Kopierte Win Xp Partition booten

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Makas, 20. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Oktober 2007
    Hallo!

    Ich hab mir Win XP installiert und soweit alles eingerichtet. Ich möchte mir aber noch 1 Win Xp zulegen und will nicht nochmal XP installieren da ich wieder alles einrichten muss. Hab mir dann die Partition kopiert und versucht zu booten (mit GRUB) leider kam dann Bluescreen.

    Gibt es eine Möglichkeit die kopiere Partition mit GRUB zum laufen zu bringen? Wenn ich mein XP nochmal installiere werde ich wiederum noch nen Problem haben und zwar das dann das 1. XP Laufwerk C: ist und das 2. D: das is dann ziemlich blöd.

    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.

    Danke.
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Oktober 2007
    AW: Kopierte Win Xp Partition booten

    Wo hast du Windows denn hinkopiert?
    Du hast es einmal auf C, und willst es noch einmal haben, aber nicht auf D? Erklär mal bitte genauer dein Vorhaben, denn 2 Betriebssysteme auf einer Partition geht nicht.

    Und die Stunde Zeit kannst du dir ja nehmen um Windows zu installieren, dann hast du wenigstens keine Probleme...
     
  4. #3 20. Oktober 2007
    AW: Kopierte Win Xp Partition booten

    Warum willst du Xp zwei mal auf einem Rechner haben ?? Wenn du dir einfach nicht nach jeder Formatierung alles neuinstallieren willst, dann mach die n Image von deinem System, wenn es grad frisch ist.
     
  5. #4 20. Oktober 2007
    AW: Kopierte Win Xp Partition booten

    Ich versteh den Sinn nicht!
    Erstell doch bei einem OS doch einfach mehrere Benutzer! Ist sinnvoller als deine Platte mit doppelete Systeme auszustatten !

    Den Bluescreen bekommst du weil die Treiber nicht geladen werden können!
    Durch eine Kopie klappt das nicht, da bei der Kopie keine Regestryeinträge übernommen werden. Es ist zwar alles eine Kopie aber noch lange nicht identisch!
    Wenn du das so machen willst, dann musst du XP 2 mal Installieren, jedoch dann auf D wenn das 1. system auf C sein sollte!

    mfG
     
  6. #5 21. Oktober 2007
    AW: Kopierte Win Xp Partition booten

    Ganz einfach: Ist das 1. XP Viren verseucht ist das 2. XP nicht verseucht. Den einen "schrotte" ich für Games den anderen benutze ich für anspruchsvolle Progs...

    Hab was vergessen zu erwähnen: Die Startdateien von Windows müssen in den 8GB sein. Die 1 Partition hat aber 9,8GB und dann kommt die 2. Partition mit dem 2. Win XP die 10GB hat. Somit ist noch eine Installation nicht möglich. Man könnte wiederum die Startdateien vom 2. XP in die ersten 8GB aber das ist wiederum auch :poop:...

    Gibt es nicht einen Trick mit GRUB (z.B. mappig) oder einem anderen Bootmanager damit ich die 2. Partition zum booten bringen kann?
     
  7. #6 21. Oktober 2007
    AW: Kopierte Win Xp Partition booten

    Solche Dinge sind mit TrueImage möglich.
    Genauso wie du es alllerdings auch mit Paragons Bootmanager machen kannst,
    wichtig dabei ist nur die SID der Partition / Platte zu ändern.

    Danach funktioniert die kopierte Variante genau wie die Erste.
     
  8. #7 21. Oktober 2007
    AW: Kopierte Win Xp Partition booten

    Wie wärs wenn dir einfach ein AntiVirenProgramm anschaffst ?? Außerdem kannst du deine Downloads auch auf eine extra-Partiton machen. Wenn du wirklich mal etwas virenverseuchtes heruntergeladen hast, kannst du einfach die formatieren.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...