kopierschutz umgehen

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von muera01, 12. September 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. September 2007
    Hey! Möchte einen Film mit koierschutz auf meine Festplatte kopieren und diesen dann brennen!
    Hab aber keine ahnung wie ich das machen soll! Bitte um schnelle Hilfe!
    Vielen Dank schon mal i voraus!
    Greetz!?(
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. September 2007
    AW: kopierschutz umgehen

    Ich nehme mal an, das ist ne DVD.
    Holst dir einen guten DVD Ripper (ich benutze "DVD Decrypter") und kopierst damit alle files aufn rechner.
    Entweder dann neu auf ne DVD brennen oder umcodieren ein ein anderes Format.
     
  4. #3 12. September 2007
    AW: kopierschutz umgehen

    anydvd hilft bei sowas immer und dann wie schon gesagt eines der Vielen Progs die es gibt um eine Copy von der DVD zu machen Instant copy oder DAvideo oder CloneDVD.


    mfg Virgo
     
  5. #4 12. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  6. #5 12. September 2007
    AW: kopierschutz umgehen

    oder benutzte DVDFab, da brauchste kein extra anydvd ;)

    is nen super proggie wenn man mal schnell ne dvd kopieren will :)
     
  7. #6 12. September 2007
    AW: kopierschutz umgehen

    NImm ne alte Version von DVDShrink (ich hab 3.2 und da gehts)
    Des macht dir alles.
    KOmprimiert dir ne DVD auch in MInutenschnelle Runter das Lange Filme auf ne 4,7 GB Disk passen
     
  8. #7 12. September 2007
    AW: kopierschutz umgehen

    Hallo musst du Any DVD benutzen und dann kannste mit CloneDVD das brennen...

    Mfg Drug
     
  9. #8 12. September 2007
    AW: kopierschutz umgehen

    Alles klar! vielen dank! Ich habs dank eurer hilfe hinbekommen!
    thx
    greetz=)
     
  10. #9 13. September 2007
    AW: kopierschutz umgehen

    dann closed! ;)
     
  11. #10 3. April 2008
    also ich will ne cd rippen, die kopiergeschützt ist, label is bmg und die tips, die ich inem andern thread gelesen hab zb der folgende, funktionieren nicht

    was tun???

    greety
    mitschu
     
  12. #11 3. April 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    Hm weiss net, ob das funktioniert, aber gegebenfalls unter linux ne raw-copy machen ? Hat bei mir bereits 1-2x funktioniert (öfters hab ichs net gebraucht). Wenn du kein Linux installiert hast -> knoppix ?

    [edit]
    Guide to Copying Copy-Protected Music CDs

    mal mit isobuster versucht ? Bzw K3b unter linux ?
     
  13. #12 3. April 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    wie wärs mit clony xxl und danach mit clone cd brennen, entweder image dadurch erstellen oder direkt brennen!
     
  14. #13 3. April 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    Was ist es für ne cd? DVD ,game oder was?
     
  15. #14 3. April 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    Wenn das Label BMG ist, klingt's doch sehr nach Audio ;) !
    Wenn's hart auf hart kommt & nur Tracks (keine Hidden etc.) drauf sind, dann könntest du das auch erst als mp3 z.B. mit dem Audiograbber in mp3 umwandeln & dann auf CD brennen, wenn sich die Kopierhindernisse sonst nicht überwinden lassen ...
    Oder eben zunächst mal CloneCD probieren, klappt bei mir mit dem Programm eigentlich immer ...
     
  16. #15 3. April 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    wenns ne audio cd is rip es doch mit wmp player?
     
  17. #16 4. April 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    Kannst du die CD im Rechner lesen? Wenn ja dann würd ich auch mp3´s draus machen. Geht ja z.B. mit TVC.
     
  18. #17 4. April 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    ClonyXXL... wan isn das das letzte mal upgedatet worden 2005? Naja der WMP wird dich hier nicht weiter bringen :rolleyes:. Meine Alte anleitung hast du ja schon oben zitiert, wundert mich eh das es nicht klappt so kann man 99% der AudioKS aushebeln. Linux ist auf alle fälle einen Versuch wert da die Normalen KS Treiber dort Unwirksam sind.

    Das mit ISOBuster ist gut das könnte klappen. Was noch ne möglichkeit ist ist das Image mit Ultra ISO aufzumachen und die KS Daten raus löschen.

    Ähmm und naja da gibts dann noch die Variante für Profis... Manchmal sieht man ja wie weit die CD bepresst, ist wenn das der Fall ist kannst auch mal ein Stück Klebestreifen (Durchsichtiger ist OK) auf die Disc kleben der etwas in die Bepresste "zone" rein reicht. Mit der Methode hab ich schon so machen KS in die Knie gezwungen =) Die CD danach mit AudioGrapper, Nero oder wast sonst her nimmst rippen. Aber lies die CD dann langsam ein (4x-8x) Die Laufwerksgeschwindigkeit kann man zb. mit Nero/Tools/... drosseln.
     
  19. #18 4. April 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    Schreib nebenbei mal rein welche..... vielleicht hat die ja schon wer klein bekommen ;)
     
  20. #19 2. Mai 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    Ich würd die Tracks einfach rippen und dann auf CD wieder brennen (Programm: Direct Audio Converter & CD Ripper ist aber nur Trial aber für einmal langts ja)
    MFG;)
     
  21. #20 7. Mai 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    Hm, wie wäre es mit SoundTaxi !!!
     
  22. #21 8. Mai 2008
    AW: kopierschutz umgehen

    Also ich hät auch noch ein schönes Progi:

    Cdex -->kannst CD´s in Audiodateien und komprimierte Audiodateien (MP3) rippen.
    Funktioniert ohne Probleme und ist sehr einfach!
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - kopierschutz umgehen
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.344
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.836
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    11.108
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    13.452
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.882