Kraftsport...ohne Zusatzsupplemente oder mit?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von al_masrY, 21. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. März 2008
    Was meint ihr zu Hilfsmittel, wie zB: Testo, Naposim etc?..
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 21. März 2008
    AW: Kraftsport...ohne Zusatzsupplemente oder mit?

    Ich find, das ist totaler Quatsch, damit schadet man seinem Körper noch mehr, als wie
    es einem hilft ;)

    Wenn schon, dann ohne Hilfsmittel und mit eigenem Willen ;)
     
  4. #3 21. März 2008
    AW: Kraftsport...ohne Zusatzsupplemente oder mit?

    Eiweiß?Protien?
    Es geht auch ohne dann muss die Ernärhung aber 110% stimmen.
    Mfg User2
     
  5. #4 21. März 2008
    AW: Kraftsport...ohne Zusatzsupplemente oder mit?

    ich finds gut wenn man es nicht übertreibt solange es normal ausschaut also praktisch eine kur passt es mann sollte aber mindestens vorher 1-2 jahre natürlich trainiert haben damit die steroide auch was bringen
     
  6. #5 21. März 2008
    AW: Kraftsport...ohne Zusatzsupplemente oder mit?

    ich denke man sollte es selbst versuchen... solche sachen schaden deinem körper und in 10-20 jahren wirt man davon auch schwerkrank oder hat schmerzen... hört auf!!! das ist alles sch*is*


    Mfg
     
  7. #6 21. März 2008
    AW: Kraftsport...ohne Zusatzsupplemente oder mit?

    Ganz klar is ja das man gegen hilfsprodukte wie Eiweißshakes net viel sagen kann, die gehören echt einfach mit dazu, Creatin finde ich geht auch noch aber naja der effect ist nicht so groß als das ich dafür bock hätte mit jeden tag nen pool wasser runter zu kippen ^^ über die ganz harten sachen muss jeder selbst entscheiden, ganz klar ist aber das sie deinem körper schädigen also wenn du etwas für deinen körper tun willst und net nur uffpumpen dann machs ohne =)

    mfg Deamon
     
  8. #7 23. März 2008
    AW: Kraftsport...ohne Zusatzsupplemente oder mit?

    Sollte jeder selber wissen was er macht. Nicht der stoff oder die supps mchen den muskel dick sonder das Kontinuierliche Training ! Ein austrainierter Körper (5-8 Jahre Training oder mehr....)

    Wenn man auf die Bühne will dann kommt man nicht drum herum sowas zu nehmen. Ansonsten geht es auch ohne... Ist halt langsamer aber sicherer.
     
  9. #8 23. März 2008
    AW: Kraftsport...ohne Zusatzsupplemente oder mit?

    Hi,
    also wer eine perfekt abgestimmte Ernährung hat der brauch nichtmal Supps wie Proteine etc.
    Da das für viele aber leider unöglich ist (keine Zeit durch Arbeit etc.) ist es für viele besser Proteine quasi extra zu nehmen. Whey nach dem Training zb kann man nicht durch die normale Ernährung ersetzten. Was du da als "Helfer" aufzählst sind ja Steroide - die braucht man nicht, es sei denn man möchte über seine natürlichen Grenzen hinaus.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kraftsport ohne Zusatzsupplemente
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.038
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.356
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.525
  4. Antworten:
    34
    Aufrufe:
    3.730
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.237