krafttraining wiederholungen

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Cocoon, 1. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Februar 2009
    hoi ich trainier jetz seit ca 1 jahr... mit kurzer sommerpause

    nach der sommerpause hab ich wieder angefangen mit 15 wiederholungen und 3 sätze
    dann bin ich runter auf 12 und seit zwei monaten trainiere ich mit 8

    jetz wollt ich fragen wann ich mit den wiederholungen wieder hoch oder runter gehen soll?
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Februar 2009
    mit was trainierste den?

    Komm nämlich drauf an was du jetzt machst, wiederholungen bei Sit-Ups oder Butterfly etc..

    Wenn du gewichte verwendest und sie ändern kannst würd ich empfehlen Wiederholungsanzahl gleich zu behalten dafür mehr Gewicht... (Ob du genug Gewicht benutzt siehst du indem du nicht mehr als 8-12 Wiederholungen pro Satz machen kannst)

    mfg
     
  4. #3 1. Februar 2009
    Du solltest deine Wiederholungen nur hoch schrauben, wenn deine Muskeln keine Probleme mit dem Gewicht mehr haben.
    Die Sätze solltest du immer einhalten - 3 Sätze pro Trainingsübung

    Du solltest viel mehr deine Gewichte erhöhen, wenn du z.B. deine Arme trainierst!
    Die Wiederholungen beim Krafttraining liegen bei etwa 10-12 wiederholungen.
    Wenn du mehr machst, trainierst du die Ausdauer deiner Muskeln.

    Auf eine Eingrenzung von Tagen, Monaten, Jahren kannst du dich nicht verlassen, da jeder Körper verschieden seine Muskeln aufbaut!

    Greetz
     
  5. #4 1. Februar 2009
    nunja also ich trainiere sozusagen den ganzen oberkörper mache momentan bei butterfly bankdrücken etc 3 sätze mit 8 wiederholungen

    situps und crunches mach ich 3 x 20



    soll mit 8 wiederholungen weitertrainieren oder wieder auf 12 hochgehen, und dann dafür weniger gewicht nehmen?
     
  6. #5 1. Februar 2009
    wie wäre es denn wenn du bei dem selben gewicht bleibst aber solange damit trainierst bis du auf deine 12 wiederholungen kommst ? dann erhöst du das gewicht wieder etwas, so das du nur noch 8 packst und das machst du dann wieder solange bis du das gewicht 12 mal hochkriegst... das is der weg der steigerung.
     
  7. #6 1. Februar 2009
    Wie Spencer geschrieben hat, kommt es halt drauf an was du erreichen willst ;) Am besten einfach ausprobieren .... ( PS: Wieso trainierst du keine Beine ^^ )


    Ich trainiere für den Masseaufbau immer 2 Trainingszyklen im 5x5 System und dann ein Zyklus mit 3x15 und fahre damit zur Zeit sehr gut. Erst wenn ich keine Verbesserungen mehr verspüre oder sehe, wechsel ich das System auf zB. 4x8.
     
  8. #7 1. Februar 2009
    Ob jetzt 8 oder 12 Wiederholungen ist vollkommen egal, die richtige Mischung aus Gewicht und Wiederholungen ist wichtig!
    Nehme soviel Gewicht in den Sätzen das du einfach ca. 8-12 Wiederholungen schaffst und dein Muskel am Ende jedes Satzes wirklich nicht mehr kann, dein Muskel merkt sich nicht ob du 8 oder 12 Wiederholungen gemacht hast, er merkt sich die Beanspruchung.

    Ein intensives Training erfordert immer das du auch den Willen hast alles zu geben. Es braucht seine Zeit und du musst viel herumprobieren um sich sein Training so zu gestalten aber es lohnt sich.

    Viel Erfolg noch weiterhin,

    mfg
    steini
     
  9. #8 1. Februar 2009
    Hmm also ich denke 3x 10 sind am besten. Aber es ist ganz wichtig das du beim letzen Satz an deine grenze kommste da der Muskel so merkt das er wachsen muss um den neuen Ansprüchen gerecht zu werden. Wenn du an deine grenze kommst z.B beim Bankdrücken bräuchtest du aber unbedingt einen Partner beim trainieren damit dir dabei nichts schlimmes passiert ;)
     
  10. #9 1. Februar 2009
    du kannst auch nach dem Prinzip der umgedrehten abgestumpften Pyramide trainieren. 1 Satz 12 Wdh., 2 Satz 10 Wdh, 3 Satz 8 Wdh. und das Gewicht dabei steigern. Und trainier mal deine Beine mit. Du wirst sehen das du viel bessere Ergebnisse erzielst wenn du deine Beine ordentlich mittrainierst.
     
  11. #10 2. Februar 2009
    ich hab mal ne andere frage und will nicht extra n thread dafür eröffnen ^^

    ich hab mich nun auch in nem fitnessdiscounter angemeldet. 3 mal die woche MO, MI, FR
    was mach ich am besten vor und nach dem training?

    ich möchte masse aufbauen; hab gehört man nimmt da proteinshakes.
    kann ich sofort damit anfangen oder soll man erst nach ner gewissen zeit damit anfangen?
     
  12. #11 2. Februar 2009
    Wenn du es vorher noch nie gemacht hast, dann gewöhn dich erst einmal an die neuen Geräte und Übungen, deine Muskeln brauchen das und am Anfang ist das Wachstum sowieso recht flott.
    Einfach immer viel trinken, n bisschen auf Eiweiß- und Kohlenhydratreiche Nahrung achten dann passt das schon, die ersten paar Wochen.

    Danach kann ich dir ein Angebot von AllStars empfehlen, es nennt sich Muscle Stack und ist ein Paket mit allen Komponenten die du für ein gutes Muskelwachstum brauchst. Auf der All-Stars Seite kostet es 119€ im Studio bei uns kriegen wir es für 100€.
    Das Paket ist sehr Ratsam für Anfänger bzw Leute die einfach nicht durchblicken welches Eiweiß und so weiter. Hier hast du alles was du brauchst und auch nen Trainingsplan ist beigelegt, kannst also eigentlich nichts falsch machen. Preislich ist dieses Paket auch sehr gut, die Produkte einzeln wären wesentlich teurer.

    Wichtige Tipp noch am Rande: Auch wenns schwer fällt, möglichst wenig Alkohol trinken, das verlangsamt deinen Muskelwachstum sehr. Also: Hartes Training - Viel Wasser trinken - auf eine ausgwogene Ernährung achten!
     
  13. #12 2. Februar 2009
    vielen dank dass du dir die mühe gemacht hast, bw ist auch raus :)

    wenn jemand noch ergänzende ratschläge hat immer her damit :)
     
  14. #13 2. Februar 2009
    mal back to topic:

    um masse aufzubauen maximal 12 wdh, alles darüber ist cardio..

    du kannst auch nen progressives training machen mit 3x6-10 wdh. das gewicht bleibt in den sätzen konstant, jedoch steigerst du es von trainingseinheit zu trainingseinheit oder verkürzt die pause zwischen den sätzen. nach ein paar monaten stemmst du gewichte, die du vorher noch nie gestemmt hast
     
  15. #14 2. Februar 2009
    an [bkc] :

    Meiner meinung nach ist das perfekteste für muskelaufbau die mischung aus creatin und eiweiß.creatin über den tag verteilt und nach dem training ein eiweißshake optimal ;)
    PS: das eiweiß von whey find ich Supeerr.
     
  16. #15 2. Februar 2009

    :angry: :angry: :angry:
    "Ich bevorzuge das Eiweiß von Egg oder Casein^^" ...

    Erstens ist Whey keine Marke, sondern eine Protein"Art" .

    Un Creatin direkt am Anfang ist pure Geld verschwendung... Was soll das denn einem am Anfang bringen (Ohh toll da kommen so viele Muskeln =) )


    Also ich würde vor dem Training und danach nicht besonders viel anstrengendes machen... Am besten so 2-3 Stunden vorher ein paar Kohlenhydrate und etwas Eiweiß futtern. Dann evtl kurz vor dem Training noch mal nen Saft trinken oder ne Banane essen. Nach dem Training dann wieder Kohlenhydrate und Eiweiß (Reis mit Pute zum Beispiel)
     
  17. #16 2. Februar 2009
    Falls jemand Interesse hat kann ich Teile eines Buches posten, die sich mit dem Thema Muskelaufbau, Trainingsmethoden/Arten (Wiederholungen, Pausen, Kraftaufwand, etc.) befassen.
    Nix besonderes, aber eventuell für jemanden interessant. Ich müsste das für die Schule lernen.
     
  18. #17 3. Februar 2009
    Ja ich habe auf jeden Fall Interesse!
    :)
     
  19. #18 3. Februar 2009
    den maximalen muskelaufbau haste zwischen 8 und 12 wdh.

    ich persönlcih trainier 4 sätze:

    12
    12
    10
    8

    mit ziemlich maximalgewicht. beim bankdrücken z.b. mach ich pro satz die stange umd 5-10 kg schwerer.
     
  20. #19 3. Februar 2009
    Ok, dann such ich mal die Blätter sind so ~10 bin dann mal am einscannen.
     
  21. #20 3. Februar 2009
    wie siehts denn jetz aus mit den blättern? :)
     
  22. #21 3. Februar 2009
    kommt noch, bis jetzt keine Zeit gehabt zu suchen. Hier isses bisschen, naja unaufgeräumt^^

    Hier erstmal das erste, wenn ich die zweite Sammlung finde up ich die auch noch.
    Die letzten 3 Seiten sind wohl am interessantesten für dich.
    http://rapidshare.com/files/193804283/training.pdf
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - krafttraining wiederholungen
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.324
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.210
  3. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    3.827
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    472
  5. Tennisarm beim Krafttraining

    latitude , 19. Dezember 2010 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    543