Krafttraining trotz Leistungssports?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von sL0w!_L, 20. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2006
    Hallo!

    Da ich bei meinen 180 cm mit knapp 67 doch eher ein etwas "leichtgebauter" Mensch bin, hab ich mir vorgenommen etwas Krafttraining zu machen! Nun will ich aber nicht, dass das auf meine Sprungkraft/Schnelligkeit geht, welche ich beide beim Fussball brauche!

    Soll ich trainieren? Wenn ja was? Auf was muss ich achten? Auf was ist bei Gewichtszunahme durch Muskeln zu achten?

    Danke sL0w!_L
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    ich mache es auch. solltest alle muskeln gleichzeitig trainieren bzw. deine beinmuskeln müssen ja das neue gewicht deiner muskeln tragen. die werden dann beim fussball automatsich stärker. mach vernünftiges krafttraining gerade auch füür bauchmuskeln und geh zusätzlich joggen wenn du nicht zum training gehts. so mach ich das auch ;-)
     
  4. #3 20. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    ich spiele auch aktiv fußball und mache nebenbei krafttraining...
    versuch mal eher den oberkörper region zu trainieren, weil du die beine ja schon beim fußball genug trainierst... dann solltest du eigtl fit sein für deine fußball spiele :)

    mfg
     
  5. #4 20. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    hi
    also fang erstmal mit einem ganzkörpertraining an
    das schadet dem fussball sicher nicht
    siehst ja das das einige andere auch so betreiben
    also mach dir mal kein kopp und fang an!:]

    mfg
    aquawarez
     
  6. #5 20. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    joa musst nur darauf achten, dass du nicht zu viel muskel aufbausst! wenn du am ende so nen riesen schrank wirst, dann bist dementsprechent unbeweglicher! so nen bisschen kraft, bzw fitnesstraining kann nie schaden!
     
  7. #6 20. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    darf man fragen welche position du spielst? Als Abwehrspieler ist es sicher gut, wenn du ein breites Kreuz und einen muskulösen Oberkörper hast damit du die Stürmer schnell umhaun kannst (siehe Huth, Stam,......). Als Stürmer brauchst du eher Schnelligkeit und Schusskraft als Masse ( siehe Eto'o, Klose; mal von Ronaldo und Robinho abgesehen^^). Naja und als Torwart brauchste garkeine Muskeln, nur Sprungkraft und schnelle Reflexe.
     
  8. #7 20. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    Danke für die vielen Beiträge (Bewertungen sind alle raus)!:

    @ Xtodaz: Verteidiger und Mittelfeld! Ich habe keine Probleme in der Verteidigung und bin generell sehr zweikampfsstark!

    @ alle: Nen paar habens nicht ganz verstanden! Ich will mich nicht fit machen (joggen... ich denke das bin ich)! Ich will nur mehr Muskeln ohne mein Fussballspiel negativ zu beeinflussen!
     
  9. #8 21. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    also
    du weist ja wahrscheinlich es gibt mehrer arten von liegestütz oder
    breite, schmale schnelle, langsame usw
    so kannst du auch die anderen kraftübungen machen
    wenn du sie schnell machst und wenig wiederholungen dafür mehr sätze geht es auf die schnellkraft, machst du sie aber langsam viele wiederholungen und wenig sätze geht eas auf die spannkraft und du wirst auf die dauer deine spritzigkeit verlieren
    hoffe ich kontte dir helfen
    mfg ilovevalla
     
  10. #9 21. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    Ja das weiß ich!

    Was ich such ist ne klare Empfehlung: Mach da... oder sowas in der Richtung! Aber ihr seit wahrscheinlich auch keine Fitnessstudiobesitzer ;)
     
  11. #10 21. Dezember 2006
    naja, geh doch einfach mal in ein fitnessstudio und lass die einen passenden plan zusammenstellen!da wird ja normalerweise auf dein wünsche eingegangen!am besten ist es bei leistungssportler, die nicht zuviel masse aufbauen wollen, in einem pyramidensystem zu trainieren, dass heisst, das du in verschiedenen sätzen mit dem gleichen gewicht mit der anzahl der wiederholungen variirst!also ich habe oft fitnesspläne für leistungssportler zusammengestellt, das ist überhaupt kein problem!!also viel spaß ;) mfg DoM

    ich bin zwar kein fitnessstudiobesitzer, aber ich habe eine ausbildung dort gemacht! ;) was willst denn für eine konkrete empfehlung, einen trainingsplan??!oder was meinst du?!ich sage dir einfach, geh ins fitnessstudio, es wird deinen sport nicht sonderlich schlecht beeinflussen, denn damit du so breitbist, das du dich nicht mehr bewegen kannst, brauchst du (ohne hilfsmittelchen :) ) schon ein paar jährchen! ;) also mach dir mal keine sorgen!!und wenn du merken solltest, oh jetzt wirds einfach zu viel, ich werde zu langsam usw. dann trainierst halt ne zeit auf kraft/ausdauer...dann nimmt deine muskelmasse auch wieder ab..falls du das dann überhaupt noch willst! :) also wenn eine frage hast, dann frag einfach
     
  12. #11 22. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    danke! Hab hier auch noch hanten rumliegen (mit durch hinzuf. oder wegnehmen von Scheiben einstellbares Gewicht) und trainier mit denen schnellkraft! is es trotzdem lohnenswert in Fitnessstudio zu gehen? Ich kann in eins kostenlos gehen (weil ich da so halb arbeite) aber nie so viel zeit!
     
  13. #12 22. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    hi,
    ich habe das so gemacht: also habe mir gewichte für die füße geholt (5kg auf jeder seite) und dann bin ich damit imma joggen gegangen.als ich die dann abgenommen habe dachte ich könnte 5m hoch springen.naja aufjedenfall so wirst du schneller und deine ausdauer wird besser.
     
  14. #13 23. Dezember 2006
    AW: Krafttraining trotz Leistungssports?

    ja wenn du schon die möglichkeit hast, in ein fitnessstudio zu gehen, dann würde ich auf alle fälle gehen!ich meine hanteln schön und gut, nur, du wirst niemals mit hanteln das erreichen, was du in einem fitnessstudio erreichen kannst!1. wahrscheinlich vom gewicht!(hanteln) 2. du bräuchtest noch eine langhantelstange oder eine SZ-Stange oder solche dinge!gut mit kurzhanteln, kannst du schon so ziemlich viel machen!aber trotzdem...eine hantelbank ist einfach besser im fitnessstudio, ausßer du hast so eine zuhause :) aber trotzdem viel spaß!
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Krafttraining trotz Leistungssports
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.404
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.447
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.323
  4. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    3.948
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    524