Kostenloser WLAN-Router "La Fonero" gehackt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 6. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2006
    FON-Verantwortliche zeigen sich wenig beunruhigt

    Berlin (pte) - Der seit rund drei Wochen kostenlos erhältliche WLAN-Router "La Fonero", der zum Aufbau eines privaten WLAN-Netzes verteilt wird, wurde nun von zwei deutschen Studenten gehackt. Über eine eigene Blog-Seite geben die Hacker eine genaue Anleitung, wie der Router per SSH-Verbindung neu konfiguriert werden kann. Damit kann Shell-Code ausgeführt und somit verhindert werden, dass der Router vom Fon-Netz Home | Fon mit Updates versorgt wird oder sich ungefragt mit diesem verbindet. In einer ersten Reaktion bezeichnete Florian Forster, Marketingverantwortlicher für die DACH-Region, den bekannt gewordenen Hack gegenüber pressetext als "wenig aufregend".

    Als Voraussetzung für den Bezug des Gratis-Gerätes diente bisher das Versprechen der neuen Mitglieder, den Router auch tatsächlich zu installieren und die Bandbreite ihres Internet-Anschlusses mit anderen zu teilen. "Es handelt sich wie gesagt um ein Versprechen und keinen Vertrag", meint Forster. Durch das Open-Source-Modell sei eine derartige Code-Weiterentwicklung ohnehin zu erwarten gewesen. Der von dem deutschen Studenten Stefan Tomanek betriebene Blog Stefans Datenbruch war heute, Montag, vorübergehend nicht erreichbar.

    Die Gratis-Router-Aktion (pressetext berichtete: Gratis-Router sorgt für Riesenansturm bei WLAN-Community ) werten die Fon-Verantwortlichen weiterhin als vollen Erfolg. So sollen durch die Aktion über 10.000 Zugänge in Deutschland zusätzlich geschaffen worden sein. Damit habe man das selbst gesteckte Ziel, HotSpot-Marktführer im WLAN-Bereich zu werden, bereits erreicht, so Forster.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. November 2006
    AW: Kostenloser WLAN-Router "La Fonero" gehackt

    hehe...end gut ^^ schon genial auf so ne idee erst zu kommen..

    ich bestell mir jetz auch so nen router.. kostet ja nix ^^ mal schaun was ich so damit anstelln kann :p
    könnt mich was erwarten wenn ich das iwie ausnutz oda so? ^^
     
  4. #3 7. November 2006
    AW: Kostenloser WLAN-Router "La Fonero" gehackt

    hm dan kann mamn doch bestimmt ne verschlüsslung reinmachen?



    hm ich versteh bei der Anleitung nur Bahnhof
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kostenloser WLAN Router
  1. Kostenloser TS3 Server

    Mace , 10. Oktober 2016 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    10.541
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.058
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.511
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.359
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.066