wie man es machen sollte.
     

  4. Videos zum Thema